Weltliteratur für Kinder: Der Sturm von William Shakespeare
Artikelbild von Weltliteratur für Kinder: Der Sturm von William Shakespeare
Barbara Kindermann

1. Weltliteratur für Kinder: Der Sturm von William Shakespeare

Weltliteratur für Kinder: Der Sturm von William Shakespeare

Nach William Shakespeare, gelesen von Gerhard Garbers, 1 CD, ca. 50 Min.

Hörbuch (CD)

14,89 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 1 CD (2020)

Weltliteratur für Kinder: Der Sturm von William Shakespeare

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Gerhard Garbers

Altersempfehlung

ab 9 Jahr(e)

Spieldauer

50 Minuten

Erscheinungsdatum

12.02.2020

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Gerhard Garbers

Altersempfehlung

ab 9 Jahr(e)

Spieldauer

50 Minuten

Erscheinungsdatum

12.02.2020

Hörtyp

Lesung

Medium

CD

Anzahl

1

Verlag

Hörcompany

Sprache

Deutsch

EAN

9783966320184

Weitere Bände von Weltliteratur für Kinder

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Klassiker leicht für Kinder gemacht

Nicole aus Nürnberg am 10.05.2020

Bewertungsnummer: 1326504

Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Kinderhörbuch: Weltliteratur für Kinder Der Sturm nach William Shakespeare Inhalt in meinen Worten: Der Sturm berichtet über eine Schiffsfahrt, wo ein Sturm auf See beginnt. Mit auf dem Schiff sind italienische Edelleute, doch nicht nur das, auch der Königssohn. Fast wie durch Zauberei landet die Besatzung auf einer Insel wo Prospero herrscht. Er ist der mächtige Gebieter über Geister, Wind, Wasser und Luft. Doch warum ist die Besatzung auf der Insel gelandet, was will der Geist durch sie erreichen? Das erfahrt ihr einmal durch die Erzählweise die an ein Märchen erinnert, aber auch eine Theaterlesung, wo auch verschiedene Menschen sprechen. Dadurch wird das Hörbuch noch einmal aufgebaut und besonders gestaltet. Wie ich das Gehörte empfand: In diese Geschichte musste ich mich hineinfühlen und hineindenken. Zu erst war ich irritiert, das ich einmal eine Lesung lauschen darf und dann noch einem Theaterstück, doch genau dann als ich endlich in der Geschichte endlich ankam ging es nicht weiter und ich hörte direkt noch einmal diese Geschichte. Und genau das war mein Glück, denn dadurch verstand ich immer mehr von dieser Geschichte. Ein Märchen das doch mehr ist. Es geht um Liebe, Verrat, Hoffnung und Vertrauen, aber auch darum was mancher Traum mit sich führen kann. Worin kann Wut und Gereiztheit führen und wohin Liebe und Vertrauen? Das findet sich deutlich in dieser Geschichte wieder. Sprecher: Gerhard Garbers erzählt die Geschichte warm und lebendig, macht dabei richtig Lust auf das Zuhören und überrascht wie er manches betont und lebendiger machte. Dann als beim Theaterstück noch Jens Wawrczeck auftaucht, und andere wurde es noch lebendiger und viel aufregender. Zusammen ergibt es das ich ein Stück von William Shakespeare viel besser verstehe und entdecken darf, als ich es getan hätte, wenn ich sein altes Werk einfach so gelesen hätte. Deswegen bin ich dankbar um die Sprecher. Charaktere: Diese Geschichte trotzt vor Charakteren, so das ich nicht auf jeden eingehen kann. Es gibt den Königssohn, die Geister, einen Gott und ein Mädchen, das einem wirklich schnell an das Herz wächst. Zusammen lebendig erzählt und dabei doch wie ein Märchen. Spannung: Nachdem ich nicht wusste was und wie es auf mich zukommen wird, war es wirklich lebendig und spannend, weil auch immer wieder etwas unvorhergesehenes passierte, das machte die Geschichte auch so lebendig. Zudem finde ich es berührend wie Theaterstück und Lesung zusammen erwirken das ich diese Geschichte wirklich empfinde und fühlen durfte. Empfehlung: Die Geschichte ist für Kinder ab 10 Jahren bestimmt schon hörbar, ich denke jedoch ab 12 Jahren etwas geeigneter. Wobei wenn Eltern mithören und bei Fragen auch da sind, kann es leichter sein. Ich finde das jeder das Hörbuch gut hören kann, und das auch im hohen Alter. Toll ist das ein Klassiker, eben Weltliteratur, frisch an mein Ohr getragen wurde. Bewertung: Ich muss jedoch zugeben, das ich immer wieder hinein hören musste um diese Geschichte gänzlich zu verstehen, das war nicht immer so einfach. Deswegen vergebe ich trotz all den guten Punkten nur vier Sterne.
Melden

Klassiker leicht für Kinder gemacht

Nicole aus Nürnberg am 10.05.2020
Bewertungsnummer: 1326504
Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Kinderhörbuch: Weltliteratur für Kinder Der Sturm nach William Shakespeare Inhalt in meinen Worten: Der Sturm berichtet über eine Schiffsfahrt, wo ein Sturm auf See beginnt. Mit auf dem Schiff sind italienische Edelleute, doch nicht nur das, auch der Königssohn. Fast wie durch Zauberei landet die Besatzung auf einer Insel wo Prospero herrscht. Er ist der mächtige Gebieter über Geister, Wind, Wasser und Luft. Doch warum ist die Besatzung auf der Insel gelandet, was will der Geist durch sie erreichen? Das erfahrt ihr einmal durch die Erzählweise die an ein Märchen erinnert, aber auch eine Theaterlesung, wo auch verschiedene Menschen sprechen. Dadurch wird das Hörbuch noch einmal aufgebaut und besonders gestaltet. Wie ich das Gehörte empfand: In diese Geschichte musste ich mich hineinfühlen und hineindenken. Zu erst war ich irritiert, das ich einmal eine Lesung lauschen darf und dann noch einem Theaterstück, doch genau dann als ich endlich in der Geschichte endlich ankam ging es nicht weiter und ich hörte direkt noch einmal diese Geschichte. Und genau das war mein Glück, denn dadurch verstand ich immer mehr von dieser Geschichte. Ein Märchen das doch mehr ist. Es geht um Liebe, Verrat, Hoffnung und Vertrauen, aber auch darum was mancher Traum mit sich führen kann. Worin kann Wut und Gereiztheit führen und wohin Liebe und Vertrauen? Das findet sich deutlich in dieser Geschichte wieder. Sprecher: Gerhard Garbers erzählt die Geschichte warm und lebendig, macht dabei richtig Lust auf das Zuhören und überrascht wie er manches betont und lebendiger machte. Dann als beim Theaterstück noch Jens Wawrczeck auftaucht, und andere wurde es noch lebendiger und viel aufregender. Zusammen ergibt es das ich ein Stück von William Shakespeare viel besser verstehe und entdecken darf, als ich es getan hätte, wenn ich sein altes Werk einfach so gelesen hätte. Deswegen bin ich dankbar um die Sprecher. Charaktere: Diese Geschichte trotzt vor Charakteren, so das ich nicht auf jeden eingehen kann. Es gibt den Königssohn, die Geister, einen Gott und ein Mädchen, das einem wirklich schnell an das Herz wächst. Zusammen lebendig erzählt und dabei doch wie ein Märchen. Spannung: Nachdem ich nicht wusste was und wie es auf mich zukommen wird, war es wirklich lebendig und spannend, weil auch immer wieder etwas unvorhergesehenes passierte, das machte die Geschichte auch so lebendig. Zudem finde ich es berührend wie Theaterstück und Lesung zusammen erwirken das ich diese Geschichte wirklich empfinde und fühlen durfte. Empfehlung: Die Geschichte ist für Kinder ab 10 Jahren bestimmt schon hörbar, ich denke jedoch ab 12 Jahren etwas geeigneter. Wobei wenn Eltern mithören und bei Fragen auch da sind, kann es leichter sein. Ich finde das jeder das Hörbuch gut hören kann, und das auch im hohen Alter. Toll ist das ein Klassiker, eben Weltliteratur, frisch an mein Ohr getragen wurde. Bewertung: Ich muss jedoch zugeben, das ich immer wieder hinein hören musste um diese Geschichte gänzlich zu verstehen, das war nicht immer so einfach. Deswegen vergebe ich trotz all den guten Punkten nur vier Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Weltliteratur für Kinder: Der Sturm nach William Shakespeare

von Barbara Kindermann, William Shakespeare

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Weltliteratur für Kinder: Der Sturm von William Shakespeare