• Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon

Die besten Hausmittel für Garten & Balkon

Über 170 Tipps & Tricks für gepflegte Pflanzen, nachhaltigen Anbau und unbeschwerte Tage draußen. Ganz einfach, weil es wirkt!

Buch (Gebundene Ausgabe)

€14,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Die besten Hausmittel für Garten & Balkon

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 14,40
eBook

eBook

ab € 11,30
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Hätten Sie es gewusst?

Rindenmulch, in hartes, kalkhaltiges Leitungswasser gegeben, senkt den pH-Wert des Wassers und macht es für die meisten Pflanzenarten verträglicher. Pflanzen freuen sich zudem über abgestandenes Mineralwasser und Bier, denn sie können die enthaltenen Mineralstoffe wie einen Dünger nutzen. Und wer Stecklinge einpflanzen möchte, sollte ihre Enden zuerst mit etwas Honig desinfizieren, um einen Befall mit Pilzen oder Bakterien zu verhindern.

Diese und viele weitere Hausmittel wie Natron, Knoblauch, Pflanzenjauchen & Co. erleichtern die Gartenarbeit, stärken und schützen unsere Pflanzen und ermöglichen einen ökologischen und nachhaltigen Umgang mit der Natur und der Umwelt.

Dieses Buch der Garten-Expertin Antje Krause versammelt die besten Hausmittel und Tipps für die Grün- und Pflanzenpflege im Garten, auf dem Balkon und im Haus oder in der Wohnung. Ob Mehltaubefall, geschwächte Pflanzen oder gefräßige Lästlinge – alles kein Problem mehr, ganz ohne teure Spezialmittelchen aus dem Gartenfachmarkt. Hausmittel wirken, einfach und natürlich!

Antje Krause liebt Gärten und Bücher – sie hat beides verknüpft und zu ihrem Beruf gemacht. Die Diplomingenieurin für Landschaftsplanung ist als Lektorin für Garten- und Kreativbücher tätig und gestaltet leidenschaftlich gern ihren eigenen Garten.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.09.2021

Verlag

Frech

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

21,3/15,3/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.09.2021

Verlag

Frech

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

21,3/15,3/2 cm

Gewicht

464 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7724-4529-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mein Eindruck

HSL am 09.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ganz sicher gibt es eine große Anzahl von Büchern über Hausmittel für Garten und Balkon. Jedoch dieses Werk wurde von einem der führenden Verlage und zwar im Bereich „kreative Ratgeber“ veröffentlicht. Unter der Marke „TOPP“ bietet der Frech Verlag eine Vielfalt an Themen und somit umfassende Informationen an, die außerdem ein Gespür für Trends haben. Antje Krause, die Autorin liebt Gärten und Bücher. Sie hat beides verknüpft und zu ihrem Beruf gemacht. Die Diplomingenieurin für Landschaftsplanung ist als Lektorin für Garten- und Kreativbücher tätig und gestaltet leidenschaftlich gern ihren eigenen Garten. Das Buch beinhaltet ca 155 Seiten mit einem Register, wo man sofort das findet, was persönlich im Vordergrund steht. Der Ratgeber ist stabil, gut gebunden, vermittelt 170 Tipps & Tricks für gepflegte Pflanzen, nachhaltigen Anbau und unbeschwerte Tage an der frische Luft. Die 8 Kapitel erörtern unter anderem eigene Erfahrungen mit Pflanzen, ihre Stärkung und die Vorbeugung von Krankheitssymptomen. Dabei werden traditionelle Rezepturen wie Jauchen und Tees vorgestellt, die ich überhaupt noch nicht kannte. Diese Hausmittel sind trotzdem altbewährt und haben sich erhalten, durch die Weitergabe von Generation zu Generation. Mit der Anwendung von Insektizide, Pestizide und diversen Reinigern schaden wir insbesondere uns selbst und somit unserer Natur. Die meisten Anwendungen in diesem Buch zielen auf das Vertreiben von Schädlingen ab und nicht auf ihren Exitus, wie das bei den extrem scharfen Mitteln der Industrie der Fall ist. Umweltfreundlich, nachhaltig und ressourcenschonend zu sein, ist also gar nicht so schwer. Denn es gibt für alles ein natürliches Mittel und nur weil sich die Welt extrem verändert hat, tut es die Natur und ihre Mechanismen noch lange nicht. Das Ausrotten von bestimmten Organismen im Garten ist regelrecht kontraproduktiv, denn was von der Natur eingerichtet wurde hat alles seinen Sinn. Über dieses hinaus wird erklärt, wie man z. B. Kaffeesatz oder Bananenschalen einsetzt, nämlich unseren Biomüll vom Alltäglichen zum Nützlichen macht. Es geht auch um das Gießen und Pflegen, sowie um helfende Gerätschaften und um des Gärtners Wohlbefinden seiner Hände und Füße. Ja auch an die Vögel und Regenwürmer im eigenen Garten wird gedacht und nicht zuletzt wie man ein Katzenklo verhindert. Oder wie der eingeschleppte Buchsbaumzinsler eventuell dezimiert werden kann, indem man Singvögel anlockt. Das 7. Kapitel behandelt Zimmerpflanzen und Schnittblumen. Im 8. sind dann der Balkon, die Terrasse, die Pflege der Gefäße das große Thema. Zum Schluss sind noch einige Tipps wie man Gartenmöbel, Holzelemente und Steinplatten reinigt. Insgesamt gefällt mir dieser Ratgeber sehr gut. Alles ist kurz und bündig dargestellt und ist eine absolute Hilfe wenn es mit den grünen Daumen nicht so klappen will.

Mein Eindruck

HSL am 09.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ganz sicher gibt es eine große Anzahl von Büchern über Hausmittel für Garten und Balkon. Jedoch dieses Werk wurde von einem der führenden Verlage und zwar im Bereich „kreative Ratgeber“ veröffentlicht. Unter der Marke „TOPP“ bietet der Frech Verlag eine Vielfalt an Themen und somit umfassende Informationen an, die außerdem ein Gespür für Trends haben. Antje Krause, die Autorin liebt Gärten und Bücher. Sie hat beides verknüpft und zu ihrem Beruf gemacht. Die Diplomingenieurin für Landschaftsplanung ist als Lektorin für Garten- und Kreativbücher tätig und gestaltet leidenschaftlich gern ihren eigenen Garten. Das Buch beinhaltet ca 155 Seiten mit einem Register, wo man sofort das findet, was persönlich im Vordergrund steht. Der Ratgeber ist stabil, gut gebunden, vermittelt 170 Tipps & Tricks für gepflegte Pflanzen, nachhaltigen Anbau und unbeschwerte Tage an der frische Luft. Die 8 Kapitel erörtern unter anderem eigene Erfahrungen mit Pflanzen, ihre Stärkung und die Vorbeugung von Krankheitssymptomen. Dabei werden traditionelle Rezepturen wie Jauchen und Tees vorgestellt, die ich überhaupt noch nicht kannte. Diese Hausmittel sind trotzdem altbewährt und haben sich erhalten, durch die Weitergabe von Generation zu Generation. Mit der Anwendung von Insektizide, Pestizide und diversen Reinigern schaden wir insbesondere uns selbst und somit unserer Natur. Die meisten Anwendungen in diesem Buch zielen auf das Vertreiben von Schädlingen ab und nicht auf ihren Exitus, wie das bei den extrem scharfen Mitteln der Industrie der Fall ist. Umweltfreundlich, nachhaltig und ressourcenschonend zu sein, ist also gar nicht so schwer. Denn es gibt für alles ein natürliches Mittel und nur weil sich die Welt extrem verändert hat, tut es die Natur und ihre Mechanismen noch lange nicht. Das Ausrotten von bestimmten Organismen im Garten ist regelrecht kontraproduktiv, denn was von der Natur eingerichtet wurde hat alles seinen Sinn. Über dieses hinaus wird erklärt, wie man z. B. Kaffeesatz oder Bananenschalen einsetzt, nämlich unseren Biomüll vom Alltäglichen zum Nützlichen macht. Es geht auch um das Gießen und Pflegen, sowie um helfende Gerätschaften und um des Gärtners Wohlbefinden seiner Hände und Füße. Ja auch an die Vögel und Regenwürmer im eigenen Garten wird gedacht und nicht zuletzt wie man ein Katzenklo verhindert. Oder wie der eingeschleppte Buchsbaumzinsler eventuell dezimiert werden kann, indem man Singvögel anlockt. Das 7. Kapitel behandelt Zimmerpflanzen und Schnittblumen. Im 8. sind dann der Balkon, die Terrasse, die Pflege der Gefäße das große Thema. Zum Schluss sind noch einige Tipps wie man Gartenmöbel, Holzelemente und Steinplatten reinigt. Insgesamt gefällt mir dieser Ratgeber sehr gut. Alles ist kurz und bündig dargestellt und ist eine absolute Hilfe wenn es mit den grünen Daumen nicht so klappen will.

Unsere Kund*innen meinen

Die besten Hausmittel für Garten & Balkon

von Antje Krause

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Elisabeth Matzneller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Matzneller

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein toller Ratgeber um Balkon und Garten auf einfache und natürliche Weise in Schuss zu halten. Sehr informativ und nützlich.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein toller Ratgeber um Balkon und Garten auf einfache und natürliche Weise in Schuss zu halten. Sehr informativ und nützlich.

Elisabeth Matzneller
  • Elisabeth Matzneller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die besten Hausmittel für Garten & Balkon

von Antje Krause

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon
  • Die besten Hausmittel für Garten & Balkon