Grantlkatz
Band 5

Grantlkatz

Frau Merkel und der Killerdackel (Kommissar Steinböck und seine Katze Frau Merkel)

Hörbuch (CD)

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,95 €
Variante: CD (2020)

Grantlkatz

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,95 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Thomas Birnstiel

Spieldauer

5 Stunden und 47 Minuten

Erscheinungsdatum

20.11.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Thomas Birnstiel

Spieldauer

5 Stunden und 47 Minuten

Erscheinungsdatum

20.11.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

CD

Verlag

ABOD Verlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783954717651

Weitere Bände von Kommissar Steinböck und seine Katze Frau Merkel

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

19 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende und humorvolle Lektüre mit Frau Merkel

Lisa am 20.10.2020

Bewertungsnummer: 1392067

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: »Es war der Söder mit seine spitzen Ohren, und er war ganz grün im Gesicht.« So hat Kommissar Steinböck seinen Freund Horsti Schmalzl noch nie erlebt. Im Arm eine junge Frau mit durchgeschnittener Kehle, in der Hand die Tatwaffe. Und dass im Blut des Polizeipsychologen ein Drogencocktail nachgewiesen wird, erleichtert den Fall in keinster Weise. Selbst Steinböcks Katze Frau Merkel, zum Babysitter für Horstis Dackel verdonnert, wird dieses Mal aufs Äußerste gefordert. Es ist ein ganz persönlicher Fall für Kommissar Steinböck, da sein Freund des Mordes verdächtigt wird. Leider dieser auch noch ein gutes Motiv. So gilt es jetzt Horstis Unschuld zu beweisen. Nachdem ein weiterer Mord geschieht, beginnt der Fall so richtig… Der Krimi liest sich sehr angenehm und flüssig und auch als „Quereinsteiger“ kommt man gut in die Reihe hinein. Die Geschichte ist sowohl spannend als auch humorvoll und bietet ein tolles Lesevergnügen. Die Figuren sind sehr sympathisch und auch Frau Merkel – ihres Zeichens Katze – wird sehr schön in der Geschichte dargestellt. Besonders hervorzuheben sind witzigen Gespräche von Frau Merkel und Steinböck ;) Auch das Cover passt perfekt und macht auf jeden Fall Lust, ins Buch hineinzuschauen. Fazit: Ein empfehlenswerter Lesespaß für alle, die gerne spannende Krimis gepaart mit einer Portion Humor lesen.
Melden

Spannende und humorvolle Lektüre mit Frau Merkel

Lisa am 20.10.2020
Bewertungsnummer: 1392067
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: »Es war der Söder mit seine spitzen Ohren, und er war ganz grün im Gesicht.« So hat Kommissar Steinböck seinen Freund Horsti Schmalzl noch nie erlebt. Im Arm eine junge Frau mit durchgeschnittener Kehle, in der Hand die Tatwaffe. Und dass im Blut des Polizeipsychologen ein Drogencocktail nachgewiesen wird, erleichtert den Fall in keinster Weise. Selbst Steinböcks Katze Frau Merkel, zum Babysitter für Horstis Dackel verdonnert, wird dieses Mal aufs Äußerste gefordert. Es ist ein ganz persönlicher Fall für Kommissar Steinböck, da sein Freund des Mordes verdächtigt wird. Leider dieser auch noch ein gutes Motiv. So gilt es jetzt Horstis Unschuld zu beweisen. Nachdem ein weiterer Mord geschieht, beginnt der Fall so richtig… Der Krimi liest sich sehr angenehm und flüssig und auch als „Quereinsteiger“ kommt man gut in die Reihe hinein. Die Geschichte ist sowohl spannend als auch humorvoll und bietet ein tolles Lesevergnügen. Die Figuren sind sehr sympathisch und auch Frau Merkel – ihres Zeichens Katze – wird sehr schön in der Geschichte dargestellt. Besonders hervorzuheben sind witzigen Gespräche von Frau Merkel und Steinböck ;) Auch das Cover passt perfekt und macht auf jeden Fall Lust, ins Buch hineinzuschauen. Fazit: Ein empfehlenswerter Lesespaß für alle, die gerne spannende Krimis gepaart mit einer Portion Humor lesen.

Melden

Frau Merkel #5

dreamlady66 am 17.10.2020

Bewertungsnummer: 1390835

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

(Inhalt, übernommen) »Es war der Söder mit seine spitzen Ohren, und er war ganz grün im Gesicht.« So hat Kommissar Steinböck seinen Freund Horsti Schmalzl noch nie erlebt. Im Arm eine junge Frau mit durchgeschnittener Kehle, in der Hand die Tatwaffe. Und dass im Blut des Polizeipsychologen ein Drogencocktail nachgewiesen wird, erleichtert den Fall in keinster Weise. Selbst Steinböcks Katze Frau Merkel, zum Babysitter für Horstis Dackel verdonnert, wird dieses Mal aufs Äußerste gefordert. Zum (genialen) Autor: Kaspar Panizza wurde 1953 in München geboren. Er stammt aus einer Künstlerfamilie. Die Arbeiten seines Vaters, eines bekannten Kunstmalers, prägten ihn ebenso wie die vor mehr als 100 Jahren entstandenen, von der Zensur verfolgten Bücher seines Urgroßonkels Oskar Panizza. Nach dem Pädagogik-Studium machte Kaspar Panizza eine Ausbildung zum Fischwirt. Später entdeckte er seine Liebe zur Keramik. Nach abgeschlossener Ausbildung mit Meisterprüfung arbeitete Kaspar Panizza zunächst als Geschirr-Keramiker und später als Keramik-Künstler im Allgäu. 2004 übersiedelte er nach Mallorca, wo er eine Galerie mit Werkstatt betrieb und zu schreiben begann. Seit 2009 lebt Kaspar Panizza in Ribnitz-Damgarten an der Ostsee. Seit 2018 widmet er sich jetzt ausschließlich dem Schreiben. Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit: Danke an den Autor sowie den Gmeiner-Verlag für Eure Zusage und schnelle Belieferung im signierten, passenden Outfit - wie immer gilt: Ich freute mich. Das Cover hat Wiedererkennungswert und ist ein Hingucker! Das handliche TB bei 256 Seiten und diversen (Tages)abschnitten, erschienen am 09.09.2020 liess sich schnell und zügig verarbeiten, dranbleiben lautete die Devise um diese besondere (sprechende) Katze mit entsprechendem Gefolge. Der vielschichtige Plot in und um München spielend war spannend, kurios und skrurril verfasst. Ich hatte viele schmunzelnde LeseMomente der besonderen Art und staunte nicht schlecht, wie umtriebig und gut durchdacht Kaspar Panizza hier wieder seine besondere Feder schwang. Beste KrimiUnterhaltung vom Feinsten, diese ludt sogleich zum Selbstermitteln ein, aber bitte nicht Alles ernst nehmen, prust. Ein Krimi, der bis zuletzt mit überraschenden Wendungen punktete. Wie immer gilt: Mir gefiels bombastisch gut und ist nicht nur für alle Katzenfans ein Muss! Freue mich sehr auf eine - hoffentlich baldige - Fortsetzung...
Melden

Frau Merkel #5

dreamlady66 am 17.10.2020
Bewertungsnummer: 1390835
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

(Inhalt, übernommen) »Es war der Söder mit seine spitzen Ohren, und er war ganz grün im Gesicht.« So hat Kommissar Steinböck seinen Freund Horsti Schmalzl noch nie erlebt. Im Arm eine junge Frau mit durchgeschnittener Kehle, in der Hand die Tatwaffe. Und dass im Blut des Polizeipsychologen ein Drogencocktail nachgewiesen wird, erleichtert den Fall in keinster Weise. Selbst Steinböcks Katze Frau Merkel, zum Babysitter für Horstis Dackel verdonnert, wird dieses Mal aufs Äußerste gefordert. Zum (genialen) Autor: Kaspar Panizza wurde 1953 in München geboren. Er stammt aus einer Künstlerfamilie. Die Arbeiten seines Vaters, eines bekannten Kunstmalers, prägten ihn ebenso wie die vor mehr als 100 Jahren entstandenen, von der Zensur verfolgten Bücher seines Urgroßonkels Oskar Panizza. Nach dem Pädagogik-Studium machte Kaspar Panizza eine Ausbildung zum Fischwirt. Später entdeckte er seine Liebe zur Keramik. Nach abgeschlossener Ausbildung mit Meisterprüfung arbeitete Kaspar Panizza zunächst als Geschirr-Keramiker und später als Keramik-Künstler im Allgäu. 2004 übersiedelte er nach Mallorca, wo er eine Galerie mit Werkstatt betrieb und zu schreiben begann. Seit 2009 lebt Kaspar Panizza in Ribnitz-Damgarten an der Ostsee. Seit 2018 widmet er sich jetzt ausschließlich dem Schreiben. Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit: Danke an den Autor sowie den Gmeiner-Verlag für Eure Zusage und schnelle Belieferung im signierten, passenden Outfit - wie immer gilt: Ich freute mich. Das Cover hat Wiedererkennungswert und ist ein Hingucker! Das handliche TB bei 256 Seiten und diversen (Tages)abschnitten, erschienen am 09.09.2020 liess sich schnell und zügig verarbeiten, dranbleiben lautete die Devise um diese besondere (sprechende) Katze mit entsprechendem Gefolge. Der vielschichtige Plot in und um München spielend war spannend, kurios und skrurril verfasst. Ich hatte viele schmunzelnde LeseMomente der besonderen Art und staunte nicht schlecht, wie umtriebig und gut durchdacht Kaspar Panizza hier wieder seine besondere Feder schwang. Beste KrimiUnterhaltung vom Feinsten, diese ludt sogleich zum Selbstermitteln ein, aber bitte nicht Alles ernst nehmen, prust. Ein Krimi, der bis zuletzt mit überraschenden Wendungen punktete. Wie immer gilt: Mir gefiels bombastisch gut und ist nicht nur für alle Katzenfans ein Muss! Freue mich sehr auf eine - hoffentlich baldige - Fortsetzung...

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Grantlkatz

von Kaspar Panizza

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Grantlkatz