Messerschmitt Me 262 - Geheime Produktionsstätten

Messerschmitt Me 262 - Geheime Produktionsstätten

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 30,80 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Als erster in Serie hergestellter Düsenjäger, zählt die Messerschmitt Me 262 zu den bahnbrechenden Entwürfen im Flugzeugbau. Der gegen Ende des Zweiten Weltkrieges entwickelte Jagdbomber war für die Luftwaffe unentbehrlich. Durch die massive Bombardierung der Alliierten musste die Produktion jedoch in unterirdische Stollen und in Wälder verlagert werden. Detailreich, mit zeitgenössischen und teils unveröffentlichten Fotos, Skizzen und Plänen beschreibt dieser Band die Verlagerung in die geheimen Produktionsstätten. Dies gelang nur durch den Einsatz von Zwangsarbeitern - ein Kapitel, das vom Autor nicht ausgespart wird.

Alexander Kartschall, hauptberuflich Ingenieur in der Automobilindustrie, beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv mit der Luftfahrt des Zweiten Weltkriegs und hat bei seinen Recherchen ein immenses Bildarchiv aufgebaut. Er hat gute Kontakte zu Museen und Stiftungen, die ihn unterstützen.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

31.03.2020

Verlag

Motorbuch Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

24,6/17,3/1,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

31.03.2020

Verlag

Motorbuch Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

24,6/17,3/1,9 cm

Gewicht

819 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-613-04258-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Messerschmitt Me 262 - Geheime Produktionsstätten