Trauma

Trauma

Wenn sie sich erinnert, wird sie zur Mörderin. Thriller

Buch (Taschenbuch)

10,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Trauma

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2021

Verlag

btb

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2021

Verlag

btb

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18,8/11,6/3 cm

Gewicht

325 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-71810-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Aufwühlende Story

Melanie Schultz am 05.09.2022

Bewertungsnummer: 1780843

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "TRAUMA" ist der Autorin Angelique Mundt ein sehr aufwühlender und emotionaler Thriller gelungen. "Leila wacht in der Psychiatrie auf und kann sich an nichts mehr erinnern. Laut Polizei soll sie ihren Geliebten Marius ermordet haben. Alle Indizien weisen darauf hin. Ihr bleibt nicht viel Zeit um sich an irgend etwas zu erinnern, da sie in Untersuchungshaft verlegt werden soll. Für Leila beginnt ein Alptraum. Die Zeit rennt gegen sie". Die Autorin hat mit ihren kurzen und knackigen Kapiteln einen spannenden Thriller erschaffen. Mir persönlich gefällt der Schreibstil in der ICH-Form sehr gut, da man sich dadurch noch besser in LEILA hineinversetzen kann. Am Anfang der Geschichte ist einiges zwar ziemlich "verworren", was aber ganz gut zur Hauptprotagonistin passt. Man schwebt immer zwischen Traum und Wirklichkeit. Während der ganzen Geschichte wird mit unseren Gedanken "gespielt". Ich habe den Thriller gerne gelesen und vergebe gute 4 Sterne dafür.
Melden

Aufwühlende Story

Melanie Schultz am 05.09.2022
Bewertungsnummer: 1780843
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "TRAUMA" ist der Autorin Angelique Mundt ein sehr aufwühlender und emotionaler Thriller gelungen. "Leila wacht in der Psychiatrie auf und kann sich an nichts mehr erinnern. Laut Polizei soll sie ihren Geliebten Marius ermordet haben. Alle Indizien weisen darauf hin. Ihr bleibt nicht viel Zeit um sich an irgend etwas zu erinnern, da sie in Untersuchungshaft verlegt werden soll. Für Leila beginnt ein Alptraum. Die Zeit rennt gegen sie". Die Autorin hat mit ihren kurzen und knackigen Kapiteln einen spannenden Thriller erschaffen. Mir persönlich gefällt der Schreibstil in der ICH-Form sehr gut, da man sich dadurch noch besser in LEILA hineinversetzen kann. Am Anfang der Geschichte ist einiges zwar ziemlich "verworren", was aber ganz gut zur Hauptprotagonistin passt. Man schwebt immer zwischen Traum und Wirklichkeit. Während der ganzen Geschichte wird mit unseren Gedanken "gespielt". Ich habe den Thriller gerne gelesen und vergebe gute 4 Sterne dafür.

Melden

Ein Thriller der an die Psyche geht

Buecherecken aus Saarbrücken am 06.10.2021

Bewertungsnummer: 1583992

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leila wacht auf, und ihr Leben ist nicht mehr dasselbe. Wie ist sie an diesen Ort geraten, in dieses Bett, in diese Psychiatrie? Erinnerungen mischen sich mit Ahnungen, sie hat Angst, sie weiß nicht mehr, wer sie wirklich ist. Wann ist ihr Traum zum Alptraum geworden? Und was hat sie wirklich getan? Meinung Dieses Buch beschreibt sehr gute die Psyche des Menschen. Hier werden Abgründe deutlich und man zweifelt zunehmend an der Psyche der Protagonistin und an seiner eigenen. Leila ist Sängerin, als sie morgens aufwacht und sich in einem wahrgewordenen Albtraum befindet. Sie wird des Mordes an ihrem Musikproduzenten und Liebhaber verdächtigt. Alles spricht gegen sie und sie kann sich an nichts erinnern. Nur einzelne Fragmente kommen zum Vorschein, doch ist das auch wahr oder kann sie sich auf ihre Erinnerungen, die Stück für Stück zurückkehren, verlassen? Das Buch ist sehr verworren geschrieben, so dass ich genau das selbe wie Leila durchlebe. Ich weiß auch sehr schnell nicht mehr was wahr oder falsch ist und hatte teilweise auch Probleme mit zukommen. Die Charaktere in der Klinik sind alle Psychisch Krank und ich finde, es wurde perfekt beschrieben, wie sie sich verhalten und was sie auch teilweise mitmachen. Ich hatte am Anfang sehr meine Probleme in die Geschichte zu kommen, da es am Anfang schon sehr verwirrend beschrieben wurde. Ich wusste gar nicht warum Leila jetzt plötzlich angeklagt wird. Je mehr man aber liest und die Erinnerungen von Leila klarer werden, versteht man alles viel besser. Gegen Ende werden einige Fragen beantwortet und die Wendungen dahinter sind unglaublich. Dadurch ist das Ende sehr gut und ich hätte niemals damit gerechnet. Fazit Ein Buch das deiner Psyche einen Streich spielt. Man ist ganz nah am Geschehen dran und fühlt alles am eigenen Leib. 4
Melden

Ein Thriller der an die Psyche geht

Buecherecken aus Saarbrücken am 06.10.2021
Bewertungsnummer: 1583992
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leila wacht auf, und ihr Leben ist nicht mehr dasselbe. Wie ist sie an diesen Ort geraten, in dieses Bett, in diese Psychiatrie? Erinnerungen mischen sich mit Ahnungen, sie hat Angst, sie weiß nicht mehr, wer sie wirklich ist. Wann ist ihr Traum zum Alptraum geworden? Und was hat sie wirklich getan? Meinung Dieses Buch beschreibt sehr gute die Psyche des Menschen. Hier werden Abgründe deutlich und man zweifelt zunehmend an der Psyche der Protagonistin und an seiner eigenen. Leila ist Sängerin, als sie morgens aufwacht und sich in einem wahrgewordenen Albtraum befindet. Sie wird des Mordes an ihrem Musikproduzenten und Liebhaber verdächtigt. Alles spricht gegen sie und sie kann sich an nichts erinnern. Nur einzelne Fragmente kommen zum Vorschein, doch ist das auch wahr oder kann sie sich auf ihre Erinnerungen, die Stück für Stück zurückkehren, verlassen? Das Buch ist sehr verworren geschrieben, so dass ich genau das selbe wie Leila durchlebe. Ich weiß auch sehr schnell nicht mehr was wahr oder falsch ist und hatte teilweise auch Probleme mit zukommen. Die Charaktere in der Klinik sind alle Psychisch Krank und ich finde, es wurde perfekt beschrieben, wie sie sich verhalten und was sie auch teilweise mitmachen. Ich hatte am Anfang sehr meine Probleme in die Geschichte zu kommen, da es am Anfang schon sehr verwirrend beschrieben wurde. Ich wusste gar nicht warum Leila jetzt plötzlich angeklagt wird. Je mehr man aber liest und die Erinnerungen von Leila klarer werden, versteht man alles viel besser. Gegen Ende werden einige Fragen beantwortet und die Wendungen dahinter sind unglaublich. Dadurch ist das Ende sehr gut und ich hätte niemals damit gerechnet. Fazit Ein Buch das deiner Psyche einen Streich spielt. Man ist ganz nah am Geschehen dran und fühlt alles am eigenen Leib. 4

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Trauma

von Angélique Mundt

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Trauma