Tote Augen - stumme Schreie

Tote Augen - stumme Schreie

vom Leid sexuell missbrauchter Kinder

eBook

€6,49

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Karin Varch wurde als Kind jahrelang sexuell missbraucht. Damals verdrängte sie diese Erlebnisse und als sie ihr Jahrzehnte später wieder bewusst wurden, durchlebte sie den einstigen Horror erneut. Nur der familiäre Zusammenhalt, jahrelange psychologische Betreuung und harte Arbeit an sich selbst verhinderten, dass sie an ihren Erinnerungen zerbrach und sich das Leben nahm.In ihrem E-Book Tote Augen stumme Schreie arbeitet Karin Varch das brisante Thema Kindesmissbrauch mutig auf. Am Beispiel ihrer erschütternden Erfahrungen zeigt sie das wahre Ausmaß des seelischen Leids, das sexuell missbrauchte Kinder ertragen müssen, aber auch die psychologischen Schäden, die ein Leben lang andauern, wenn das Trauma nicht therapiert wird.Vor allem aber will sie ihre Leser sensibilisieren: Wegschauen und nicht-wahrhaben-Wollen führen dazu, dass die Täter oft straffrei davonkommen, während die Opfer mit zerstörten Leben zurückbleiben.Die Autorin zeigt, wie die stummen Hilfeschreie missbrauchter Kinder gehört werden können und plädiert für einen bewussteren Umgang der Eltern mit ihren Kindern.Neben zahlreichen nützlichen Informationen zum Thema führt sie einen Leitfaden an, wie Erwachsene rasch und angemessen reagieren können, wenn sie einen Kindesmissbrauch in ihrem Umfeld vermuten. Eine umfangreiche Auflistung von Organisationen, die Opfern und Angehörigen professionelle Hilfe anbieten, rundet den Inhalt ab.

Karin Varch, geboren 1961, lebt und arbeitet in Villach. Als Ausgleich zu ihrem Kopfjob schreibt sie. Sie liest sehr viel und zaubert mit Acrylfarben Fantasien auf die Leinwand. Im Jahr 2005 setzte sich in ihr der Begriff Wortmalerei fest und sie begann das Studium Belletristik sowie Sach- und Fachliteratur an der Hamburger Akademie für Fernstudien.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.04.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.04.2020

Verlag

Memoiren-Verlag Bauschke

Seitenzahl

96 (Printausgabe)

Dateigröße

686 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783968583204

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tote Augen - stumme Schreie