Buchners Schulbibliothek der Moderne / Köhlmeier, Idylle mit ertrinkendem Hund

Text & Kommentar

Buchners Schulbibliothek der Moderne. Text & Kommentar Band 42

Klaus Will

Die Leseprobe wird geladen.
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
8,50
8,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 8,50

Accordion öffnen
  • Buchners Schulbibliothek der Moderne / Köhlmeier, Idylle mit ertrinkendem Hund

    Buchner, C.C.

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 8,50

    Buchner, C.C.
  • Idylle mit ertrinkendem Hund

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 10,90

    dtv

eBook (ePUB)

€ 7,99

Accordion öffnen
  • Idylle mit ertrinkendem Hund

    ePUB (Zsolnay)

    Sofort per Download lieferbar

    € 7,99

    ePUB (Zsolnay)

Beschreibung

Produktdetails

ISBN 978-3-7661-3992-4
Einband Taschenbuch
Auflage Auflage 2019
Erscheinungsdatum 29.05.2019
Herausgeber Wolfgang Reitzammer, Klaus Will
Verlag Buchner, C.C.
Seitenzahl 112
Maße 21,4/13,6/0,6 cm
Gewicht 139 g
Sprache Deutsch

Weitere Bände von Buchners Schulbibliothek der Moderne. Text & Kommentar

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Idylle mit verlorener Tochter

Daniela Wiedmer aus Bautzen am 17.06.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Er liegt auf dem Eis und hält den Hund fest, der um sein Leben kämpft. Er wird es nicht zulassen, er wird ihn nicht sterben lassen, er wird ihn retten, weil er ihn retten kann, weil er muss, weil er es diesmal muss. Wie schwer es sein kann, zu verarbeiten, gemeinsam zu trauern und dem Tod ins Auge zu blicken, beschreibt diese Geschichte, die nicht nur aus Worten besteht, sondern aus einem Stück Erinnerung und einem großen Stück Herz, und deren Intention nicht das Verstehen ist, sondern das Fühlen.

5/5

Idylle mit verlorener Tochter

Daniela Wiedmer aus Bautzen am 17.06.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Er liegt auf dem Eis und hält den Hund fest, der um sein Leben kämpft. Er wird es nicht zulassen, er wird ihn nicht sterben lassen, er wird ihn retten, weil er ihn retten kann, weil er muss, weil er es diesmal muss. Wie schwer es sein kann, zu verarbeiten, gemeinsam zu trauern und dem Tod ins Auge zu blicken, beschreibt diese Geschichte, die nicht nur aus Worten besteht, sondern aus einem Stück Erinnerung und einem großen Stück Herz, und deren Intention nicht das Verstehen ist, sondern das Fühlen.

Unsere Kund*innen meinen

Idylle mit ertrinkendem Hund

von Michael Köhlmeier

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Manuela Tesak

Manuela Tesak

Thalia Wien - Mitte / W3

Zum Portrait

5/5

Idylle mit ertrinkendem Hund

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Menschen haben miteinander zu tun – kennen sich nicht – versuchen sich zu nähern – finden sich nicht und erreichen den andern kaum – es ist Winter, ein Hund bricht ins Leben der Menschen ein und ins Eis – dann ist er aus demselben verschwunden, und an der Oberfläche bleibt ein Mensch – der den ersten Schritt getan hat eine Unfassbarkeit zu bewältigen und sich der Angst vor der Erkenntnis des Unabänderlichen zu stellen – dem Tod – dem Tod des eigenen Kindes. Trotz der Annäherung an die Endlichkeit unseres Lebens ein Buch voller verhaltener Hoffnung, in strenger klassisch gemalter Sprache – eine Winterlandschaft – mehr als eine Idylle mit Hund.
5/5

Idylle mit ertrinkendem Hund

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Menschen haben miteinander zu tun – kennen sich nicht – versuchen sich zu nähern – finden sich nicht und erreichen den andern kaum – es ist Winter, ein Hund bricht ins Leben der Menschen ein und ins Eis – dann ist er aus demselben verschwunden, und an der Oberfläche bleibt ein Mensch – der den ersten Schritt getan hat eine Unfassbarkeit zu bewältigen und sich der Angst vor der Erkenntnis des Unabänderlichen zu stellen – dem Tod – dem Tod des eigenen Kindes. Trotz der Annäherung an die Endlichkeit unseres Lebens ein Buch voller verhaltener Hoffnung, in strenger klassisch gemalter Sprache – eine Winterlandschaft – mehr als eine Idylle mit Hund.

Manuela Tesak
  • Manuela Tesak
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Idylle mit ertrinkendem Hund

von Michael Köhlmeier

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0