Der Weg zur Demut

Der Weg zur Demut

Vier Jahrzehnte in der Allgemeinmedizin

eBook

€7,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Weg zur Demut

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 25,20
eBook

eBook

ab € 7,99

Beschreibung

Ich bin der Tod mit Zepter und Krone,
der Herr des Volkes, der Herr der Throne.
Ich lade zum Tanze die Bösen, die Frommen,
und sie müssen alle, alle kommen.

Wie auf den Inschriften des Totentanzes von Pinzolo zu lesen, der den Einband meines Buches ziert, holt uns der Tod unweigerlich eines Tages ein. Kein Kraut, keine Heilkunst kann ihm jemals gewachsen sein.

Oh, glanzvoller Ruhm der Mediziner, doch auch wir sind davor nicht gefeit. In meinem Gewerbe ist die Beschäftigung mit der Vergänglichkeit das täglich Brot. Der Arzt muss sich eingestehen, keine Allheilmittel zu haben und schon gar nicht über ein Rezept zu verfügen, das für alle gelten kann.

Wenn wir das Leben betrachten, sehen wir, dass wir ihm ausgeliefert sind. Wir sind alle nicht perfekt, auch nicht der Arzt. Es ist aber nicht notwendig, daran zugrunde zu gehen. Wir Menschen dürfen uns freuen, wenn wir etwas zustande bringen. Den Rest müssen wir aushalten. Das ist das Geschenk.

Aus dieser Perspektive lade ich den Leser ein, sich meine Lebensbetrachtung nach über vierzig Jahren als Landarzt zu Gemüte zu führen.

1948 Am 6. Dezember in Linz geboren

1967 Matura Akademisches Gymnasium Linz

1967 Oktober bis 1968 Oktober
Präsenzdienst mit Verlängerung der Wehrpflicht wegen des Einmarsches der Truppen des Warschauer Paktes in der CSSR

1968 Beginn Medizinstudium in Wien

1974 April Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde

1974 Mai Hochzeit mit Christine

1977 bis Oktober Krankenhausausbildung

1977 Oktober Eröffnung der Praxis für Allgemeinmedizin in Luftenberg an der Donau. Tätigkeiten als Notarzt und bei der Flugrettung im Rahmen der Tätigkeit beim österreichischen Bergrettungsdienst.

2018 Dezember Ende der Praxis wegen Erreichen des
70. Lebensjahres

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

06.01.2021

Verlag

Books on Demand

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

06.01.2021

Verlag

Books on Demand

Seitenzahl

184 (Printausgabe)

Dateigröße

851 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783752619751

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mehr Zeit statt mehr Zeug

Bewertung am 06.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der geschätzte Autor Dr. Andreas Dibold führt uns mit seinem Buch „Der Weg zur Demut“ durch sein Leben und durch die sein Leben begleitenden sozialpolitischen und technischen Veränderungen. In seinem Leben und Wirken als Allgemeinmediziner fokussierte er sich stets auf die Individualität seiner Patienten. In den praktischen Beispielen wird auch sein Charakter und der Umgang mit schwierigen Patientensituationen deutlich, die meistert er mit viel Humor und führt die Patienten mit Witz/Tricks zur Gesundheit. Es tut im Herzen gut zu erkennen, dass es noch Ärzte gibt für die im Zeitalter der Digitalisierung Zeit mehr zählt als Profit. Ich würde Dr. Dibold als Freigeist in allen Lebenslagen beschreiben, ob in der Grundschule, Studium oder Tätigkeit als Arzt blieb er immer seinen Prinzipien treu. Er motiviert den Leser da er ein Mann des Tun‘s ist. Für Menschen die im Hamsterrad des Konsums und des ungezügelten Wachstums laufen, kann dieses Buch den Weg zu „mehr Zeit und weniger Zeug“ weisen.

Mehr Zeit statt mehr Zeug

Bewertung am 06.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der geschätzte Autor Dr. Andreas Dibold führt uns mit seinem Buch „Der Weg zur Demut“ durch sein Leben und durch die sein Leben begleitenden sozialpolitischen und technischen Veränderungen. In seinem Leben und Wirken als Allgemeinmediziner fokussierte er sich stets auf die Individualität seiner Patienten. In den praktischen Beispielen wird auch sein Charakter und der Umgang mit schwierigen Patientensituationen deutlich, die meistert er mit viel Humor und führt die Patienten mit Witz/Tricks zur Gesundheit. Es tut im Herzen gut zu erkennen, dass es noch Ärzte gibt für die im Zeitalter der Digitalisierung Zeit mehr zählt als Profit. Ich würde Dr. Dibold als Freigeist in allen Lebenslagen beschreiben, ob in der Grundschule, Studium oder Tätigkeit als Arzt blieb er immer seinen Prinzipien treu. Er motiviert den Leser da er ein Mann des Tun‘s ist. Für Menschen die im Hamsterrad des Konsums und des ungezügelten Wachstums laufen, kann dieses Buch den Weg zu „mehr Zeit und weniger Zeug“ weisen.

So geht „Praxis“

Bewertung aus Linz am 06.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist für jene Menschen ein idealer Leitfaden die ihr Leben prinzipientreu, kreativ und positiv gestalten wollen. Dr. Andreas Dibold beschreibt sein Leben von der Schule bis zum Ausstieg aus dem Arbeitsprozess mit vielen spannenden Episoden auf humorvolle aber auch kritische Art. Ich durfte Dr. Dibold viele Jahre flankierend begleiten und kann daher die Authentizität bestätigen. Ich kann das Buch sehr empfehlen für praxisorientierte Menschen, für Macher Typen, wie Dr. Dibold einer ist

So geht „Praxis“

Bewertung aus Linz am 06.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist für jene Menschen ein idealer Leitfaden die ihr Leben prinzipientreu, kreativ und positiv gestalten wollen. Dr. Andreas Dibold beschreibt sein Leben von der Schule bis zum Ausstieg aus dem Arbeitsprozess mit vielen spannenden Episoden auf humorvolle aber auch kritische Art. Ich durfte Dr. Dibold viele Jahre flankierend begleiten und kann daher die Authentizität bestätigen. Ich kann das Buch sehr empfehlen für praxisorientierte Menschen, für Macher Typen, wie Dr. Dibold einer ist

Unsere Kund*innen meinen

Der Weg zur Demut

von Andreas Dibold

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Weg zur Demut