Wie eins zum anderen kam

Ein wahres Beziehungsmärchen mit zwei Erzählern

Susanne Gmeiner, Andreas Gmeiner

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Andi, nüchterner Techniker, hat sich perfekt in seinem Einzelgängertum eingerichtet. Sport und Abenteuer, gewürzt mit der einen oder anderen unverbindlichen Affäre – das ist sein Leben. Ein Freund überredet ihn zur Teilnahme an einer Ausstellung. Diese unspektakuläre Veranstaltung wird zum Wendepunkt in seinem Leben. Er trifft auf Susi. Obwohl psychologische Beraterin mit Schwerpunkt Beziehung hat sie privat gerade die Nase voll von trauter Zweisamkeit ...

Zwei scheinbar unvereinbare Leben, die durch eine schicksalhafte Liebe verbunden werden. Ihre Sicht, seine Sicht. Eine wahre Geschichte mit zwei Autoren.

Nach einer bewegten Zeit als Texterin in der Werbung wurde ich Mutter und lebte zehn Jahre auf dem Land mit vielen Tieren. In mein nächstes Leben startete ich mit einer personenzentrierten und einer systemischen Beratungsausbildung. Im Lauf meiner Tätigkeit in der Erwachsenenbildung und im Einzel- und Gruppenberatungen rückte immer mehr das Thema Beziehung in den Mittelpunkt. So wurde ich zur Beziehungsspezialistin. Dann lernte ich Andi kennen ....
Geboren 1964 in einem kleinen Ort im Waldviertel, schon immer naturfasziniert und bewegungshungrig, Schulausbildung bis zur Matura in Niederösterreich, Umzug nach Wien zum Studium der Technischen Physik, nach Abschluss des Studiums lange Zeit in einem technischen Betrieb tätig, im Anschluss mehrere Jahre Rückzug auf eine Berghütte, Susi kennengelernt ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 25.03.2020
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 124
Maße (L/B/H) 19/12/0,8 cm
Gewicht 140 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7519-0090-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

authentisch, unterhaltsam

Eine Kundin/ein Kunde aus Wien am 04.04.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat die Covid-19 Ausgangssperre sehr versüßt. Sehr authentisch und unterhaltsam geschrieben.

5/5

authentisch, unterhaltsam

Eine Kundin/ein Kunde aus Wien am 04.04.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat die Covid-19 Ausgangssperre sehr versüßt. Sehr authentisch und unterhaltsam geschrieben.

5/5

Kurzweilige Lektüre

Lisa am 05.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Andi, nüchterner Techniker, hat sich perfekt in seinem Einzelgängertum eingerichtet. Sport und Abenteuer, gewürzt mit der einen oder anderen unverbindlichen Affäre – das ist sein Leben. Ein Freund überredet ihn zur Teilnahme an einer Ausstellung. Diese unspektakuläre Veranstaltung wird zum Wendepunkt in seinem Leben. Er trifft auf Susi. Obwohl psychologische Beraterin mit Schwerpunkt Beziehung hat sie privat gerade die Nase voll von trauter Zweisamkeit ... Zwei scheinbar unvereinbare Leben, die durch eine schicksalhafte Liebe verbunden werden. Ihre Sicht, seine Sicht. Eine wahre Geschichte mit zwei Autoren. Bewertung: Das Buch liest sich sehr gut, da der Schreibstil sehr angenehm ist. Dass die Geschichte aus zwei Perspektiven geschrieben ist, macht sie auch nochmal lebendiger und man kann sich gut in die Figuren, die authentisch rüberkommen, hineinversetzen. Interessant ist auch, dass im Laufe der Handlung ein Konkurrenzkampf zwischen Andi und dem Mäzen Markus dargestellt ist, wie es eben auch mal im echten Leben vorkommt. Fazit: Lesens- und empfehlenswert.

5/5

Kurzweilige Lektüre

Lisa am 05.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Andi, nüchterner Techniker, hat sich perfekt in seinem Einzelgängertum eingerichtet. Sport und Abenteuer, gewürzt mit der einen oder anderen unverbindlichen Affäre – das ist sein Leben. Ein Freund überredet ihn zur Teilnahme an einer Ausstellung. Diese unspektakuläre Veranstaltung wird zum Wendepunkt in seinem Leben. Er trifft auf Susi. Obwohl psychologische Beraterin mit Schwerpunkt Beziehung hat sie privat gerade die Nase voll von trauter Zweisamkeit ... Zwei scheinbar unvereinbare Leben, die durch eine schicksalhafte Liebe verbunden werden. Ihre Sicht, seine Sicht. Eine wahre Geschichte mit zwei Autoren. Bewertung: Das Buch liest sich sehr gut, da der Schreibstil sehr angenehm ist. Dass die Geschichte aus zwei Perspektiven geschrieben ist, macht sie auch nochmal lebendiger und man kann sich gut in die Figuren, die authentisch rüberkommen, hineinversetzen. Interessant ist auch, dass im Laufe der Handlung ein Konkurrenzkampf zwischen Andi und dem Mäzen Markus dargestellt ist, wie es eben auch mal im echten Leben vorkommt. Fazit: Lesens- und empfehlenswert.

Unsere Kund*innen meinen

Wie eins zum anderen kam

von Susanne Gmeiner, Andreas Gmeiner

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0