Die Grimm-Chroniken (Band 21): Blutrote Schwestern
Band 21

Die Grimm-Chroniken (Band 21): Blutrote Schwestern

Buch (Taschenbuch)

8,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.05.2020

Verlag

Sternensand Verlag

Seitenzahl

176

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.05.2020

Verlag

Sternensand Verlag

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

20,3/13,6/1,7 cm

Gewicht

209 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-03896-070-6

Weitere Bände von Die Grimm-Chroniken

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Es zieht sich langsam ein wenig

Chillysbuchwelt aus Reinsbek am 04.08.2023

Bewertungsnummer: 1994134

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cover: Wie alle Cover der Reihe, wieder absolut wunderschön. Meinung: Wie immer möchte ich einmal erwähnen, dass ich es total toll finde, dass es zu Beginn wieder ein "was bisher geschah" gibt. Ich wünsche mir wirklich, dass so was zum Standard für jeden Mehrteiler wird. Wie bei allen vorherigen Bänden hatte ich auch hier wieder ein super Lesefluss aufgrund des tollen Schreibstils. Ich finde Kapitelzierden wieder absolut wundervoll und die detailreichen Überschriften superpraktisch. Wir haben wieder mehrere Perspektivwechsel, wissen jedoch immer, wo, wann und bei wem wir sind. Dieser Band ist wieder sehr kurz und war dementsprechend schnell auch wieder vorbei. Es geht wieder sehr ruhig los und im Verlauf wird es wieder spannend. Doch leider fühlt sich auch im 21. Band ein Teil gezogen an. Die Figuren haben im Verlauf sehr viel Tiefe erhalten, was ich total klasse finde. Die ein oder andere Figur hat sich aufgrund der Ereignisse nach und nach ein wenig verändert, was spannend zu sehen ist. Auch die Verhältnisse zwischen den Figuren verändern sich, was zum Teil ziemlich tragisch ist. Rumpelstein spielt wieder eine wichtige Rolle und wir sehen mal wieder eine etwas andere Seite an ihm. Besonders gespannt bin ich tatsächlich, wie es zwischen Rosalie und Margery weitergehen wird. Es treten neue Fragen auf und sind noch einige offen, wo ich gespannt bin, wie diese gelöst werden. Ich freu mich auf die Fortsetzung, aber sehne tatsächlich auch langsam das Finale herbei.
Melden

Es zieht sich langsam ein wenig

Chillysbuchwelt aus Reinsbek am 04.08.2023
Bewertungsnummer: 1994134
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cover: Wie alle Cover der Reihe, wieder absolut wunderschön. Meinung: Wie immer möchte ich einmal erwähnen, dass ich es total toll finde, dass es zu Beginn wieder ein "was bisher geschah" gibt. Ich wünsche mir wirklich, dass so was zum Standard für jeden Mehrteiler wird. Wie bei allen vorherigen Bänden hatte ich auch hier wieder ein super Lesefluss aufgrund des tollen Schreibstils. Ich finde Kapitelzierden wieder absolut wundervoll und die detailreichen Überschriften superpraktisch. Wir haben wieder mehrere Perspektivwechsel, wissen jedoch immer, wo, wann und bei wem wir sind. Dieser Band ist wieder sehr kurz und war dementsprechend schnell auch wieder vorbei. Es geht wieder sehr ruhig los und im Verlauf wird es wieder spannend. Doch leider fühlt sich auch im 21. Band ein Teil gezogen an. Die Figuren haben im Verlauf sehr viel Tiefe erhalten, was ich total klasse finde. Die ein oder andere Figur hat sich aufgrund der Ereignisse nach und nach ein wenig verändert, was spannend zu sehen ist. Auch die Verhältnisse zwischen den Figuren verändern sich, was zum Teil ziemlich tragisch ist. Rumpelstein spielt wieder eine wichtige Rolle und wir sehen mal wieder eine etwas andere Seite an ihm. Besonders gespannt bin ich tatsächlich, wie es zwischen Rosalie und Margery weitergehen wird. Es treten neue Fragen auf und sind noch einige offen, wo ich gespannt bin, wie diese gelöst werden. Ich freu mich auf die Fortsetzung, aber sehne tatsächlich auch langsam das Finale herbei.

Melden

Band 21

Bewertung aus Worms am 07.03.2021

Bewertungsnummer: 1456053

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon wieder hat Maya ein Meisterwerk für mich erschaffen. Das Cover ist wie immer wunderschön. Der Schreibstil ist flüssig und man fliegt nur so durch die Seiten. Das Buch ist nicht dick und enthält trotzdem so viel Inhalt. Nach dem epischen Vorgänger wusste ich nicht, ob Maya das noch toppen kann. Aber sie kann es und wie! Manche Entwicklungen haben mich absolut geschockt zurückgelassen. Für manche Charaktere tut es mir absolut Leid und ich bin gespannt wie es für sie weitergehen wird. Es sind Mauern errichtet worden und ich frage mich, wie alles aufgelöst wird. Eine epische Reihe, in der es um Freundschaft, Liebe und Verrat geht. Eine große Leseempfehlung von mir!
Melden

Band 21

Bewertung aus Worms am 07.03.2021
Bewertungsnummer: 1456053
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon wieder hat Maya ein Meisterwerk für mich erschaffen. Das Cover ist wie immer wunderschön. Der Schreibstil ist flüssig und man fliegt nur so durch die Seiten. Das Buch ist nicht dick und enthält trotzdem so viel Inhalt. Nach dem epischen Vorgänger wusste ich nicht, ob Maya das noch toppen kann. Aber sie kann es und wie! Manche Entwicklungen haben mich absolut geschockt zurückgelassen. Für manche Charaktere tut es mir absolut Leid und ich bin gespannt wie es für sie weitergehen wird. Es sind Mauern errichtet worden und ich frage mich, wie alles aufgelöst wird. Eine epische Reihe, in der es um Freundschaft, Liebe und Verrat geht. Eine große Leseempfehlung von mir!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Grimm-Chroniken (Band 21): Blutrote Schwestern

von Maya Shepherd

4.2

0 Bewertungen filtern

  • Die Grimm-Chroniken (Band 21): Blutrote Schwestern