Unter Wölfen
Cultural Animal Studies Band 2

Unter Wölfen

Geschichten der Zivilisation und der Souveränität vom 30-jährigen Krieg bis zur Französischen Revolution

Buch (Taschenbuch)

€70,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Wir erleben heute die Wiederkehr der Wölfe. Einer Wiederkehr geht indessen immer ein Verschwinden voraus und dieser Vorgeschichte widmet sich dieses Buch. Anhand von Augenzeugenberichten und Jagdtraktaten sowie Texten der politischen Theorie, der Zoologie und der Literatur wird die Ausrottung der Wölfe im 17. und 18. Jahrhundert nachgezeichnet. Ausgangspunkt der Untersuchung ist das Anwachsen der Wolfspopulation im 30-jährigen Krieg. Die Wölfe vermehren sich in einer tiefgreifenden Krisensituation und werden so zu deren zeichenhafter Verkörperung. In Texten nach dem 30-jährigen Krieg ist sodann zu erkennen, dass die Wölfe als Schreckensfiguren instrumentalisiert werden – das Sprechen und Erzählen von einer unzivilisierten Wolfszeit soll zur Wiedereinsetzung der im Krieg zerstörten Ordnung beitragen. Es ist nicht zuletzt diese affektive Aufladung der Wölfe, mit der maßgeblich ihre Ausrottung vorangetrieben wird. Im Verlauf des 18. Jahrhunderts bricht die Wolfspopulation schließlich zusammen; das 19. Jahrhundert kennt nur mehr ›letzte Wölfe‹, deren Tötung als Triumph des Menschen regelrecht inszeniert wird. Die Studie weist nach, dass mit der Ausrottung der Wölfe vom 30-jährigen Krieg bis zur Französischen Revolution und den Geschichten, die diese begleiten, immer auch die politische und zivilisatorische Ordnung zur Disposition steht.

ALEXANDER KLING hat an der Universität Bayreuth Neuere deutsche Literaturwissenschaft, germanistische Linguistik und Allgemeine Pädagogik studiert. Anschließend war er Doktorand an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Animal Studies, Politische Theorie, Ecocriticism, Dingtheorien und Franz Kafka. Im Rombach Verlag ist bereits erschienen: Robinsons Tiere (herausgegeben mit Roland Borgards und Marc Klesse).

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.2019

Verlag

Rombach Wissenschaft

Seitenzahl

582

Maße (L/B/H)

22,3/15,1/3,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.2019

Verlag

Rombach Wissenschaft

Seitenzahl

582

Maße (L/B/H)

22,3/15,1/3,9 cm

Gewicht

805 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96821-582-2

Weitere Bände von Cultural Animal Studies

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Unter Wölfen