Die Mitternachtsbibliothek

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Matt Haig

Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
21,99
bisher 24,99
Sie sparen : 12  %
21,99
bisher 24,99

Sie sparen:  12 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 20,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 17,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 21,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits gäbe es eine riesige Bibliothek, gesäumt mit all den Leben, die du hättest führen können. Buch für Buch gefüllt mit den Wegen, die deiner hätten sein können. Hier findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen. An diesem Ort, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, eröffnet sich für Nora plötzlich die Möglichkeit herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte. Jedes Buch in der Mitternachtsbibliothek bringt sie in ein anderes Leben, in eine andere Welt, in der sie sich zurechtfinden muss. Aber kann man in einem anderen Leben glücklich werden, wenn man weiß, dass es nicht das eigene ist?

Produktdetails

Verkaufsrang 2110
Medium MP3-CD
Sprecher Annette Frier
Spieldauer 406 Minuten
Erscheinungsdatum 01.02.2021
Verlag Argon
Anzahl 1
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel The Midnight Library
Übersetzer Sabine Hübner
Sprache Deutsch
EAN 9783839818527

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

274 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Regt zum Nachdenken an

Lili-Marie am 18.07.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Als Nora Seed beschließt zu sterben landet sie in einer Bibliothek irgendwo zwischen Leben und Tod. Hinter jedem Buch der Bibliothek steckt ein alternatives Leben für Nora. Doch welches ist für sie das richtige? Die Frage" Was wäre wenn" hat sich bestimmt jeder schon einmal gestellt. Matt Haig nimmt sich der Frage an und schickt Nora in viele alternative Leben, die aufgrund einer anderen Entscheidung völlig anders verlaufen, als Noras eigentliches Leben. Auch wenn es manchmal schon sehr große,Unterschiede zwischen den Leben gab, die auf eine einzige Entscheidung zurückzuführen sind, haben mir die Alternativleben aber gut gefallen. Nora hat viele verschiedene Interessen, sodass es für Sie unheimlich viele Alternativen gibt. Mir hat es gut gefallen Nora in all den Leben zu begleiten und mit ihr zusammen herauszufinden, was sie von ihrem Leben erwartet und was nicht. Auch wenn es vorhersehbar ist. Die Idee des Buches ist sehr interessant aber stellenweise hat es sich etwas gezogen und meine Gedanken sind abgedriftet. Dennoch regt das Buch zum Nachdenken an. Annette Trier hat das Hörbuch super vertont und hat ihm Leben eingehaucht. Ich konnte ihr gut zu hören.

Regt zum Nachdenken an

Lili-Marie am 18.07.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Als Nora Seed beschließt zu sterben landet sie in einer Bibliothek irgendwo zwischen Leben und Tod. Hinter jedem Buch der Bibliothek steckt ein alternatives Leben für Nora. Doch welches ist für sie das richtige? Die Frage" Was wäre wenn" hat sich bestimmt jeder schon einmal gestellt. Matt Haig nimmt sich der Frage an und schickt Nora in viele alternative Leben, die aufgrund einer anderen Entscheidung völlig anders verlaufen, als Noras eigentliches Leben. Auch wenn es manchmal schon sehr große,Unterschiede zwischen den Leben gab, die auf eine einzige Entscheidung zurückzuführen sind, haben mir die Alternativleben aber gut gefallen. Nora hat viele verschiedene Interessen, sodass es für Sie unheimlich viele Alternativen gibt. Mir hat es gut gefallen Nora in all den Leben zu begleiten und mit ihr zusammen herauszufinden, was sie von ihrem Leben erwartet und was nicht. Auch wenn es vorhersehbar ist. Die Idee des Buches ist sehr interessant aber stellenweise hat es sich etwas gezogen und meine Gedanken sind abgedriftet. Dennoch regt das Buch zum Nachdenken an. Annette Trier hat das Hörbuch super vertont und hat ihm Leben eingehaucht. Ich konnte ihr gut zu hören.

Wunderschön

Christina B. am 30.06.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig – gelesen von Annette Frier Was wäre, wenn du stirbst und noch einmal ein Leben anschauen könntest, welches du hättest haben können, wenn du dich einmal anders entschieden hättest? Nora hat sich das Leben genommen und taucht plötzlich in der Mitternachtsbibliothek auf. Hier wird ihr mitgeteilt, dass sie sich jedes Leben anschauen kann, welches sie gehabt hätte, wenn sie sich anders entschieden hätte. Doch sind diese Leben wirklich besser, als das „richtige/eigentliche“? Der Inhalt des Buches ist wunderschön und regt einen zum Nachdenken an. Denn hat sich nicht jeder schon einmal gefragt „was wäre wenn…“? Hier können wir miterleben, was wäre wenn… und ich muss sagen, es ist nicht immer alles besser. Das Cover des Buches /Hörbuches ist schlicht, man sieht ein Gebäude – die Mitternachtsbibliothek. Und ich finde es passend. Zu dieser Geschichte hätte kein knalliges Cover gepasst, denn Nora ist auch keine auffällige Person. Zur Erzählerin: Annette Frier liest das Buch mit einer sehr angenehmen Stimme. Ich hatte nicht das Gefühl, dass es gekünstelt klang, auch war es nicht langatmig. Die knapp sieben Stunden sind wie im Flug vergangen. Defintiv ein Jahreshighlight!

Wunderschön

Christina B. am 30.06.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig – gelesen von Annette Frier Was wäre, wenn du stirbst und noch einmal ein Leben anschauen könntest, welches du hättest haben können, wenn du dich einmal anders entschieden hättest? Nora hat sich das Leben genommen und taucht plötzlich in der Mitternachtsbibliothek auf. Hier wird ihr mitgeteilt, dass sie sich jedes Leben anschauen kann, welches sie gehabt hätte, wenn sie sich anders entschieden hätte. Doch sind diese Leben wirklich besser, als das „richtige/eigentliche“? Der Inhalt des Buches ist wunderschön und regt einen zum Nachdenken an. Denn hat sich nicht jeder schon einmal gefragt „was wäre wenn…“? Hier können wir miterleben, was wäre wenn… und ich muss sagen, es ist nicht immer alles besser. Das Cover des Buches /Hörbuches ist schlicht, man sieht ein Gebäude – die Mitternachtsbibliothek. Und ich finde es passend. Zu dieser Geschichte hätte kein knalliges Cover gepasst, denn Nora ist auch keine auffällige Person. Zur Erzählerin: Annette Frier liest das Buch mit einer sehr angenehmen Stimme. Ich hatte nicht das Gefühl, dass es gekünstelt klang, auch war es nicht langatmig. Die knapp sieben Stunden sind wie im Flug vergangen. Defintiv ein Jahreshighlight!

Unsere Kund*innen meinen

Die Mitternachtsbibliothek

von Matt Haig

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lisbeth Koch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisbeth Koch

Wien

Zum Portrait

5/5

Was wäre wenn…

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Leben ist wie ein Baum mit vielen Abzweigungen. Was wäre, wenn man die eine oder andere Entscheidung getroffen hätte? Wie würde sich das Leben ändern? Wäre man dann glücklicher, erfolgreicher, gesünder,…. Das alles verpackt in eine Geschichte zwischen Leben und Tod ist auch als Hörbuch sehr zu empfehlen.
5/5

Was wäre wenn…

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Leben ist wie ein Baum mit vielen Abzweigungen. Was wäre, wenn man die eine oder andere Entscheidung getroffen hätte? Wie würde sich das Leben ändern? Wäre man dann glücklicher, erfolgreicher, gesünder,…. Das alles verpackt in eine Geschichte zwischen Leben und Tod ist auch als Hörbuch sehr zu empfehlen.

Lisbeth Koch
  • Lisbeth Koch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sabrina Reiter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Reiter

Thalia Wien - Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

3/5

Lebensbejahend & Hoffnungsvoll

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Matt Haigs „Die Mitternachtsbibliothek“ ist ein lebensbejahender Roman, der seine LeserInnen hoffnungsvoll stimmt. Nora Seed möchte nicht mehr leben. Als sie versucht, ihrem Dasein ein Ende zu setzen, landet sie jedoch in der Mitternachtsbibliothek, einem riesigen Raum voller Bücher, die Existenzen beschreiben, die sie hätte haben können, wenn sie zu bestimmten Zeitpunkten in ihrem Leben andere Entscheidungen getroffen hätte. Mithilfe der Bibliothekarin reist Nora in diese Parallelwelten, um herauszufinden, ob sie in einer davon glücklich werden könnte. Ich finde die Idee dieses Buchs wunderbar und sehr originell. Die Geschichte regt definitiv zum Nachdenken an, hat eine gute Botschaft und könnte genau die richtige Lektüre für Zeiten sein, in welchen uns Selbstzweifel, Reue und Was-wäre-gewesen-wenn-Gedanken plagen. Ich muss jedoch gestehen, dass mir dieser Roman – obwohl er mir gut gefallen hat – teilweise zu sehr in die Lebenshilfe abdriftet. Ich habe absolut nichts gegen Bücher dieses Genres, aber in Romanen ziehe ich persönlich es vor, wenn die Botschaft der Geschichte etwas subtiler übermittelt und nicht mehrmals ausformuliert wird. „Die Mitternachtsbibliothek“ ist ein wunderbarer Roman für LeserInnen jeden Alters. Wer gerne hoffnungsvolle, aufmunternde und originelle Geschichten liest, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen.
3/5

Lebensbejahend & Hoffnungsvoll

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Matt Haigs „Die Mitternachtsbibliothek“ ist ein lebensbejahender Roman, der seine LeserInnen hoffnungsvoll stimmt. Nora Seed möchte nicht mehr leben. Als sie versucht, ihrem Dasein ein Ende zu setzen, landet sie jedoch in der Mitternachtsbibliothek, einem riesigen Raum voller Bücher, die Existenzen beschreiben, die sie hätte haben können, wenn sie zu bestimmten Zeitpunkten in ihrem Leben andere Entscheidungen getroffen hätte. Mithilfe der Bibliothekarin reist Nora in diese Parallelwelten, um herauszufinden, ob sie in einer davon glücklich werden könnte. Ich finde die Idee dieses Buchs wunderbar und sehr originell. Die Geschichte regt definitiv zum Nachdenken an, hat eine gute Botschaft und könnte genau die richtige Lektüre für Zeiten sein, in welchen uns Selbstzweifel, Reue und Was-wäre-gewesen-wenn-Gedanken plagen. Ich muss jedoch gestehen, dass mir dieser Roman – obwohl er mir gut gefallen hat – teilweise zu sehr in die Lebenshilfe abdriftet. Ich habe absolut nichts gegen Bücher dieses Genres, aber in Romanen ziehe ich persönlich es vor, wenn die Botschaft der Geschichte etwas subtiler übermittelt und nicht mehrmals ausformuliert wird. „Die Mitternachtsbibliothek“ ist ein wunderbarer Roman für LeserInnen jeden Alters. Wer gerne hoffnungsvolle, aufmunternde und originelle Geschichten liest, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen.

Sabrina Reiter
  • Sabrina Reiter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Mitternachtsbibliothek

von Matt Haig

0 Rezensionen filtern

  • Die Mitternachtsbibliothek
  • Die Mitternachtsbibliothek
  • Die Mitternachtsbibliothek
  • Die Mitternachtsbibliothek