• Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke
  • Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke
  • Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke
  • Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke
Band 6

Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke

Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

Buch (Gebundene Ausgabe)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 6,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,95 €
eBook

eBook

ab 7,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Format

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Illustrator

Annette Swoboda

Verlag

CBJ

Beschreibung

Rezension

»So zauberhaft!. Ich LIEBE diese witzige Geschichte sehr!« woertermaedchen über »Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke«

Details

Format

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Illustrator

Annette Swoboda

Verlag

CBJ

Seitenzahl

104

Maße (L/B/H)

21,6/16,2/1,5 cm

Gewicht

253 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-17754-9

Weitere Bände von Die Schnauze-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine unterhaltsame Geschichte in 24 Kapiteln mit verschlossen Seiten: spannend, lustig und turbulent.

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 18.11.2021

Bewertungsnummer: 1609092

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Jeden Tag darf eine der 24 versiegelten Seiten geöffnet werden. Darin verbirgt sich dann ein kleiner Teil einer Geschichte: Katzendame Sonja möchte unbedingt auch einmal Geburtstag feiern. Warum sollte dieser Ehrentag nur Menschen und dem Christkind vorbehalten sein!? Ihr Hundefreund Bruno allerdings ist von zusätzlichem Stress wenig begeistert, schließlich ist bald Weihnachten und somit genug Tumult im Haus. Wie war das noch mit dem besinnlichen Advent ...? Doch Sonja lässt sich nicht beirren und steckt bereits mitten in der Planung. So vieles ist vorzubereiten und was soll sie ihrem besten Freund bloß schenken? Altersempfehlung: ab 5 Jahren Illustrationen: Stimmungsvolle, ganzseitige Illustrationen leiten jedes der 24 Kapitel ein. Zudem findet sich bei jeder Überschrift eine weihnachtliche Vignette, zumeist mit einer kleinen niedlichen Maus. Die Zeichnungen sind einfarbig (passend zum Cover in rot) und erwecken Sonja und Bruno zum Leben. Die beiden Freunde sind sehr naturnah und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Mein Eindruck: Dies ist bereits das sechste Adventskalenderbuch mit dem tierischen Duo. Obwohl es für uns die erste Begegnung war, hatten wir keinerlei Schwierigkeiten, in die Geschichte hineinzufinden. Die verschlossen Seiten lassen sich dank Perforation problemlos mit einem Brieföffner (ein Lineal erfüllt denselben Zweck) öffnen. Da immer zwei Seiten zusammenhängen, verbirgt sich darin ein Teil der Geschichte. Die ganzseitigen Illustrationen sowie eine kurze Einleitung unter der Überschrift kann man zwar bereits beim Durchblättern bestaunen, die eigentliche Handlung jedoch verbirgt sich zwischen den Seiten. Pro Tag hat man somit drei Seiten zum Vorlesen oder Selberlesen. Im Fokus der Handlung steht Sonjas Suche nach einem passenden Geschenk für ihren Freund Bruno. Diese gestaltet sich mit einigen Höhen und Tiefen und sehr zur Freude der kleinen Leser:innen auch sehr unterhaltsam. Zu viel möchte ich aber an dieser Stelle nicht verraten. Lesende erwartet eine turbulente und sehr lustige Geschichte mit liebenswerten Figuren, witzigen Dialogen und einigen verrückten Situationen sowie abschließend ein Rezept für das perfekte Geschenk. Fazit: Eine tierisch lustige und unterhaltsame Geschichte zur Weihnachtszeit unterteilt in 24 verschlossene Abschnitte. Um den Lesespaß nicht vorzeitig zu beenden, sollte ein Lineal bereitliegen. Die Erzählung besticht zudem durch die beiden charmanten wie ungleichen Freunde und stimmungsvolle ganzseitige Illustrationen runden das Vorlesevergnügen ab. ... Rezensiertes Buch: "Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke! Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln" aus dem Jahr 2020
Melden

Eine unterhaltsame Geschichte in 24 Kapiteln mit verschlossen Seiten: spannend, lustig und turbulent.

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 18.11.2021
Bewertungsnummer: 1609092
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Jeden Tag darf eine der 24 versiegelten Seiten geöffnet werden. Darin verbirgt sich dann ein kleiner Teil einer Geschichte: Katzendame Sonja möchte unbedingt auch einmal Geburtstag feiern. Warum sollte dieser Ehrentag nur Menschen und dem Christkind vorbehalten sein!? Ihr Hundefreund Bruno allerdings ist von zusätzlichem Stress wenig begeistert, schließlich ist bald Weihnachten und somit genug Tumult im Haus. Wie war das noch mit dem besinnlichen Advent ...? Doch Sonja lässt sich nicht beirren und steckt bereits mitten in der Planung. So vieles ist vorzubereiten und was soll sie ihrem besten Freund bloß schenken? Altersempfehlung: ab 5 Jahren Illustrationen: Stimmungsvolle, ganzseitige Illustrationen leiten jedes der 24 Kapitel ein. Zudem findet sich bei jeder Überschrift eine weihnachtliche Vignette, zumeist mit einer kleinen niedlichen Maus. Die Zeichnungen sind einfarbig (passend zum Cover in rot) und erwecken Sonja und Bruno zum Leben. Die beiden Freunde sind sehr naturnah und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Mein Eindruck: Dies ist bereits das sechste Adventskalenderbuch mit dem tierischen Duo. Obwohl es für uns die erste Begegnung war, hatten wir keinerlei Schwierigkeiten, in die Geschichte hineinzufinden. Die verschlossen Seiten lassen sich dank Perforation problemlos mit einem Brieföffner (ein Lineal erfüllt denselben Zweck) öffnen. Da immer zwei Seiten zusammenhängen, verbirgt sich darin ein Teil der Geschichte. Die ganzseitigen Illustrationen sowie eine kurze Einleitung unter der Überschrift kann man zwar bereits beim Durchblättern bestaunen, die eigentliche Handlung jedoch verbirgt sich zwischen den Seiten. Pro Tag hat man somit drei Seiten zum Vorlesen oder Selberlesen. Im Fokus der Handlung steht Sonjas Suche nach einem passenden Geschenk für ihren Freund Bruno. Diese gestaltet sich mit einigen Höhen und Tiefen und sehr zur Freude der kleinen Leser:innen auch sehr unterhaltsam. Zu viel möchte ich aber an dieser Stelle nicht verraten. Lesende erwartet eine turbulente und sehr lustige Geschichte mit liebenswerten Figuren, witzigen Dialogen und einigen verrückten Situationen sowie abschließend ein Rezept für das perfekte Geschenk. Fazit: Eine tierisch lustige und unterhaltsame Geschichte zur Weihnachtszeit unterteilt in 24 verschlossene Abschnitte. Um den Lesespaß nicht vorzeitig zu beenden, sollte ein Lineal bereitliegen. Die Erzählung besticht zudem durch die beiden charmanten wie ungleichen Freunde und stimmungsvolle ganzseitige Illustrationen runden das Vorlesevergnügen ab. ... Rezensiertes Buch: "Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke! Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln" aus dem Jahr 2020

Melden

Neues wundervolles Weihnachtsabenteuer von Soja und Bruno

Hörnchens Büchernest am 14.01.2021

Bewertungsnummer: 1399024

Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Diesen Advent wird Geburtstag gefeiert, findet Katzendame Soja. Denn wieso sollten nur die Menschen und das Christkind Geburtstag haben? Und nicht nur eine Party soll es werden, sondern zwei: eine für Hunde-Freund Bruno und eine für sie selbst! Bruno, der noch mehr Stress vor Weihnachten wirklich nicht gebrauchen kann, ist alles andere als begeistert. Doch Soja lässt nicht locker. Aber wie feiert man eigentlich Geburtstag? Wen lädt man ein? Und darf man etwas Blödes zurückschenken, wenn man mit dem eigenen Geschenk nicht zufrieden ist? Bruno und Soja erwartet eine turbulente Adventszeit ... Meinung: Mal wieder steht Weihnachten bei Katzendame Soja und Hund Bruno vor der Tür und dieses Jahr wird zur Adventszeit auch noch Geburtstag gefeiert. Denn Soja sieht es gar nicht ein, dass nur die Menschen die Geburt des Christkindes feiern sollen. Da dürfen doch wohl auch Bruno und Soja ihren Geburtstag feiern. Da beide Tiere natürlich nicht wissen, wann genau sie Geburtstag haben, beschließt Soja beide Geburtstage kurzerhand in die Weihnachtszeit zu legen. Doch damit nicht genug sollen auch noch zwei rauschende Geburtstagspartys stattfinden und schenken müssen die beiden Freunde sich natürlich auch etwas. Bruno, der auf die sowieso schon stressige Weihnachtszeit keine Lust hat, schwant noch mehr Stress und jede Menge Herausforderungen. Da Katze Soja und Hund Bruno mittlerweile schon fest zu meiner persönlichen Vorweihnachtszeit gehören, war ich gespannt auf das neueste Abenteuer der beiden Vierbeiner. Denn dieses versprach mal wieder reichlich turbulent und lustig zu werden. Bruno tat mir ab der ersten Seite mal wieder sehr leid. Katzendame Soja hat so viel Unternehmungsdrang wie 5 Brunos auf einmal und natürlich hat sie auch in diesem Band wieder eine fantastische Idee – findet Soja zumindest selbst. Bruno ist von den Geburtstagspartys und dem Geschenke besorgen alles andere als begeistert, aber was tut man nicht alles für eine gute Freundin. Natürlich geht auch in diesem Abenteuer, das mittlerweile sechste der Reihe, wieder so einiges schief. Denn Sojas Weihnachtsgeschenk für Bruno kommt bei diesem aber mal so gar nicht gut an. Wohingegen Soja ganz gerührt ist von Brunos Weihnachtsgeschenk für sie. Auch die Planungen der Geburtstagspartys haben es in sich und mehr als einmal müssen die Herrchen und Frauchen von Soja und Bruno verzweifelt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, denn die Vierbeiner stellen wieder reichlich viel Unsinn an. Ok, eigentlich ist es immer nur Soja, die irrwitzige Ideen hat, aber Bruno hängt zwangsläufig mit drin. :-) Gesprochen werden die beiden Tiere, wie auch schon in den Vorgängerbänden, von Andrea Sawatzki und Christian Berkel. Ich liebe es, wie die beiden Hörbuchsprecher mit viel Herzblut die beiden Tiere vertonen. Dabei werden die Charaktere der beiden Vierbeiner perfekt dargestellt. Christian Berkel brummt und murrt sich nur so durch die Geschichte. Denn Bruno ist eher der ruhige Zeitgenosse und mag es gar nicht, wenn Soja wieder sooooo viele Ideen im Kopf hat und diese am besten sofort umgesetzt werden müssen. Besonders niedlich finde ich, dass Bruno in den Wintermonaten am liebsten gar nicht die Pfote vor die Haustür setzen möchte, weil es doch immer so fürchterlich kalt und nass ist. Auch Andrea Sawatzki fängt die neunmalkluge Soja mit ihrer manchmal etwas schnippischen Art sehr gut ein. Soja ist eine sehr neugierige und vor allen Dingen unternehmungslustige Katze, also so ganz anders als der behäbige Bruno. Beide Hörbuchsprecher zusammen haben für mich mittlerweile schon ein klein wenig Kultstatus erreicht, wenn es um die Vertonung der Vierbeiner geht. Fazit: Das neueste Abenteuer von Katzendame Soja und Hund Bruno hat alles was Fans der Reihe lieben. Eine Soja, die voller verrückter Ideen steckt, einen Bruno, der am liebsten den ganzen Winter nur in der Wohnung bleiben möchte und ein nahendes Weihnachtsfest was für ordentlich aufgeheizte Stimmung bei Mensch und Tier sorgt. Doch am Ende haben sich natürlich alle wieder lieb. Von mir gibt es 4 von 5 Hörnchen.
Melden

Neues wundervolles Weihnachtsabenteuer von Soja und Bruno

Hörnchens Büchernest am 14.01.2021
Bewertungsnummer: 1399024
Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Diesen Advent wird Geburtstag gefeiert, findet Katzendame Soja. Denn wieso sollten nur die Menschen und das Christkind Geburtstag haben? Und nicht nur eine Party soll es werden, sondern zwei: eine für Hunde-Freund Bruno und eine für sie selbst! Bruno, der noch mehr Stress vor Weihnachten wirklich nicht gebrauchen kann, ist alles andere als begeistert. Doch Soja lässt nicht locker. Aber wie feiert man eigentlich Geburtstag? Wen lädt man ein? Und darf man etwas Blödes zurückschenken, wenn man mit dem eigenen Geschenk nicht zufrieden ist? Bruno und Soja erwartet eine turbulente Adventszeit ... Meinung: Mal wieder steht Weihnachten bei Katzendame Soja und Hund Bruno vor der Tür und dieses Jahr wird zur Adventszeit auch noch Geburtstag gefeiert. Denn Soja sieht es gar nicht ein, dass nur die Menschen die Geburt des Christkindes feiern sollen. Da dürfen doch wohl auch Bruno und Soja ihren Geburtstag feiern. Da beide Tiere natürlich nicht wissen, wann genau sie Geburtstag haben, beschließt Soja beide Geburtstage kurzerhand in die Weihnachtszeit zu legen. Doch damit nicht genug sollen auch noch zwei rauschende Geburtstagspartys stattfinden und schenken müssen die beiden Freunde sich natürlich auch etwas. Bruno, der auf die sowieso schon stressige Weihnachtszeit keine Lust hat, schwant noch mehr Stress und jede Menge Herausforderungen. Da Katze Soja und Hund Bruno mittlerweile schon fest zu meiner persönlichen Vorweihnachtszeit gehören, war ich gespannt auf das neueste Abenteuer der beiden Vierbeiner. Denn dieses versprach mal wieder reichlich turbulent und lustig zu werden. Bruno tat mir ab der ersten Seite mal wieder sehr leid. Katzendame Soja hat so viel Unternehmungsdrang wie 5 Brunos auf einmal und natürlich hat sie auch in diesem Band wieder eine fantastische Idee – findet Soja zumindest selbst. Bruno ist von den Geburtstagspartys und dem Geschenke besorgen alles andere als begeistert, aber was tut man nicht alles für eine gute Freundin. Natürlich geht auch in diesem Abenteuer, das mittlerweile sechste der Reihe, wieder so einiges schief. Denn Sojas Weihnachtsgeschenk für Bruno kommt bei diesem aber mal so gar nicht gut an. Wohingegen Soja ganz gerührt ist von Brunos Weihnachtsgeschenk für sie. Auch die Planungen der Geburtstagspartys haben es in sich und mehr als einmal müssen die Herrchen und Frauchen von Soja und Bruno verzweifelt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, denn die Vierbeiner stellen wieder reichlich viel Unsinn an. Ok, eigentlich ist es immer nur Soja, die irrwitzige Ideen hat, aber Bruno hängt zwangsläufig mit drin. :-) Gesprochen werden die beiden Tiere, wie auch schon in den Vorgängerbänden, von Andrea Sawatzki und Christian Berkel. Ich liebe es, wie die beiden Hörbuchsprecher mit viel Herzblut die beiden Tiere vertonen. Dabei werden die Charaktere der beiden Vierbeiner perfekt dargestellt. Christian Berkel brummt und murrt sich nur so durch die Geschichte. Denn Bruno ist eher der ruhige Zeitgenosse und mag es gar nicht, wenn Soja wieder sooooo viele Ideen im Kopf hat und diese am besten sofort umgesetzt werden müssen. Besonders niedlich finde ich, dass Bruno in den Wintermonaten am liebsten gar nicht die Pfote vor die Haustür setzen möchte, weil es doch immer so fürchterlich kalt und nass ist. Auch Andrea Sawatzki fängt die neunmalkluge Soja mit ihrer manchmal etwas schnippischen Art sehr gut ein. Soja ist eine sehr neugierige und vor allen Dingen unternehmungslustige Katze, also so ganz anders als der behäbige Bruno. Beide Hörbuchsprecher zusammen haben für mich mittlerweile schon ein klein wenig Kultstatus erreicht, wenn es um die Vertonung der Vierbeiner geht. Fazit: Das neueste Abenteuer von Katzendame Soja und Hund Bruno hat alles was Fans der Reihe lieben. Eine Soja, die voller verrückter Ideen steckt, einen Bruno, der am liebsten den ganzen Winter nur in der Wohnung bleiben möchte und ein nahendes Weihnachtsfest was für ordentlich aufgeheizte Stimmung bei Mensch und Tier sorgt. Doch am Ende haben sich natürlich alle wieder lieb. Von mir gibt es 4 von 5 Hörnchen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke

von Karen Christine Angermayer

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke
  • Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke
  • Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke
  • Schnauze, jetzt rieselt's Geschenke