Buch / Der verstoßene Prinz
Band 2

Buch / Der verstoßene Prinz

Eine weitere Liebesgeschichte

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Buch / Der verstoßene Prinz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.05.2020

Verlag

Epubli

Seitenzahl

332

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.05.2020

Verlag

Epubli

Seitenzahl

332

Maße (L/B/H)

19/12,5/1,9 cm

Gewicht

390 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7529-5611-5

Weitere Bände von Buch

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Magisch, dystopisch und rätselhaft

Elisa am 11.08.2020

Bewertungsnummer: 1362766

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cover: Die Aufwartung ist wieder sehenswert und passt sich den anderen Teilen sehr gut an. Auch der Farbakzent rot macht was her - Eyecatcher halt! Man sieht unseren magischen Hauptprota Nick in schwarzer Kleidung und Jaz in einem roten Abendkleid, vor einem Gestrüpp voller Blüten... BTW handelt es sich hierbei um eine Szene aus dem Buch. . Schreibstil: Alex schreibt wieder super flüssig, der Handlungsstrang wird enorm gesteigert und tolle Wendungen erscheinen, wo einem echt die Spucke im Hals stecken bleibt. Die Verläufe der Handlung selbst werden auch harmonisch dargestellt, sogar besser als in den beiden Vorgängerbänden. Es war emotional, märchenhaft, abenteuerlich und rätselhaft. Viele unbeantwortete Fragen wurden sehr gut behandelt - wirkten weder abgedroschen noch vorhersehbar, sondern schlicht und einfach wird dem Leser der Nebel vor der Visage genommen. Mir hat insbesondere die verschiedenen Entwicklungen der Charaktere sehr zusagen können. Das wurde sehr schön arrangiert. . Meine Meinung: Ins Detail möchte ich gar nicht gehen. Lässt euch einfach überraschen und verzaubern! Stellt euch einfach folgende Fragen: Was ist nun richtig und falsch? Wer ist der Bösewicht? Können beide Welten, Märchen- & Menschenwelt, nebeneinander erneut bestehen oder wird es nie dazu kommen? Und vorallem können Jaz und Nick ihre Liebe zueinander retten? . Fazit: Mit "der verstoßene Prinz" ist Alex eine atemberaubende Märchenadaption gelungen, die mein Leserherz nur so höher schlagen lässt. Der Abschlussband war grandios in vielerlei Hinsicht und wahrlich ein magischer vorallem märchenhafter Schlenker, der mich echt begeistern konnte. 3 Wörter um die Reihe zu beschreiben: Dystopisch, märchenhaft und romantisch! . 5 /5 Sternen
Melden

Magisch, dystopisch und rätselhaft

Elisa am 11.08.2020
Bewertungsnummer: 1362766
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cover: Die Aufwartung ist wieder sehenswert und passt sich den anderen Teilen sehr gut an. Auch der Farbakzent rot macht was her - Eyecatcher halt! Man sieht unseren magischen Hauptprota Nick in schwarzer Kleidung und Jaz in einem roten Abendkleid, vor einem Gestrüpp voller Blüten... BTW handelt es sich hierbei um eine Szene aus dem Buch. . Schreibstil: Alex schreibt wieder super flüssig, der Handlungsstrang wird enorm gesteigert und tolle Wendungen erscheinen, wo einem echt die Spucke im Hals stecken bleibt. Die Verläufe der Handlung selbst werden auch harmonisch dargestellt, sogar besser als in den beiden Vorgängerbänden. Es war emotional, märchenhaft, abenteuerlich und rätselhaft. Viele unbeantwortete Fragen wurden sehr gut behandelt - wirkten weder abgedroschen noch vorhersehbar, sondern schlicht und einfach wird dem Leser der Nebel vor der Visage genommen. Mir hat insbesondere die verschiedenen Entwicklungen der Charaktere sehr zusagen können. Das wurde sehr schön arrangiert. . Meine Meinung: Ins Detail möchte ich gar nicht gehen. Lässt euch einfach überraschen und verzaubern! Stellt euch einfach folgende Fragen: Was ist nun richtig und falsch? Wer ist der Bösewicht? Können beide Welten, Märchen- & Menschenwelt, nebeneinander erneut bestehen oder wird es nie dazu kommen? Und vorallem können Jaz und Nick ihre Liebe zueinander retten? . Fazit: Mit "der verstoßene Prinz" ist Alex eine atemberaubende Märchenadaption gelungen, die mein Leserherz nur so höher schlagen lässt. Der Abschlussband war grandios in vielerlei Hinsicht und wahrlich ein magischer vorallem märchenhafter Schlenker, der mich echt begeistern konnte. 3 Wörter um die Reihe zu beschreiben: Dystopisch, märchenhaft und romantisch! . 5 /5 Sternen

Melden

Ein magischer Abschluss der Reihe!

Michaela Rödiger aus Grünberg am 06.08.2020

Bewertungsnummer: 1360490

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist gut zu lesen und man kann kaum aufhören, weil man wissen will wie es weiter geht mit Jaz. Das Cover passt in seiner Aufmachung und seinem Stil (vor allen Dingen auch die Schrift und der verschnörkelte Rahmen) ganz wunderbar zum Roman. Wir sehen einen jungen Mann in schwarzer Kleidung und eine Dame in einem roten Abendkleid, vor einer blühenden Hecke oder Bäume (wenn man das Buch gelesen hat versteht man die Szene). Der Klappentext macht neugierig auf eine spannende fantastische Reihen Fortsetzung. Fazit: Der Autorin gelingt im ersten und zweiten Band ihrer Reihe ein wirklich toller Genre Mix: es finden sich sowohl dystopische, fantastische, märchenhafte und romantische Elemente. In diesem Band wird der Roman immer märchenhafter mit den Menschen, die in Märchen landen – allerdings nicht in bekannten – den auf einmal kommt auch Undersea als Theaterstück vor. Jaz verliert keine Erinnerungen – aber alle anderen Beteiligten. Und die böse Königin ist ihre Mutter! Jaz gefällt als Hauptprotagonistin: sie ist sympathisch, neugierig und willensstark – vor allen Dingen hat sie Pläne für ihr Leben. Nick ist natürlich der Star unter den männlichen Protagonisten als Prinz – und auch in diesem Band zeigt er Mut, Durchhaltvermögen und Willensstärke – trotz aller Unwägbarkeiten und nicht vorhandenen Erinnerungen. Der Roman mausert sich zu einem Märchenhaften Band 3 und Abschlussband der Trilogie – aber ich will nicht zu viel verraten. Es wird eine Geschichte von großer Liebe, einem alten Fluch und zwei unterschiedlichen Prinzen. Aber das müsst ihr schon selber lesen. Ein ganz tolles Lesepaket den Band 3 ist auf genauso hohem Niveau wie Band 1 und 2. Hier vergebe ich 5 Sterne für das tolle Setting und den Genre Mix.
Melden

Ein magischer Abschluss der Reihe!

Michaela Rödiger aus Grünberg am 06.08.2020
Bewertungsnummer: 1360490
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist gut zu lesen und man kann kaum aufhören, weil man wissen will wie es weiter geht mit Jaz. Das Cover passt in seiner Aufmachung und seinem Stil (vor allen Dingen auch die Schrift und der verschnörkelte Rahmen) ganz wunderbar zum Roman. Wir sehen einen jungen Mann in schwarzer Kleidung und eine Dame in einem roten Abendkleid, vor einer blühenden Hecke oder Bäume (wenn man das Buch gelesen hat versteht man die Szene). Der Klappentext macht neugierig auf eine spannende fantastische Reihen Fortsetzung. Fazit: Der Autorin gelingt im ersten und zweiten Band ihrer Reihe ein wirklich toller Genre Mix: es finden sich sowohl dystopische, fantastische, märchenhafte und romantische Elemente. In diesem Band wird der Roman immer märchenhafter mit den Menschen, die in Märchen landen – allerdings nicht in bekannten – den auf einmal kommt auch Undersea als Theaterstück vor. Jaz verliert keine Erinnerungen – aber alle anderen Beteiligten. Und die böse Königin ist ihre Mutter! Jaz gefällt als Hauptprotagonistin: sie ist sympathisch, neugierig und willensstark – vor allen Dingen hat sie Pläne für ihr Leben. Nick ist natürlich der Star unter den männlichen Protagonisten als Prinz – und auch in diesem Band zeigt er Mut, Durchhaltvermögen und Willensstärke – trotz aller Unwägbarkeiten und nicht vorhandenen Erinnerungen. Der Roman mausert sich zu einem Märchenhaften Band 3 und Abschlussband der Trilogie – aber ich will nicht zu viel verraten. Es wird eine Geschichte von großer Liebe, einem alten Fluch und zwei unterschiedlichen Prinzen. Aber das müsst ihr schon selber lesen. Ein ganz tolles Lesepaket den Band 3 ist auf genauso hohem Niveau wie Band 1 und 2. Hier vergebe ich 5 Sterne für das tolle Setting und den Genre Mix.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Buch / Der verstoßene Prinz

von Alexandra Demmer-Bracke

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Buch / Der verstoßene Prinz