JuSt - Begleit- und Arbeitsbuch für Jugendliche und Eltern

JuSt - Begleit- und Arbeitsbuch für Jugendliche und Eltern

Das Training für Jugendliche ab 11 Jahren mit Schlafstörungen

eBook

€34,99

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

€ 40,10

JuSt - Begleit- und Arbeitsbuch für Jugendliche und Eltern

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 40,10
eBook

eBook

ab € 34,99

Beschreibung

Dieses sechs Sitzungen umfassende Training berücksichtigt die alterstypischen Interessen von Jugendlichen in der Behandlung von Schlafstörungen. So nehmen die Jugendlichen an fünf Sitzungen teil, während die Eltern für eine Sitzung eingeladen werden. Die Jugendlichen werden von einem Sleep Doc durch sein Sleep Lab geführt. Er vermittelt ihnen verschiedene Techniken zur Schlafhygiene, zur Entspannung, zum Problemlösen, im Umgang mit negativen Gedanken sowie kreative Möglichkeiten, die Schlafproblematik zu verändern. Die Kombination mit imaginativen Techniken bzw. der modernen Hypnotherapie erlaubt eine abwechslungsreiche Vorgehensweise für die Jugendlichen, die am Ende des Trainings ihr eigenes Sleep Lab konzipieren sollen.
Die Jugendlichen erhalten ein umfassendes und ansprechendes Manual, mit dem sie als Alltagsforscher auf Erprobung der gelernten Strategien gehen. Durch ein ausgefeiltes Belohnungssystem werden sie zum Mitarbeiten angeregt und können so am Ende mit verschiedenen Titeln abschließen.

Die Imaginationsübungen können als Hörfassung kostenfrei heruntergeladen werden.

Prof. Dr. rer. nat. Angelika A. Schlarb, Dipl.-Psych., Universität Bielefeld. Professorin für Klinische Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters. Leitung der dortigen Ambulanz für Kinder und Jugendliche sowie für Schlafstörungen; federführende Entwicklung des o. g. Programms.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

16.12.2015

Verlag

Kohlhammer Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

16.12.2015

Verlag

Kohlhammer Verlag

Seitenzahl

130 (Printausgabe)

Dateigröße

2734 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783170305014

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • JuSt - Begleit- und Arbeitsbuch für Jugendliche und Eltern