• Du bist dran!
  • Du bist dran!
  • Du bist dran!
  • Du bist dran!

Du bist dran!

Band 1

Buch (Gebundene Ausgabe)

€14,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Du bist dran!

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 14,95
eBook

eBook

ab € 8,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Nach einem missglückten Streich müssen Lukas und seine Freunde Joko und Kons nachsitzen und zur Strafe den Schulkeller aufräumen. Ausgerechnet die verfeindete Clique um Ronja, Flo und Leonie soll ihnen dabei helfen. Da stoßen die sechs auf ein altes Kartenspiel und fangen an zu spielen. Doch was als kleine Mutprobe beginnt, wird plötzlich bitterer Ernst: Spätestens als der Boden zu Lava wird und einer von ihnen spurlos verschwindet, wird klar, dass das Spiel magisch ist - und ganz schön gefährlich! Nur wenn man zusammenarbeitet, kann man es besiegen ...



"Mir hat das Buch gefallen, da man sich in die Personen hineinversetzen und ihre Traurigkeit oder Hoffnung spüren kann." Leon, Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag, 23.04.2021


Lynn van Caart entstammt einem alten niederländisch-deutschen Adelsgeschlecht. Im Nachlass eines verstorbenen Großonkels entdeckte sie die Aufzeichnungen des Grafen Arigo van Caart, eines Ahnen ihrer Familie, der sich im ausgehenden 17. Jahrhundert eingehend mit Wahrsagerei und Tarot befasste. Schenkt man diesen Aufzeichnungen Glauben, so hat Graf Arigo seinerzeit ein magisches Kartenspiel entwickelt, das in der Lage ist, die Grenzen zwischen Fantasie und Wirklichkeit zu verwischen. Lynn hielt dies lange Zeit für pure Flunkerei - bis sie in einer Tageszeitung auf einen Bericht über unerklärliche Vorkommnisse an einer Schule stieß, die in Zusammenhang mit einem Kartenspiel standen. Das Ergebnis ihrer Nachforschungen ist Du bist dran!.

Helge Vogt, geboren 1976 in Berlin, arbeitet als Illustrator und Comiczeichner für zahlreiche Verlage, unter anderem Disney, Le Lombard und Baumhaus.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.03.2021

Illustrator

Helge Vogt

Verlag

Baumhaus

Seitenzahl

320

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.03.2021

Illustrator

Helge Vogt

Verlag

Baumhaus

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

21,7/15,9/3,2 cm

Gewicht

487 g

Auflage

1. Auflage 2021

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8339-0654-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ereignisreich, abenteuerlich und fesselnd

Bewertung am 04.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In der Klasse 6a gibt es zwei extrem verfeindete Cliquen: Die Jungs-Gruppe bestehend aus Lukas, Joko und Kons ebenso wie die Mädchen-Clique rund um Ronja, Flo und Leonie. Als die Jungs einen Streich spielen wollen, dieser aber missglückt, müssen sie den gruseligen Keller der Schule aufräumen. Und als wäre das schon nicht schlimm genug, soll ihnen ausgerechnet die Mädchen-Clique dabei helfen. Beim Aufräumen entdecken sie gemeinsam ein altes Kartenspiel - und werden schneller in ein gefährliches Abenteuer gezogen, als ihnen lieb ist... Aufmerksam geworden auf dieses Buch sind wir vor allem durch das tolle Cover. Es ist mit so viel Liebe zum Detail gestaltet und wirkt wundervoll lebendig. Entsprechend hoch waren auch unsere Erwartungen an den Rest des Buches. Und wir wurden nicht enttäuscht! Der Schreibstil Lynn van Caarts konnte uns direkt überzeugen. Er ist gut verständlich, sehr schön flüssig und schafft es toll, zwischen reichlich Spannung und Grusel zu variieren. Verschiedene Schriftarten helfen dabei, zwischen Spiel und Realität zu unterscheiden und bringen zusätzlich ein wenig Variation in den Text. Auch die Geschichte selbst mochten wir sehr gerne. Die Grundidee hat uns dabei an "Jumanji" erinnert - allerdings ist diese Variante doch eigenständig und vor allem auch kinderfreundlicher (trotz einiger gruseliger Passagen, die vor allem auch dem Setting zu verdanken sind) zu betrachten. Die Geschichte hat einen etwas ruhigeren Vorlauf, während diesem sich der Leser kurz entspannen und ausruhen kann. Das ist auch dringend nötig, denn kaum sind das Kartenspiel gefunden und die ersten Aufgaben gestellt, geht es rasant und actionreich los. Hier ist für jeden etwas dabei. Die Aufgaben und Rätsel sind total unterschiedlich und sorgen für reichlich Abwechslung. Jeder der Mitspieler hat so die Chance, sich zu beweisen. Und schnell wird deutlich, dass man Menschen nicht voreilig verurteilen sollte - denn nicht jeder ist so doof oder nett, wie man auf den ersten Blick meinen könnte. Schnell lernen das auch die beiden Cliquen. Nette Extras waren für uns zusätzlich noch kleine Rätsel am Ende des Buches, die an die Aufgaben des Kartenspiels angelehnt sind und die der Leser interaktiv lösen kann. Ebenso gut gefallen hat uns eine hilfreiche Karte des Schulgebäudes. Es war nochmal schön zu sehen, wo sich die einzelnen Orte befinden. Wir mochten "Du bist dran!" wirklich gerne und empfehlen es gerne an alle jungen Leserinnen und Leser weiter, die Lust auf eine sehr spannende und abenteuerliche Lektüre haben. 5/5 Sterne

Ereignisreich, abenteuerlich und fesselnd

Bewertung am 04.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In der Klasse 6a gibt es zwei extrem verfeindete Cliquen: Die Jungs-Gruppe bestehend aus Lukas, Joko und Kons ebenso wie die Mädchen-Clique rund um Ronja, Flo und Leonie. Als die Jungs einen Streich spielen wollen, dieser aber missglückt, müssen sie den gruseligen Keller der Schule aufräumen. Und als wäre das schon nicht schlimm genug, soll ihnen ausgerechnet die Mädchen-Clique dabei helfen. Beim Aufräumen entdecken sie gemeinsam ein altes Kartenspiel - und werden schneller in ein gefährliches Abenteuer gezogen, als ihnen lieb ist... Aufmerksam geworden auf dieses Buch sind wir vor allem durch das tolle Cover. Es ist mit so viel Liebe zum Detail gestaltet und wirkt wundervoll lebendig. Entsprechend hoch waren auch unsere Erwartungen an den Rest des Buches. Und wir wurden nicht enttäuscht! Der Schreibstil Lynn van Caarts konnte uns direkt überzeugen. Er ist gut verständlich, sehr schön flüssig und schafft es toll, zwischen reichlich Spannung und Grusel zu variieren. Verschiedene Schriftarten helfen dabei, zwischen Spiel und Realität zu unterscheiden und bringen zusätzlich ein wenig Variation in den Text. Auch die Geschichte selbst mochten wir sehr gerne. Die Grundidee hat uns dabei an "Jumanji" erinnert - allerdings ist diese Variante doch eigenständig und vor allem auch kinderfreundlicher (trotz einiger gruseliger Passagen, die vor allem auch dem Setting zu verdanken sind) zu betrachten. Die Geschichte hat einen etwas ruhigeren Vorlauf, während diesem sich der Leser kurz entspannen und ausruhen kann. Das ist auch dringend nötig, denn kaum sind das Kartenspiel gefunden und die ersten Aufgaben gestellt, geht es rasant und actionreich los. Hier ist für jeden etwas dabei. Die Aufgaben und Rätsel sind total unterschiedlich und sorgen für reichlich Abwechslung. Jeder der Mitspieler hat so die Chance, sich zu beweisen. Und schnell wird deutlich, dass man Menschen nicht voreilig verurteilen sollte - denn nicht jeder ist so doof oder nett, wie man auf den ersten Blick meinen könnte. Schnell lernen das auch die beiden Cliquen. Nette Extras waren für uns zusätzlich noch kleine Rätsel am Ende des Buches, die an die Aufgaben des Kartenspiels angelehnt sind und die der Leser interaktiv lösen kann. Ebenso gut gefallen hat uns eine hilfreiche Karte des Schulgebäudes. Es war nochmal schön zu sehen, wo sich die einzelnen Orte befinden. Wir mochten "Du bist dran!" wirklich gerne und empfehlen es gerne an alle jungen Leserinnen und Leser weiter, die Lust auf eine sehr spannende und abenteuerliche Lektüre haben. 5/5 Sterne

spannend aber mit Luft nach oben

Nicole Lehmann am 26.08.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch erinnerte mich an die Jumanji Filme. So war ich sehr auf die Umsetzung gespannt. Die Altersempfehlung des Verlages liegt bei 10 Jahren, was ich überaus passend finde. Schliesslich ist es manchmal etwas gruslig und die Spannung sehr hoch. Der Schreibstil ist nicht zu einfach aber auch nicht zu schwer/komplex. Daher könnte nur die dicke des Buches etwas abschrecken. Das Buch ist sehr actionreich und spannend. Die zwei Gruppierungen müssen zusammenhalten um das Spiel zu gewinnen. Sie können sich aber am Anfang nicht ausstehen und müssen sich zusammenreissen. Die Anführer der zwei Gruppen Ronja und Lukas fand ich aber manchmal etwas anstrengend. Dass aber nicht eine Gruppe stärker als die andere ist, fand ich super. So werden sicher Mädchen wie auch Jungs an diesem Buch Freude haben. Die Herausforderungen für die Gruppe sind vielseitig und jeder kann seine Stärken einbringen- Fitness, Denken, Kombinieren. Was mir sehr gefallen hat, waren die Karten der Schule im Vorsatz des Buches. So sieht man die Schule genau vor sich. Die Themen Zusammenhalt, Freundschaft und Empathie werden gut eingebaut. Die Charaktere selbst waren mir etwas zu flach und ich hätte mir etwas mehr Tiefe gewünscht. Ein phantastisches und fantasievolles Buch, welches von mir 3,5 von 5 Kartenspiele erhält.

spannend aber mit Luft nach oben

Nicole Lehmann am 26.08.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch erinnerte mich an die Jumanji Filme. So war ich sehr auf die Umsetzung gespannt. Die Altersempfehlung des Verlages liegt bei 10 Jahren, was ich überaus passend finde. Schliesslich ist es manchmal etwas gruslig und die Spannung sehr hoch. Der Schreibstil ist nicht zu einfach aber auch nicht zu schwer/komplex. Daher könnte nur die dicke des Buches etwas abschrecken. Das Buch ist sehr actionreich und spannend. Die zwei Gruppierungen müssen zusammenhalten um das Spiel zu gewinnen. Sie können sich aber am Anfang nicht ausstehen und müssen sich zusammenreissen. Die Anführer der zwei Gruppen Ronja und Lukas fand ich aber manchmal etwas anstrengend. Dass aber nicht eine Gruppe stärker als die andere ist, fand ich super. So werden sicher Mädchen wie auch Jungs an diesem Buch Freude haben. Die Herausforderungen für die Gruppe sind vielseitig und jeder kann seine Stärken einbringen- Fitness, Denken, Kombinieren. Was mir sehr gefallen hat, waren die Karten der Schule im Vorsatz des Buches. So sieht man die Schule genau vor sich. Die Themen Zusammenhalt, Freundschaft und Empathie werden gut eingebaut. Die Charaktere selbst waren mir etwas zu flach und ich hätte mir etwas mehr Tiefe gewünscht. Ein phantastisches und fantasievolles Buch, welches von mir 3,5 von 5 Kartenspiele erhält.

Unsere Kund*innen meinen

Du bist dran!

von Lynn van Caart

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Daniel Hofinger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniel Hofinger

Thalia Ried - Weberzeile

Zum Portrait

5/5

Was beim Nachsitzen alles passieren kann...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

...müssen auch Lukas, Joko und Kons am eigenen Leib erfahren. Nach einem missglücktem Streich müssen sie zur Strafe mit Ronja, Flo und Leonie den Schulkeller aufräumen. Dabei entdecken sie ein altes Kartenspiel und plötzlich ändert sich für die verfeindeten Banden alles! Wie würdest du reagieren, wenn dein bester Freund im Fußboden verschwindet oder du von einer mysteriösen Stimme dazu gezwungen wirst eine Entscheidung mit katastrophalen Folgen zu treffen? Unsere Freunde schlagen sich wacker aber wird es ihnen gelingen das Spiel zu beenden und die böse Königin zu besiegen? Ein spannendes Buch für Jungs und Mädchen ab zehn. Natürlich hätte man die ein oder andere Figur schon zu Beginn etwas detailierter ausarbeiten können, allerdings wäre dann meiner Meinung nach die Charakterentwicklung auf der Strecke geblieben. Alles in Allem eine sehr zu empfehlende Geschichte!
5/5

Was beim Nachsitzen alles passieren kann...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

...müssen auch Lukas, Joko und Kons am eigenen Leib erfahren. Nach einem missglücktem Streich müssen sie zur Strafe mit Ronja, Flo und Leonie den Schulkeller aufräumen. Dabei entdecken sie ein altes Kartenspiel und plötzlich ändert sich für die verfeindeten Banden alles! Wie würdest du reagieren, wenn dein bester Freund im Fußboden verschwindet oder du von einer mysteriösen Stimme dazu gezwungen wirst eine Entscheidung mit katastrophalen Folgen zu treffen? Unsere Freunde schlagen sich wacker aber wird es ihnen gelingen das Spiel zu beenden und die böse Königin zu besiegen? Ein spannendes Buch für Jungs und Mädchen ab zehn. Natürlich hätte man die ein oder andere Figur schon zu Beginn etwas detailierter ausarbeiten können, allerdings wäre dann meiner Meinung nach die Charakterentwicklung auf der Strecke geblieben. Alles in Allem eine sehr zu empfehlende Geschichte!

Daniel Hofinger
  • Daniel Hofinger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Du bist dran!

von Lynn van Caart

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Du bist dran!
  • Du bist dran!
  • Du bist dran!
  • Du bist dran!