Veilchens Feuer
Band 2

Veilchens Feuer

Valerie Mausers zweiter Fall. Alpenkrimi

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Veilchens Feuer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10458

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

19.11.2015

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

10458

Erscheinungsdatum

19.11.2015

Verlag

Haymon Verlag

Seitenzahl

288 (Printausgabe)

Dateigröße

3803 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783709936788

Weitere Bände von Veilchen-Krimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

34 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

spannend und unterhaltsam

Bewertung aus Münster am 03.02.2021

Bewertungsnummer: 1014188

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein wirklich guter, spannender und logischer Plot mit charmanten Charakteren. J. Fischlers Schreibstil ist wohltuend differenziert, sodass man als "Nicht-Alpenländler" zwar einen hochdeutschen Roman vor sich hat, aber dennoch etwas vom sprachlichen Lokalkolorid mit bekommt. Habe mir sofort den Folgeband zugelegt.
Melden

spannend und unterhaltsam

Bewertung aus Münster am 03.02.2021
Bewertungsnummer: 1014188
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein wirklich guter, spannender und logischer Plot mit charmanten Charakteren. J. Fischlers Schreibstil ist wohltuend differenziert, sodass man als "Nicht-Alpenländler" zwar einen hochdeutschen Roman vor sich hat, aber dennoch etwas vom sprachlichen Lokalkolorid mit bekommt. Habe mir sofort den Folgeband zugelegt.

Melden

haarsträubend und schmerzhaft

maleur aus Berlin am 03.02.2021

Bewertungsnummer: 900313

Bewertet: eBook (ePUB)

Valerie Mauser und ihre Kollegen sollen einen alternden Rockstar beschützen, dem mit dem Tod auf seinem letzten Konzert gedroht wird. Der Bedrohungsgrund liegt fast 40 Jahre zurück. Der Schreibstil ist nicht geschmeidig. Die Charakterisierung der Beteiligten oberflächlich. Veilchen ist für mich zunehmend nervig. Immer wieder geht es um ihre Haare (blonder Afro), darum, dass sie das essen vergisst und um Schmerzen, die sie bei ihren Tätigkeiten behindern und die sie ignoriert, deren Verletzungen sie sich aber oft auch selbst zufügt. Gestört hat mich die Darstellung der Ermittlerin Beate Prammer, sie wird hier eigentlich als oberflächliches Dummchen dargestellt. Die Geschichte hat einige Längen. Der Textfluss wird durch eingefügte Liedtexte unterbrochen. Vielleicht soll dadurch die gegenwärtige Situation verdeutlicht werden. Ich habe es überlesen. Interessant waren die Passagen, die die Entstehung der jetzigen Bedrohung schildern. Diese sind durch eine andere Schriftart abgehoben. Fesselnd sind auch die Folgen von Internetaufrufen und deren möglich Folgen. Aber leider blieb das im Buch eher nebensächlich, schade. Fazit: Ich werde die Fortsetzungen mit Veilchen nicht weiter verfolgen, denn ihre Beziehungsunfähigkeit, ihre Unbeherrschtheit und ihre Befindlichkeiten stören mich doch zunehmend und nehmen mir die Lesefreude. Im Übrigen hat man mit diesem Buch durchaus auch einigem Unterhaltungswert der ohne viel Brutalität und Blut vergießen auskommt.
Melden

haarsträubend und schmerzhaft

maleur aus Berlin am 03.02.2021
Bewertungsnummer: 900313
Bewertet: eBook (ePUB)

Valerie Mauser und ihre Kollegen sollen einen alternden Rockstar beschützen, dem mit dem Tod auf seinem letzten Konzert gedroht wird. Der Bedrohungsgrund liegt fast 40 Jahre zurück. Der Schreibstil ist nicht geschmeidig. Die Charakterisierung der Beteiligten oberflächlich. Veilchen ist für mich zunehmend nervig. Immer wieder geht es um ihre Haare (blonder Afro), darum, dass sie das essen vergisst und um Schmerzen, die sie bei ihren Tätigkeiten behindern und die sie ignoriert, deren Verletzungen sie sich aber oft auch selbst zufügt. Gestört hat mich die Darstellung der Ermittlerin Beate Prammer, sie wird hier eigentlich als oberflächliches Dummchen dargestellt. Die Geschichte hat einige Längen. Der Textfluss wird durch eingefügte Liedtexte unterbrochen. Vielleicht soll dadurch die gegenwärtige Situation verdeutlicht werden. Ich habe es überlesen. Interessant waren die Passagen, die die Entstehung der jetzigen Bedrohung schildern. Diese sind durch eine andere Schriftart abgehoben. Fesselnd sind auch die Folgen von Internetaufrufen und deren möglich Folgen. Aber leider blieb das im Buch eher nebensächlich, schade. Fazit: Ich werde die Fortsetzungen mit Veilchen nicht weiter verfolgen, denn ihre Beziehungsunfähigkeit, ihre Unbeherrschtheit und ihre Befindlichkeiten stören mich doch zunehmend und nehmen mir die Lesefreude. Im Übrigen hat man mit diesem Buch durchaus auch einigem Unterhaltungswert der ohne viel Brutalität und Blut vergießen auskommt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Veilchens Feuer

von Joe Fischler

3.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Cornelia Gruber

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cornelia Gruber

Thalia Pasching – Plus City

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Fall für Valerie Mauser und wieder stürzt sie sich mit ihrem alten Kollegen in die Arbeit. Dieses Mal steht Personenschutz am Programm, doch plötzlich wird es ein Rennen um Leben und Tod. Humorvolles Lesevergnügen trifft auf gnadenlose Spannung.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Fall für Valerie Mauser und wieder stürzt sie sich mit ihrem alten Kollegen in die Arbeit. Dieses Mal steht Personenschutz am Programm, doch plötzlich wird es ein Rennen um Leben und Tod. Humorvolles Lesevergnügen trifft auf gnadenlose Spannung.

Cornelia Gruber
  • Cornelia Gruber
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Veilchens Feuer / Valerie Mauser Bd. 2

von Joe Fischler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Veilchens Feuer