• Make My Wish Come True
  • Make My Wish Come True
  • Make My Wish Come True
  • Make My Wish Come True

Make My Wish Come True

Buch (Taschenbuch)

10,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Make My Wish Come True

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

14532

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.10.2021

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

416

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

14532

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.10.2021

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21,3/14,4/3,8 cm

Gewicht

442 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-473-58604-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend und dramatisch

abouteverybook am 27.01.2024

Bewertungsnummer: 2117643

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Handlung: Abbys größter Traum ist es einmal bei einem Film Regie zu führen. Auf der Suche nach einem Praktikum für ihr Regiestudium stößt sie auf einen Dreh mit einer weltbekannten Regisseurin. Sie wird direkt angenommen, aber was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Der Dreh findet in den verschneiten Rocky Mountains statt. Weit weg von zuhause versucht Abby nun ihren Platz im Team zu finden, wobei ihr der unverschämte Sohn der Hotelbesitzer für Fragen zur Seite gestellt wird. Unerwartet kommen sich die Beiden näher, bis ein Geheimnis am Set gelüftet wird und das alles auf den Kopf stellt. Charaktere: Abby war mir direkt sympathisch. Es gab ein paar wenige Situationen wo ich mir dachte, dass sie sich anders verhalten könnte, wie z.B. das erste Zusammentreffen mit Logan, wo sie ganz eindeutig im Weg stand, aber dann auf ihn sauer war oder, dass ich mir auch oft dachte, dass sie wirklich mal bei ihrem Vater anrufen sollte, weil sie ständig darüber nachgedacht hat. Aber letztendlich bewundere ich sie wirklich. Sie ist so unglaublich stark, verbissen und weiß was sie will. Logan finde ich echt lieb, aber am Ende hat er mich doch total aufgeregt. Das er direkt ist finde ich gut, aber dass er sauer auf Abby ist, obwohl er ganz genau weiß, dass sie ihm nichts sagen konnte, fand ich unnötig. Und dann noch zu meinen, dass sich Abby gar nicht schlecht deswegen fühlt, fand ich ebenfalls echt mies. Gleichzeitig fand ich es auch so dreist von Logan, wie er sich gegenüber Dax verhalten hat, da dieser auch nicht unbedingt was für die Situation konnte und nur das wollte, was ihm meiner Meinung nach auch zusteht. Ich verstehe absolut warum Logan sauer ist, aber sein Verhalten hat sich so lange gezogen, dass es dann wirklich nervig wurde. Während seine Mutter und seine Schwestern mit der Situation klargekommen sind, hat er sich aufgeführt, als ob er persönlich betrogen wurde. Ich mag ihn, aber gleichzeitig hat mich dieses Verhalten sehr gestört. Am Anfang war Jill nicht unbedingt sympathisch, weil sie sich direkt von Abby angegriffen gefühlt hat. Mit dem weiteren Kennenlernen mochte ich sie immer mehr und sie ist wirklich eine gute Freundin. Dax ist schon ein toller und netter Typ. Immer wieder habe ich mich gefragt, was er für ein Problem mit Logan hat, aber als dann alles herausgekommen ist, dachte ich nur: Wow. Spannung: Sobald es für Abby mit der Praktikumsstelle so richtig losging, habe ich mit ihr geühlt und fand das auch alles sehr aufregend. Im Laufe der Geschichte kamen dann viele neue Infos und auch Drama dazu, was mir gut gefallen hat. Schreibstil: Mir ist sofort aufgefallen, dass der Schreibstil sehr flüssig und angenehm zu lesen ist, was auch das ganze Buch über beibehalten wurde. Cover: Das Cover gefällt mir richtig gut, dadurch dass es rosa ist und auch so schön weihnachtlich. Fazit: Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen und auch von Abby bin ich angetan. Logan konnte mich zwischenzeitlich nicht ganz überzeugen, weswegen ich inzwischen eine eher neutrale Meinung über ihn habe. Der Schreibstil war sehr angenehm und Spannung und Drama hielt die Geschichte auch bereit. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung meinerseits!
Melden

Spannend und dramatisch

abouteverybook am 27.01.2024
Bewertungsnummer: 2117643
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Handlung: Abbys größter Traum ist es einmal bei einem Film Regie zu führen. Auf der Suche nach einem Praktikum für ihr Regiestudium stößt sie auf einen Dreh mit einer weltbekannten Regisseurin. Sie wird direkt angenommen, aber was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Der Dreh findet in den verschneiten Rocky Mountains statt. Weit weg von zuhause versucht Abby nun ihren Platz im Team zu finden, wobei ihr der unverschämte Sohn der Hotelbesitzer für Fragen zur Seite gestellt wird. Unerwartet kommen sich die Beiden näher, bis ein Geheimnis am Set gelüftet wird und das alles auf den Kopf stellt. Charaktere: Abby war mir direkt sympathisch. Es gab ein paar wenige Situationen wo ich mir dachte, dass sie sich anders verhalten könnte, wie z.B. das erste Zusammentreffen mit Logan, wo sie ganz eindeutig im Weg stand, aber dann auf ihn sauer war oder, dass ich mir auch oft dachte, dass sie wirklich mal bei ihrem Vater anrufen sollte, weil sie ständig darüber nachgedacht hat. Aber letztendlich bewundere ich sie wirklich. Sie ist so unglaublich stark, verbissen und weiß was sie will. Logan finde ich echt lieb, aber am Ende hat er mich doch total aufgeregt. Das er direkt ist finde ich gut, aber dass er sauer auf Abby ist, obwohl er ganz genau weiß, dass sie ihm nichts sagen konnte, fand ich unnötig. Und dann noch zu meinen, dass sich Abby gar nicht schlecht deswegen fühlt, fand ich ebenfalls echt mies. Gleichzeitig fand ich es auch so dreist von Logan, wie er sich gegenüber Dax verhalten hat, da dieser auch nicht unbedingt was für die Situation konnte und nur das wollte, was ihm meiner Meinung nach auch zusteht. Ich verstehe absolut warum Logan sauer ist, aber sein Verhalten hat sich so lange gezogen, dass es dann wirklich nervig wurde. Während seine Mutter und seine Schwestern mit der Situation klargekommen sind, hat er sich aufgeführt, als ob er persönlich betrogen wurde. Ich mag ihn, aber gleichzeitig hat mich dieses Verhalten sehr gestört. Am Anfang war Jill nicht unbedingt sympathisch, weil sie sich direkt von Abby angegriffen gefühlt hat. Mit dem weiteren Kennenlernen mochte ich sie immer mehr und sie ist wirklich eine gute Freundin. Dax ist schon ein toller und netter Typ. Immer wieder habe ich mich gefragt, was er für ein Problem mit Logan hat, aber als dann alles herausgekommen ist, dachte ich nur: Wow. Spannung: Sobald es für Abby mit der Praktikumsstelle so richtig losging, habe ich mit ihr geühlt und fand das auch alles sehr aufregend. Im Laufe der Geschichte kamen dann viele neue Infos und auch Drama dazu, was mir gut gefallen hat. Schreibstil: Mir ist sofort aufgefallen, dass der Schreibstil sehr flüssig und angenehm zu lesen ist, was auch das ganze Buch über beibehalten wurde. Cover: Das Cover gefällt mir richtig gut, dadurch dass es rosa ist und auch so schön weihnachtlich. Fazit: Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen und auch von Abby bin ich angetan. Logan konnte mich zwischenzeitlich nicht ganz überzeugen, weswegen ich inzwischen eine eher neutrale Meinung über ihn habe. Der Schreibstil war sehr angenehm und Spannung und Drama hielt die Geschichte auch bereit. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung meinerseits!

Melden

Gute Story aber lange Kapitel

Vivi aus NRW am 25.12.2022

Bewertungsnummer: 1848119

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde die Story des Buches sehr süß und sie hat mir an sich auch sehr gefallen, allerdings Zieht sich das Buch (zumindest in meiner Wahrnehmung) extrem in die Länge obwohl es von der Seitenanzahl garnicht so lang ist. Ich finde die Kapitel waren auch sehr lang was noch mehr dazu geführt hat das ich noch länger gebraucht habe als ich sonst für ein Buch dieser länge brauche. Ansonsten ist die Story der Praktikantin am Filmset und des Sohnes der Hotelbesitzer super und es gibt sogar etwas sehr unerwartetes im Buch. Leider ist das Ende allerdings sehr vorhersehbar, was ich ziemlich schade finde.
Melden

Gute Story aber lange Kapitel

Vivi aus NRW am 25.12.2022
Bewertungsnummer: 1848119
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde die Story des Buches sehr süß und sie hat mir an sich auch sehr gefallen, allerdings Zieht sich das Buch (zumindest in meiner Wahrnehmung) extrem in die Länge obwohl es von der Seitenanzahl garnicht so lang ist. Ich finde die Kapitel waren auch sehr lang was noch mehr dazu geführt hat das ich noch länger gebraucht habe als ich sonst für ein Buch dieser länge brauche. Ansonsten ist die Story der Praktikantin am Filmset und des Sohnes der Hotelbesitzer super und es gibt sogar etwas sehr unerwartetes im Buch. Leider ist das Ende allerdings sehr vorhersehbar, was ich ziemlich schade finde.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Make My Wish Come True

von Jana Schäfer

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Make My Wish Come True
  • Make My Wish Come True
  • Make My Wish Come True
  • Make My Wish Come True