Erwartung

Der Marco-Effekt, Der fünfte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q

Carl-Mørck-Reihe Band 5

Jussi Adler-Olsen

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,30
12,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Neuerscheinung),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,30

Accordion öffnen
  • Erwartung - Der Marco-Effekt / Carl Mørck Bd. 5

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    dtv
  • Erwartung

    dtv

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 12,30

    dtv
  • Erwartung DER MARCO-EFFEKT

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 15,40

    dtv

gebundene Ausgabe

€ 20,50

Accordion öffnen
  • Erwartung / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 5

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 20,50

    dtv

eBook

ab € 9,99

Accordion öffnen
  • Erwartung

    ePUB (dtv)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 9,99

    ePUB (dtv)
  • Erwartung, der Marco-Effekt

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab € 10,39

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 24,49

Accordion öffnen

Beschreibung


Das Buch zum Film des SPIEGEL-Bestsellers

Marco ist fünfzehn und hasst sein Leben in einem Clan,dessen Mitglieder von ihrem gewalttätigen und zynischen Anführer Zola in die Kriminalität gezwungen werden. Als er sein Sklavendasein nicht mehr aushält und flieht, stößt er ganz in der Nähe von Zolas Wohnsitz auf eine Männerleiche …

Die Suche nach dem Mörder führt Carl, Assad, Rose und Gordon, den Neuen im Sonderdezernat Q, tief hinein in das Netzwerk der Kopenhagener Unterwelt, in den Sumpf von Korruption und schweren Verbrechen in Politik und Finanzwelt– und sie zieht Kreise bis in den afrikanischen Dschungel.

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Er ist einer der erfolgreichsten Bestsellerautoren weltweit. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt..
Hannes Thiess studierte in Frankfurt am Main, Edinburgh und Kiel Altnordistik, Germanistik und Politikwissenschaft. Seit 1996 übersetzt er für eine Reihe deutschsprachiger Verlage aus dem Schwedischen, Dänischen und Norwegischen Belletristik, Sachbücher sowie Kinder- und Jugendliteratur. Im dtv sind in seiner Übersetzung die Bücher von Jussi Adler-Olsen erschienen. Hannes Thiess lebt in Kiel.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 18.05.2022
Verlag dtv
Seitenzahl 576
Maße (L/B) 19,1/12,2 cm
Originaltitel Marco effekten
Übersetzer Hannes Thiess
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-08671-4

Weitere Bände von Carl-Mørck-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

20 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Spannung

Bewertung aus Bern am 29.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Olsen erzeugt immer wieder ausreichend Spannung. Man kann nicht aufhören zu lesen. Das ist ein sehr guter Krimi, humorvoll und auf jeden Fall auch sehr hintergründig. Für Freunde des Genres ein Empfehlung.

Spannung

Bewertung aus Bern am 29.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Olsen erzeugt immer wieder ausreichend Spannung. Man kann nicht aufhören zu lesen. Das ist ein sehr guter Krimi, humorvoll und auf jeden Fall auch sehr hintergründig. Für Freunde des Genres ein Empfehlung.

Rasant und spannend

Bewertung aus Bad Aussee am 05.04.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder rasant und spannend geschrieben. Nicht ganz so umwerfend-fesselnd wie die vorherigen Bände. Die Verfolgungsjagten nach dem Jungen Marko sind etwas zahlreich und absehbar. Morck und sein Team sind ein Gedicht!

Rasant und spannend

Bewertung aus Bad Aussee am 05.04.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder rasant und spannend geschrieben. Nicht ganz so umwerfend-fesselnd wie die vorherigen Bände. Die Verfolgungsjagten nach dem Jungen Marko sind etwas zahlreich und absehbar. Morck und sein Team sind ein Gedicht!

Unsere Kund*innen meinen

Erwartung, der Marco-Effekt

von Jussi Adler-Olsen

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anne K.

Anne K.

Thalia Wien - Westbahnhof

Zum Portrait

3/5

Gut, aber nicht mit den ersten Fällen zu vergleichen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der Ausstieg des jungen Marco aus seinem Clan sorgt gleich bei mehreren einflussreichen Personen für Aufruhr. Zum Einen bei Zola, dem Oberhaupt der "Familie", für den nicht nur eine Einnahmequelle in Form eines äußerst geschickten Diebes wegfällt, sondern der sich nun auch Sorgen machen muss, ob Marco sein Wissen über dessen Machenschaften an die Polizei weitergibt. Zum Anderen bei drei Bankiers, welche, unter dem Deckmantel eines afrikanischen Hilfsprojektes, Geld in Millionenhöhe veruntreut haben. Denn Marco scheint zu wissen welche Maßnahmen ergriffen wurden, um den Betrug zu vertuschen. Jussi Adler-Olsen ist mit seinem neuen Thriller um Carl Mørck und dessen Team wieder ein flüssig zu lesender Roman gelungen. Allerdings hat er, meiner Meinung nach, inhaltlich nicht die Klasse der ersten drei Fälle des Sonderdezernats Q (den vierten Band "Verachtung" habe ich noch nicht gelesen) erreicht. Während man bei jenen das Buch vor Spannung nicht aus der Hand legen konnte, reiht sich bei "Erwartung" eine Verfolgungsjagd an die nächste. Marco kann seine Widersacher, bei welchen es sich nicht nur um Mitglieder seines früheren Clans handelt, sondern auch um eine Reihe Osteuropäer und ehemalige afrikanische Kindersoldaten, ein ums andere Mal abschütteln, für mich leider nicht allzu glaubhaft. Hinzu kommt, dass die sonst immer amüsanten Wortgefechte des leitenden Ermittlers mit seinen Kollegen im fünften Teil eher ermüden. Insgesamt eine nette Lektüre, wenn man nicht die bisherigen Fälle Carl Mørcks als Vergleich heranzieht.
3/5

Gut, aber nicht mit den ersten Fällen zu vergleichen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der Ausstieg des jungen Marco aus seinem Clan sorgt gleich bei mehreren einflussreichen Personen für Aufruhr. Zum Einen bei Zola, dem Oberhaupt der "Familie", für den nicht nur eine Einnahmequelle in Form eines äußerst geschickten Diebes wegfällt, sondern der sich nun auch Sorgen machen muss, ob Marco sein Wissen über dessen Machenschaften an die Polizei weitergibt. Zum Anderen bei drei Bankiers, welche, unter dem Deckmantel eines afrikanischen Hilfsprojektes, Geld in Millionenhöhe veruntreut haben. Denn Marco scheint zu wissen welche Maßnahmen ergriffen wurden, um den Betrug zu vertuschen. Jussi Adler-Olsen ist mit seinem neuen Thriller um Carl Mørck und dessen Team wieder ein flüssig zu lesender Roman gelungen. Allerdings hat er, meiner Meinung nach, inhaltlich nicht die Klasse der ersten drei Fälle des Sonderdezernats Q (den vierten Band "Verachtung" habe ich noch nicht gelesen) erreicht. Während man bei jenen das Buch vor Spannung nicht aus der Hand legen konnte, reiht sich bei "Erwartung" eine Verfolgungsjagd an die nächste. Marco kann seine Widersacher, bei welchen es sich nicht nur um Mitglieder seines früheren Clans handelt, sondern auch um eine Reihe Osteuropäer und ehemalige afrikanische Kindersoldaten, ein ums andere Mal abschütteln, für mich leider nicht allzu glaubhaft. Hinzu kommt, dass die sonst immer amüsanten Wortgefechte des leitenden Ermittlers mit seinen Kollegen im fünften Teil eher ermüden. Insgesamt eine nette Lektüre, wenn man nicht die bisherigen Fälle Carl Mørcks als Vergleich heranzieht.

Anne K.
  • Anne K.
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Erwartung / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 5

von Jussi Adler-Olsen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Erwartung