Vater unser

Vater unser

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Vater unser

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11063

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.06.2021

Verlag

dtv

Seitenzahl

288

Beschreibung

Rezension

Ein wahrhaft wahnsinniges Debüt Sortimenterbrief, Juni 2021

Details

Verkaufsrang

11063

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.06.2021

Verlag

dtv

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/2,3 cm

Gewicht

247 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-14792-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Was genau passiert hier?

MK aus Wien am 08.07.2021

Bewertungsnummer: 1524432

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was Realität ist und was passiert in Eva Grubers Kopf, müssen Sie selbst herausfinden. Humorvoll geschrieben, dieses Buch fesselt einem.
Melden

Was genau passiert hier?

MK aus Wien am 08.07.2021
Bewertungsnummer: 1524432
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was Realität ist und was passiert in Eva Grubers Kopf, müssen Sie selbst herausfinden. Humorvoll geschrieben, dieses Buch fesselt einem.

Melden

Gedankengänge

Bewertung am 18.01.2021

Bewertungsnummer: 494617

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine bemerkenswerte Herangehensweise an so sensible und subtile Dinge... Ich habe sehr an diesem Schreibstil gehangen... Es fiel sehr schwer aufzuhören, da dieser Mix aus Erzählung/Lügen/Phantasie mich sehr gefesselt hat.
Melden

Gedankengänge

Bewertung am 18.01.2021
Bewertungsnummer: 494617
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine bemerkenswerte Herangehensweise an so sensible und subtile Dinge... Ich habe sehr an diesem Schreibstil gehangen... Es fiel sehr schwer aufzuhören, da dieser Mix aus Erzählung/Lügen/Phantasie mich sehr gefesselt hat.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Vater unser

von Angela Lehner

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Hans Wilhelm Schmölzer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Hans Wilhelm Schmölzer

Thalia Villach – Atrio

Zum Portrait

5/5

Sarkastisch, witzig, zynisch, ernstes Thema, großes Schreibtalent

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Frau Gruber“, sagt er …, „erzählen Sie mir doch einmal, wie ein so aufgeweckter junger Mensch dazu kommt, zu behaupten, er habe eine Kindergartenklasse erschossen.“ In Eva Grubers Familie dürfte einiges schief gelaufen sein. In einer Wiener Psychiatrie sucht die junge Frau ihren Bruder Bernhard. Gemeinsam mit ihm will sie ihren Vater umbringen. Sarkastisch, witzig, zynisch, ernstes Thema, großes Schreibtalent. „Du musst die alten Geschichten abschließen, einen Deckel drauftun wie auf einen Topf, damit du ein gesunder Mensch wirst.“ „Und dafür“, flüstert er, „muss ich den Vater umbringen?“ „Nein“, sag ich, „ich bring ihn eh um. Aber tot, tot ist er dann für dich.“
5/5

Sarkastisch, witzig, zynisch, ernstes Thema, großes Schreibtalent

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Frau Gruber“, sagt er …, „erzählen Sie mir doch einmal, wie ein so aufgeweckter junger Mensch dazu kommt, zu behaupten, er habe eine Kindergartenklasse erschossen.“ In Eva Grubers Familie dürfte einiges schief gelaufen sein. In einer Wiener Psychiatrie sucht die junge Frau ihren Bruder Bernhard. Gemeinsam mit ihm will sie ihren Vater umbringen. Sarkastisch, witzig, zynisch, ernstes Thema, großes Schreibtalent. „Du musst die alten Geschichten abschließen, einen Deckel drauftun wie auf einen Topf, damit du ein gesunder Mensch wirst.“ „Und dafür“, flüstert er, „muss ich den Vater umbringen?“ „Nein“, sag ich, „ich bring ihn eh um. Aber tot, tot ist er dann für dich.“

Hans Wilhelm Schmölzer
  • Hans Wilhelm Schmölzer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Edith Berger

Edith Berger

Thalia Graz – Murpark

Zum Portrait

5/5

fesselndes Leseerlebnis

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Ich schließe für einen Moment die Augen. Im Kopf rede ich mir gut zu, sage mir, dass Bernhard und ich uns wiederfinden werden; ............Ich trotte zu meinem Pavillon zurück und komme an einem kleinen Feld mit Leuchtröhren vorbei. Knapp an knapp steht eine Röhre neben der anderen.... Seit Eva in die Klinik eingeliefert wurde, ist sie auf der Suche nach ihrem schwer kranken Bruder. Ihre eigene Behandlung scheint nur Mittel zum Zweck. Sie muss Bernhard unbedingt ausfindig machen. Sie will ihn beschützen. Sie will ihn retten.
5/5

fesselndes Leseerlebnis

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Ich schließe für einen Moment die Augen. Im Kopf rede ich mir gut zu, sage mir, dass Bernhard und ich uns wiederfinden werden; ............Ich trotte zu meinem Pavillon zurück und komme an einem kleinen Feld mit Leuchtröhren vorbei. Knapp an knapp steht eine Röhre neben der anderen.... Seit Eva in die Klinik eingeliefert wurde, ist sie auf der Suche nach ihrem schwer kranken Bruder. Ihre eigene Behandlung scheint nur Mittel zum Zweck. Sie muss Bernhard unbedingt ausfindig machen. Sie will ihn beschützen. Sie will ihn retten.

Edith Berger
  • Edith Berger
  • Buchhändler/-in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Vater unser

von Angela Lehner

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vater unser