• An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris

An jenem Tag in Paris

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

An jenem Tag in Paris

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,90 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.05.2021

Verlag

Pendo

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,6/13,3/3,9 cm

Gewicht

536 g

Beschreibung

Rezension

»Den Charme dieser Stadt zu der damaligen Zeit fängt George mit Hilfe seiner fast schon poetischen Sprache perfekt ein. Seine Schilderungen überzeugen durch atmosphärische Dichte. Frankreich oder Paris-Liebhaber werden hier voll auf ihre Kosten kommen.« ("Passauer Neue Presse")
»›An jenem Tag in Paris‹ ist nicht nur eine wunderbare Liebeserklärung an die Stadt selbst, sondern auch an den Schmelztiegel den sie für Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kulturkreise geworden ist, die sie zu ihrer Heimat erkoren haben.« ("Radio Rheinwelle")
»Man spürt den Atem der Stadt und sieht sie mit filmischer Intensität vor dem inneren Auge. Weil der Autor zwischen den einzelnen Plots hin- und herspringt, liest sich der Roman nicht einfach, aber gerade deshalb und durch seine einprägsame Sprache vermag er zu überzeugen.« ("Freie Presse")
»Vor allem die Liebe zu Paris, die der Autor immer wieder gekonnt zur Geltung bringt, hat mich begeistert und ich wollte die Stadt gar nicht mehr verlassen.« ("miss_lia48")
»Mit diesem Roman gelingt ihm ein grandioses Debüt, dessen Handlung ich atem- und am Ende sprachlos verschlungen habe. Chapeau!« ("Aachener Nachrichten")
»Ein Pluspunkt dieses Buches ist sicherlich seine atmosphärische Dichte. Wer ein Faible für die französische Hauptstadt hat, dürfte Gefallen an diesem Werk finden.« ("Ruhr Nachrichten")
»Kluger und spannender Roman« ("Solinger Tageblatt")
»Trotz der erlittenen Schicksalsschläge der Figuren, stellt dieser Roman für mich den perfekten Wohlfühlroman dar, der durch eine wunderbar austarierte Portion von Melancholie und lebensbejahenden Nuancen weder zu kitschig noch zu gefühlsüberladen ist. Eine stimmige und äußerst lesenswerte Komposition fürs Herz.«
⠀ ("echo_books")
»Erzählt wird in verschiedenen Plots, die am Ende raffiniert ineinanderfließen.« ("TV Star")
»›An jenem Tag in Paris‹ ist ein anspruchsvolles, forderndes aber sehr lohnenswertes Buch.« ("wanderer.of.words")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.05.2021

Verlag

Pendo

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,6/13,3/3,9 cm

Gewicht

536 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Paris Hours

Übersetzt von

Sabine Thiele

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86612-494-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Auf der Suche

S. L. aus Berlin am 27.05.2021

Bewertungsnummer: 1498766

Bewertet: eBook (ePUB)

Paris 1927. Vier Menschen, die sich nicht kennen, deren Schicksale trotzdem miteinander verbunden sind. Der Leser begegnet dem Armenier Souren Balakian, der 1916 aus Ostanatolien flüchtet musste. Warum nach Paris? Dass es hier 300 Käsesorten gibt, fasziniert ihn. Als Puppenspieler erzählt er tragische Geschichten. Jean-Paul Maillard ist Journalist und arbeitet an einer Interviewserie über Amerikaner in Paris. Er sucht seine Tochter. Guillaume Blanc ist ein verschuldeter liebeskranker Maler. Er hofft, dass die reiche Kunstmäzenin Gertrude Stein ihn unterstützt. Camille Clermont ist die ehemalige Haushälterin von Marcel Proust und besitzt etwas sowohl Wertvolles als auch Gefährliches von ihm. Alex George beschreibt ein interessantes Paris, klangvolle Namen wie Josephine Baker, Sidney Bechet, Ernest Hemingway oder Picasso beleben die Geschichte. Seine Protagonisten sind sehr unterschiedlich, verzweifelt, hoffnungsvoll, einsam. Alle sind auf der Suche nach etwas Bestimmten. Zunächst verwirrend, zeichnen sich geschickt ausgearbeitete Zusammenhänge ab. Emotional, beeindruckend, mit unerwartetem Ende. Nicht einfach zu lesen, gut ausgedacht, ausführlich. Verlegt von Pendo, ein Imprint von Piper. Aus dem Englischen von Sabine Thiele.
Melden

Auf der Suche

S. L. aus Berlin am 27.05.2021
Bewertungsnummer: 1498766
Bewertet: eBook (ePUB)

Paris 1927. Vier Menschen, die sich nicht kennen, deren Schicksale trotzdem miteinander verbunden sind. Der Leser begegnet dem Armenier Souren Balakian, der 1916 aus Ostanatolien flüchtet musste. Warum nach Paris? Dass es hier 300 Käsesorten gibt, fasziniert ihn. Als Puppenspieler erzählt er tragische Geschichten. Jean-Paul Maillard ist Journalist und arbeitet an einer Interviewserie über Amerikaner in Paris. Er sucht seine Tochter. Guillaume Blanc ist ein verschuldeter liebeskranker Maler. Er hofft, dass die reiche Kunstmäzenin Gertrude Stein ihn unterstützt. Camille Clermont ist die ehemalige Haushälterin von Marcel Proust und besitzt etwas sowohl Wertvolles als auch Gefährliches von ihm. Alex George beschreibt ein interessantes Paris, klangvolle Namen wie Josephine Baker, Sidney Bechet, Ernest Hemingway oder Picasso beleben die Geschichte. Seine Protagonisten sind sehr unterschiedlich, verzweifelt, hoffnungsvoll, einsam. Alle sind auf der Suche nach etwas Bestimmten. Zunächst verwirrend, zeichnen sich geschickt ausgearbeitete Zusammenhänge ab. Emotional, beeindruckend, mit unerwartetem Ende. Nicht einfach zu lesen, gut ausgedacht, ausführlich. Verlegt von Pendo, ein Imprint von Piper. Aus dem Englischen von Sabine Thiele.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

An jenem Tag in Paris

von Alex George

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris
  • An jenem Tag in Paris