LESEMAUS 185: Ein Corona Regenbogen für Anna und Moritz - Mit Tipps für Kinder rund um Covid-19

Verhalten in Kita und Grundschule während der Corona-Zeit

Lesemaus Band 185

Constanze Steindamm

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 4,90

Accordion öffnen
  • LESEMAUS 185: Ein Corona Regenbogen für Anna und Moritz - Mit Tipps für Kinder rund um Covid-19

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    € 4,90

    Carlsen

eBook (ePUB)

€ 2,99

Accordion öffnen
  • LESEMAUS 185: Ein Corona Regenbogen für Anna und Moritz - Mit Tipps für Kinder rund um Covid-19

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    € 2,99

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

Anna geht normalerweise in den Kindergarten und Moritz in die erste Klasse der Grundschule. Doch nun bleiben sie mit ihren Eltern zu Hause und sollen ihre Freunde nicht treffen - viele Wochen lang. Das liegt an der neuen Krankheit, die sich auf der ganzen Welt ausbreitet. Doch was ist Corona eigentlich?  
Die Krankheit Covid-19 und das Corona-Virus werden uns noch lange Zeit begleiten. Gerade für Kinder ist es wichtig zu wissen, wie diese winzigen Lebewesen ihr Leben beeinflussen und warum sie bestimmte Dinge nicht mehr tun sollen: Weder Oma und Opa noch Freunde treffen, nicht mehr auf den Spielplatz gehen, nicht mehr zum Sport gehen, keine Musikschule mehr ... Stattdessen ist es nun noch wichtiger, auf ausführliches Händewaschen zu achten und Abstand zu halten.
Die wichtigsten Tipps für Kita und Grundschule zum richtigen Verhalten in der Corona-Zeit werden hier leicht verständlich in einer liebevollen Sachgeschichte erzählt. 
Entstanden mit fachlicher Beratung des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin.
LESEMAUS - Geschichten, die die Welt erklären! Die Bilderbücher für Kinder ab 3 Jahren sind ideal zum gemeinsamen Anschauen und Vorlesen. Verständliche Texte und hochwertige Illustrationen vermitteln erstes Sachwissen zu wichtigen Themen aus dem Kinderalltag. Empfohlen von der Stiftung Lesen.
Die digitale Ausgabe von »Ein Corona Regenbogen für Anna und Moritz« ist ausschließlich als Fixed Format verfügbar und eignet sich deshalb nur für Tablets und Smartphone-Apps.

Constanze Steindamm, geboren 1977 in Celle, studierte Diplom-Pädagogik, Psychologie und Soziologie. Seit 2002 ist sie als Lektorin für Bilderbücher tätig. 2008 wechselte sie zum Lappan Verlag, der seit 2015 zum Carlsen Verlag gehört.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung ab 3 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.06.2020
Illustrator Dorothea Tust
Verlag Carlsen
Seitenzahl 26 (Printausgabe)
Dateigröße 43817 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783646934496

Weitere Bände von Lesemaus

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

wunderbares kindgerechtes Buch

Bewertung am 24.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das von der Stiftung Lesen empfohlene Buch gekauft und bin von der einfühlsamen und kindgerechten Behandlung des Themas COVID-19 sehr angetan. Ein Lob an die Autorin und die Illustratorin. Der Carlsen Verlag hat die Auslieferung des Buchs gestoppt und wird alle noch vorhandenen Exemplare vernichten [1]. Allerdings ist die im Buch von Moritz rezitierte Aussage über die geographische Herkunft: 'Das Virus kommt aus China ...' von der freien Meinungsäußerung in Deutschland gedeckt, und wird selbst von der WHO als der am wahrscheinlichste Ausgangsort genannt. Die von den chinesischen Behörden kontrollierten Medien versuchen eine Verbingung dieser Aussage mit anti-asiatischen Ressentiments herzustellen [2]. Pauschale rassistisch motivierte und vielleicht durch die Corona Einschränkungen augelösten anti-asiatische Diskriminierungen und Übergriffe sind aufs Schärfste zu verurteilen. Allerdings ist die Androhung einer Strafanzeige seitens der chinesischen Botschaft gegen den Carlsen Verlag grotesk übertrieben, politisch motiviert und zeigt die Bestrebungen der Kommunistischen Partei Chinas ihre Selbstdarstellung in Deutschland mit Mitteln zu erzwingen, die in der Volksrepublik China nicht allen Bürgern zugestanden werden [3]. Man denke nur an die Hongkong-Chinesen, die Tibeter, die Uiguren und an viele mehr. Enttäuschend dabei ist, dass der Carlsen Verlag in diesem Fall grundlos einknickt.

wunderbares kindgerechtes Buch

Bewertung am 24.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das von der Stiftung Lesen empfohlene Buch gekauft und bin von der einfühlsamen und kindgerechten Behandlung des Themas COVID-19 sehr angetan. Ein Lob an die Autorin und die Illustratorin. Der Carlsen Verlag hat die Auslieferung des Buchs gestoppt und wird alle noch vorhandenen Exemplare vernichten [1]. Allerdings ist die im Buch von Moritz rezitierte Aussage über die geographische Herkunft: 'Das Virus kommt aus China ...' von der freien Meinungsäußerung in Deutschland gedeckt, und wird selbst von der WHO als der am wahrscheinlichste Ausgangsort genannt. Die von den chinesischen Behörden kontrollierten Medien versuchen eine Verbingung dieser Aussage mit anti-asiatischen Ressentiments herzustellen [2]. Pauschale rassistisch motivierte und vielleicht durch die Corona Einschränkungen augelösten anti-asiatische Diskriminierungen und Übergriffe sind aufs Schärfste zu verurteilen. Allerdings ist die Androhung einer Strafanzeige seitens der chinesischen Botschaft gegen den Carlsen Verlag grotesk übertrieben, politisch motiviert und zeigt die Bestrebungen der Kommunistischen Partei Chinas ihre Selbstdarstellung in Deutschland mit Mitteln zu erzwingen, die in der Volksrepublik China nicht allen Bürgern zugestanden werden [3]. Man denke nur an die Hongkong-Chinesen, die Tibeter, die Uiguren und an viele mehr. Enttäuschend dabei ist, dass der Carlsen Verlag in diesem Fall grundlos einknickt.

Irrführendes Buch für Kinder (Mind. war die alte Version so.)

Bewertung aus Köln am 23.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Inhalt des Buches führt zum Rassismus, was die meisten Eltern nicht wollen. Zum Glück hat der Verlag die alte Version des Buches zurückgezogen.

Irrführendes Buch für Kinder (Mind. war die alte Version so.)

Bewertung aus Köln am 23.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Inhalt des Buches führt zum Rassismus, was die meisten Eltern nicht wollen. Zum Glück hat der Verlag die alte Version des Buches zurückgezogen.

Unsere Kund*innen meinen

LESEMAUS 185: Ein Corona Regenbogen für Anna und Moritz - Mit Tipps für Kinder rund um Covid-19

von Constanze Steindamm

3.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • LESEMAUS 185: Ein Corona Regenbogen für Anna und Moritz - Mit Tipps für Kinder rund um Covid-19