Kein Tempel in Palmyra!

Kein Tempel in Palmyra!

Plädoyer gegen einen Wiederaufbau des Beltempels

Buch (Taschenbuch)

€16,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Alles Gerede über ‚Rettung‘ und ‚Wiederaufbau‘ des ‚Weltkulturerbes‘ Palmyra wird sich daran messen lassen müssen, ob und wie schnell die Zehntausenden von Vertriebenen aus Palmyra und/oder erst ihre Kinder wieder zurückkehren und dort in Frieden werden leben können.

Andreas Schmidt-Colinet ist Klassischer Archäologe.
Ab 1975 war er Assistent am Archäologischen Institut in
Frankfurt, von 1980 bis 1984 wissenschaftlicher Referent
an der Station Damaskus des Deutschen Archäologischen
Instituts. Ab 1981 hatte er die Leitung des Palmyra-Projekts
inne. 1984 wechselte er an die Universität nach Bern und
habilitierte sich 1990 mit der Schrift „Studien zur Palmyrenischen
Grabarchitektur und ihrer Ausstattung“. Von 1992 bis
1996 folgten Gastprofessuren unter anderem in Wien, Paris,
Warschau und Mainz. Von 1996 bis 2010 war er Professor
für Klassische Archäologie an der Universität in Wien.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.09.2020

Verlag

Edition Fichter

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

0,7/16,1/22,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.09.2020

Verlag

Edition Fichter

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

0,7/16,1/22,1 cm

Gewicht

170 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-947313-07-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kein Tempel in Palmyra!