Queenie

Roman

Candice Carty-Williams

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
bisher 14,99
*befristete Preissenkung des Verlages.
7,99
bisher 14,99 *befristete Preissenkung des Verlages.
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,95

Accordion öffnen
  • Queenie

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    € 10,95

    Aufbau TB

Gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Queenie

    Blumenbar

    Sofort lieferbar

    € 22,90

    Blumenbar

eBook (ePUB)

€ 7,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 19,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 21,99

Accordion öffnen

Beschreibung

»>Queenie< wurde die >Schwarze Bridget Jones< genannt. Aber dieses Buch ist noch viel besser.« Sunday Times
»Großartig: am Puls der Zeit, lustig, herzzerreißend.« Jojo Moyes

Queenie ist ein Naturtalent. Darin, sich Ärger einzuhandeln. In der Zeitungsredaktion, in der sie arbeitet, mit ihrer chaotischen jamaikanischen Familie, mit ihrem braven weißen Langzeitfreund. Als die Beziehung zerbricht (»Wir machen eine Pause«), sucht Queenie Trost in all den düsteren Ecken, die die Datinghölle des dritten Jahrtausend zu bieten hat. Sie trifft eine falsche Entscheidung nach der anderen und die Welt schaut ihr zufrieden dabei zu: ist denn von jungen (schwarzen) Frauen was anderes zu ewarten? Eben. Als man schon kaum mehr hinschauen kann, stellt sich Queenie endlich ihrem Leben und den dazugehörigen Fragen: Wie kann ich die Welt zu einem besseren, gerechteren Ort machen? Und mich in ihr ein bisschen glücklicher?
Ein gnadenlos ehrlicher Roman, der jede*n begeistern wird, der schon einmal nach der wahren Liebe gesucht und stattdessen etwas viel Aufregenderes gefunden hat.

Produktdetails

Verkaufsrang 2478
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 18.08.2020
Verlag Aufbau Verlage GmbH
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Dateigröße 4008 KB
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Henriette Zeltner-Shane
Sprache Deutsch
EAN 9783841225870

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

19 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Mehr als nur 'die schwarze Bridget Jones'

Bewertung aus Essen am 19.11.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Wie viele LeserInnen hat mich der Vergleich mit Bridget Jones neugierig gemacht. Ich hatte einen lockerleichten Roman erwartet, der eventuell auch ernstere Themen streift, wenn Queenie auf der Suche nach sich selbst von einem Schlamassel ins Nächste stolpert. Relativ schnell stellt sich Queenies Leben aber als sehr tragisch heraus, vielleicht an einigen Stellen auch komisch, aber keinesfalls zum Lachen. Keine Ahnung, wieso hier nicht wenigstens eine kleine Trigger-Warnung mitgegeben wurde, aber mich hat es doch sehr überrascht, was für traurige und stellenweise auch schrecklichen Wendungen das Leben der noch jungen Protagonistin nimmt. Sie kämpft mit Trennungsschmerz und Liebeskummer, dem beruflichen Abstieg, erleidet eine Fehlgeburt und die Männer, die sie übers Online-Dating kennenlernt, behandeln sie wie Dreck. Zudem leidet sie sehr unter dem Altagsrassismus, der ihr regelmäßig entgegenschlägt, besonders auch in der Zeitungsredaktion, in der sie arbeitet. Zusätzlich wird sie noch von nicht verarbeiteten Kindheitstraumata geplagt und ihren jamaikanischen Verwandten, die sich viel zu gerne in ihr Leben einmischen. Wieso dieser Roman mit ‘Bridget Jones’ verglichen wird, ist mir nach dem Lesen tatsächlich mehr als schleierhaft. ‘Queenie’ ist viel weniger weichgespült, roher und herzzereißender. Die junge Frau dabei zu beobachten, wie sie sehenden Auges in ihr Unglück läuft, ist manchmal mehr, als man als Leser ertragen kann. Trotzdem zählt ‘Queenie’ zu meinen diesjährigen Lesehighlights, da er viele wichtige Themen unserer Zeit aufgreift, wie den versteckten Alltagsrassismus, die ‘Black Lives Matter’ – Bewegung und die Suche nach sich selbst und einem Quäntchen Glück im Leben. FAZIT Anders als der Klappentext vielleicht vermuten lässt, keine ‘Chick-Lit’ Lektüre für zwischendurch, aber gerade deshalb umso wichtiger und lesenswerter. Für sehr sensible Leser könnten einige Themen wie sexuelle Gewalt und Fehlgeburten allerdings triggernd wirken.

Mehr als nur 'die schwarze Bridget Jones'

Bewertung aus Essen am 19.11.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie viele LeserInnen hat mich der Vergleich mit Bridget Jones neugierig gemacht. Ich hatte einen lockerleichten Roman erwartet, der eventuell auch ernstere Themen streift, wenn Queenie auf der Suche nach sich selbst von einem Schlamassel ins Nächste stolpert. Relativ schnell stellt sich Queenies Leben aber als sehr tragisch heraus, vielleicht an einigen Stellen auch komisch, aber keinesfalls zum Lachen. Keine Ahnung, wieso hier nicht wenigstens eine kleine Trigger-Warnung mitgegeben wurde, aber mich hat es doch sehr überrascht, was für traurige und stellenweise auch schrecklichen Wendungen das Leben der noch jungen Protagonistin nimmt. Sie kämpft mit Trennungsschmerz und Liebeskummer, dem beruflichen Abstieg, erleidet eine Fehlgeburt und die Männer, die sie übers Online-Dating kennenlernt, behandeln sie wie Dreck. Zudem leidet sie sehr unter dem Altagsrassismus, der ihr regelmäßig entgegenschlägt, besonders auch in der Zeitungsredaktion, in der sie arbeitet. Zusätzlich wird sie noch von nicht verarbeiteten Kindheitstraumata geplagt und ihren jamaikanischen Verwandten, die sich viel zu gerne in ihr Leben einmischen. Wieso dieser Roman mit ‘Bridget Jones’ verglichen wird, ist mir nach dem Lesen tatsächlich mehr als schleierhaft. ‘Queenie’ ist viel weniger weichgespült, roher und herzzereißender. Die junge Frau dabei zu beobachten, wie sie sehenden Auges in ihr Unglück läuft, ist manchmal mehr, als man als Leser ertragen kann. Trotzdem zählt ‘Queenie’ zu meinen diesjährigen Lesehighlights, da er viele wichtige Themen unserer Zeit aufgreift, wie den versteckten Alltagsrassismus, die ‘Black Lives Matter’ – Bewegung und die Suche nach sich selbst und einem Quäntchen Glück im Leben. FAZIT Anders als der Klappentext vielleicht vermuten lässt, keine ‘Chick-Lit’ Lektüre für zwischendurch, aber gerade deshalb umso wichtiger und lesenswerter. Für sehr sensible Leser könnten einige Themen wie sexuelle Gewalt und Fehlgeburten allerdings triggernd wirken.

Authentisch und jetzt

coala aus Hamburg am 25.10.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein unglaublich gutes authentisches Buch erwartet uns mit Queenie, in dem wie die namensgebende Protagonistin durch Freud und Leid begleiten. Vom Freunde abserviert, quält sie sich durch zahlreiche Verabredungen auf der Suche nach Liebe, die Männer sind jedoch nur an ihren körperlichen Vorzügen als dunkelhäutiger Frau interessiert. Mit schwerer Vergangenheit und niemandem zum Reden, ist die Situation besonders schwer, denn auch mit ihrem besten Freund Tim herrscht gerade Funkstille. Ein unglaublich authentischer Roman, der die heutige Zeit und deren Probleme in Bezug auf Singles auf Partnersuche sehr gut widerspiegelt und zudem die Probleme von Minderheiten betrachtet und von Personen, dessen Vergangenheit alles andere als leicht war. Keine leichte Kost, die dennoch auf unterhaltsame und spannende Weise verpackt wurde. Man begleitet Queenie neugierig und gerne auf ihrem Weg zu sich selbst und ihrem Glück.

Authentisch und jetzt

coala aus Hamburg am 25.10.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein unglaublich gutes authentisches Buch erwartet uns mit Queenie, in dem wie die namensgebende Protagonistin durch Freud und Leid begleiten. Vom Freunde abserviert, quält sie sich durch zahlreiche Verabredungen auf der Suche nach Liebe, die Männer sind jedoch nur an ihren körperlichen Vorzügen als dunkelhäutiger Frau interessiert. Mit schwerer Vergangenheit und niemandem zum Reden, ist die Situation besonders schwer, denn auch mit ihrem besten Freund Tim herrscht gerade Funkstille. Ein unglaublich authentischer Roman, der die heutige Zeit und deren Probleme in Bezug auf Singles auf Partnersuche sehr gut widerspiegelt und zudem die Probleme von Minderheiten betrachtet und von Personen, dessen Vergangenheit alles andere als leicht war. Keine leichte Kost, die dennoch auf unterhaltsame und spannende Weise verpackt wurde. Man begleitet Queenie neugierig und gerne auf ihrem Weg zu sich selbst und ihrem Glück.

Unsere Kund*innen meinen

Queenie

von Candice Carty-Williams

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anna Pichler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Pichler

Thalia St. Johann im Pongau - Stadtgalerie

Zum Portrait

5/5

Bin sprachlos

Bewertet: eBook (ePUB)

Queenie lebt ein Leben wie jeder Andere. Was ich damit sagen möchte ist, dass sie sich nicht groß von ihren Mitmenschen unterscheidet - bis auf die Hautfarbe. Tagtäglich lassen Arbeitskollegen, die Familie ihres Freundes und auch völlig Fremde sie spüren, dass sie schwarz ist. Queenie leidet von Mal zu Mal mehr darunter, kann jedoch mit niemandem darüber reden, weil sie keiner verstehen würde. Das Buch ist so authentisch geschrieben, dass ich mit jeder Seite mehr das Gefühl hatte, Queenie sitzt neben mir und erzählt mir von ihren guten und schlechten Tagen. Oft war ich schockiert ob des Verhaltens ihrer Mitmenschen und in schönen Momenten habe ich mich für Queenie gefreut. Das Buch gefällt mir vor Allem deswegen, weil es nie kitschig oder Klischee überfüllt wirdund immer sehr realitätsnah geschrieben ist. Eine Empfehlung für jeden, der gerne gute Bücher liest!
5/5

Bin sprachlos

Bewertet: eBook (ePUB)

Queenie lebt ein Leben wie jeder Andere. Was ich damit sagen möchte ist, dass sie sich nicht groß von ihren Mitmenschen unterscheidet - bis auf die Hautfarbe. Tagtäglich lassen Arbeitskollegen, die Familie ihres Freundes und auch völlig Fremde sie spüren, dass sie schwarz ist. Queenie leidet von Mal zu Mal mehr darunter, kann jedoch mit niemandem darüber reden, weil sie keiner verstehen würde. Das Buch ist so authentisch geschrieben, dass ich mit jeder Seite mehr das Gefühl hatte, Queenie sitzt neben mir und erzählt mir von ihren guten und schlechten Tagen. Oft war ich schockiert ob des Verhaltens ihrer Mitmenschen und in schönen Momenten habe ich mich für Queenie gefreut. Das Buch gefällt mir vor Allem deswegen, weil es nie kitschig oder Klischee überfüllt wirdund immer sehr realitätsnah geschrieben ist. Eine Empfehlung für jeden, der gerne gute Bücher liest!

Anna Pichler
  • Anna Pichler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ursula Schwarz

Ursula Schwarz

Thalia Wels - max.center

Zum Portrait

4/5

Keine "leichte" Lektüre

Bewertet: eBook (ePUB)

Queenie, eine junge schwarze Frau, will von ihrem Freund und ihren meist weißen Mitstreitern akzeptiert werden. Mit allen Mitteln. Ohne Selbstwertgefühl, verlassen von ihrem Freund lässt sie sich auf sehr zweifelhafte Begegnungen ein. Ein etwas verstörendes Bild einer jungen Frau, die ihren Weg in dem immer noch rassistischen London, sucht. Anders als erwartet, aber sehr gut
4/5

Keine "leichte" Lektüre

Bewertet: eBook (ePUB)

Queenie, eine junge schwarze Frau, will von ihrem Freund und ihren meist weißen Mitstreitern akzeptiert werden. Mit allen Mitteln. Ohne Selbstwertgefühl, verlassen von ihrem Freund lässt sie sich auf sehr zweifelhafte Begegnungen ein. Ein etwas verstörendes Bild einer jungen Frau, die ihren Weg in dem immer noch rassistischen London, sucht. Anders als erwartet, aber sehr gut

Ursula Schwarz
  • Ursula Schwarz
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Queenie

von Candice Carty-Williams

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Queenie