Fenichel, O: Hysterien und Zwangsneurosen

Otto Fenichel

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,90
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 16,90

Accordion öffnen

Beschreibung

Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.
Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.
Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zu machen.

Otto Fenichel (1897-1946) gilt als einer der wichtigsten Vertreter der zweiten Psychoanalytiker-Generation. Enge Zusammenarbeit mit Wilhelm Reich und Siegfried Bernfeld. Er solidarisierte sich mit den Zirkeln der Kommunistischen Partei. 1938 Emigration nach Amerika. Sein Hauptwerk "Psychoanalytische Neurosenlehre" trug ihm den Ruf als "Enzyklopädist der Psychoanalyse" ein.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.05.2019
Verlag Inktank-publishing
Seitenzahl 200
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,4 cm
Gewicht 298 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7477-7121-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0