• Bei den großen Vögeln
  • Bei den großen Vögeln

Bei den großen Vögeln

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

€22,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Bei den großen Vögeln

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 22,90
eBook

eBook

ab € 18,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


»Solange erzählt wird, ist Leben.«

Seit Ali im Altersheim ist, spricht sie ständig vom Sterben. Für ihre Enkelin aber bleibt ihr Tod undenkbar. Sie beginnt, alles, was mit Ali zu tun hat, aufzuschreiben, und merkt, wie wenig sie weiß: über ihre Kindheit und Jugend, die Jahre in London, ihre Arbeit in der Fabrik.

Anhand von Fragmenten, Anekdoten und mit viel eigener Fantasie entwirft die Erzählerin eine mögliche Lebensgeschichte, versucht, den Schalk und die pragmatische Art ihrer Großmutter festzuhalten. So eröffnen sie einen gemeinsamen Raum, in dem sich jede auf eigene Weise auf den bevorstehenden Abschied vorbereiten kann.

Ein zu Herzen gehender, humorvoller, sprachlich fein gearbeiteter Roman über das Abschiednehmen von geliebten Menschen.

»In Annina Haabs ›Bei den großen Vögeln‹ klammert sich eine junge Frau an ihre sterbende, schwarzhumorig-lebenslustige Großmutter, schmückt deren Leben mit eigenen Wunschszenarien aus und verbindet eine große Liebeserklärung mit einer klugen Reflexion auf das Erzählen.« ("Luzerner Zeitung (CH)")
»Sehr einfühlsam und kunstvoll erzählt...ein beeindruckender erster Roman.« ("rbb Kulturradio „Der Morgen“")
»Annina Haab beschreibt den Zerfall der geliebten Großmutter, die allmählich ihr Schamgefühl verliert, mit Zärtlichkeit, Wehmut und leisem Humor... Insgesamt ein poetisches Debüt« ("NZZ Bücher am Sonntag")
»Ein sehr berührendes Buch mit wunderbaren Formulierungen sowie lebendigen Beschreibungen.« ("P.S. (CH)")
»Ein einfühlsames Buch über Trauer und Verlust, voller kluger Gedanken über den Tod und die, die weiterleben.« ("WDR 5 „Bücher“")
»Eigentlich eine traurige Geschichte, die uns da erzählt wird, und dennoch mit Humor und Witz oft zum Lachen, aber genauso oft auch zu Tränen rührend.« ("SR")
»Der Plot, den Annina Haab für ihren Debütroman wählt, ist ein alltäglicher. Die Art und Weise, wie sie ihn erzählt, zeugt von einem großen Einfühlungsvermögen in ihre Figuren.« ("literaturkritik.de")
»Annina Haab begleitet eine Enkelin und ihre Großmutter behutsam und voller Empathie.« ("sda-Basisdienst")

Annina Haab wurde 1991 geboren und wuchs in Wädenswil im Kanton Zürich auf. Sie studierte Literarisches Schreiben in Biel, Bern und Leipzig und war Artist in Residence am Zentrum für nonkonformistische Kunst St. Petersburg sowie Stipendiatin der Autorenwerkstatt Prosa des Literarischen Colloquiums Berlin. Heute lebt Annina Haab in Basel; Bei den großen Vögeln ist ihr erster Roman.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Verlag

Berlin Verlag

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21,2/12,9/3,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Verlag

Berlin Verlag

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21,2/12,9/3,5 cm

Gewicht

491 g

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8270-1427-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bei den grossen Vögeln

Bewertung aus Wädenswil am 23.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es hat mir sehr gut gefallen! Ich kenne die Schriftstellerin persönlich und zum Teil auch die örtlichen Gegebenheiten,das spielt sicher auch mit.

Bei den grossen Vögeln

Bewertung aus Wädenswil am 23.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es hat mir sehr gut gefallen! Ich kenne die Schriftstellerin persönlich und zum Teil auch die örtlichen Gegebenheiten,das spielt sicher auch mit.

Meine Oma Ali

S. L. aus Berlin am 04.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Meine Oma Ali Ali, die 90-jährige Großmutter der Erzählerin, ist im Krankenhaus. Dass ihre Oma, die sie nie so genannt hat, ihre letzte Lebensetappe beginnt, will sie nicht wahrhaben. Schwer tut sie sich mit dem Sortieren der Sachen, was soll mit in das Pflegeheim, in welches Ali jetzt ziehen möchte? Viele Erinnerungen werden wach, auch ein Versuch, das Leben zu dokumentieren, folgt. Ali ist ein Kind der Dreißigerjahre, mit 24 geht die junge Schweizerin als Hausmädchen nach England, verlässt das enge, arme Schweizer Tal, es folgen Jahre in einer Fabrik, in Laboren, Heirat, Kinder, Arbeit, Pflege ihrer Liebsten, Tode, Enkelkinder. Alitypische Gewohnheiten ( Eis geht immer) und Begriffe, die nur den dort lebenden Leuten bekannt sind, wer kennt denn eine „Kartonnacht“? Tschumpeln? Kräze? werden erinnert. Spekulationen werden einbezogen, nicht alles ist bekannt. Bei Besuchen im Heim kommt es zu vielen kleinen und einem großen Abschied. Eine Lebensgeschichte ist vorbei. Sie fehlt, ist das wehmütige Fazit. Annina Haab hat ein liebevolles literarisches Denkmal für ihre Ali, die so viel mehr als nur eine Oma war, verfasst. Ein besinnliches Plädoyer für achtsamen Umgang mit denen, die wir lieben. Herausgegeben vom Berlin Verlag in der Piper Verlag GmbH.

Meine Oma Ali

S. L. aus Berlin am 04.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Meine Oma Ali Ali, die 90-jährige Großmutter der Erzählerin, ist im Krankenhaus. Dass ihre Oma, die sie nie so genannt hat, ihre letzte Lebensetappe beginnt, will sie nicht wahrhaben. Schwer tut sie sich mit dem Sortieren der Sachen, was soll mit in das Pflegeheim, in welches Ali jetzt ziehen möchte? Viele Erinnerungen werden wach, auch ein Versuch, das Leben zu dokumentieren, folgt. Ali ist ein Kind der Dreißigerjahre, mit 24 geht die junge Schweizerin als Hausmädchen nach England, verlässt das enge, arme Schweizer Tal, es folgen Jahre in einer Fabrik, in Laboren, Heirat, Kinder, Arbeit, Pflege ihrer Liebsten, Tode, Enkelkinder. Alitypische Gewohnheiten ( Eis geht immer) und Begriffe, die nur den dort lebenden Leuten bekannt sind, wer kennt denn eine „Kartonnacht“? Tschumpeln? Kräze? werden erinnert. Spekulationen werden einbezogen, nicht alles ist bekannt. Bei Besuchen im Heim kommt es zu vielen kleinen und einem großen Abschied. Eine Lebensgeschichte ist vorbei. Sie fehlt, ist das wehmütige Fazit. Annina Haab hat ein liebevolles literarisches Denkmal für ihre Ali, die so viel mehr als nur eine Oma war, verfasst. Ein besinnliches Plädoyer für achtsamen Umgang mit denen, die wir lieben. Herausgegeben vom Berlin Verlag in der Piper Verlag GmbH.

Unsere Kund*innen meinen

Bei den großen Vögeln

von Annina Haab

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bei den großen Vögeln
  • Bei den großen Vögeln