Die innere Musik

Essays über musikalische Hermeneutik

Claudio Naranjo

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,00
30,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab € 30,00

Accordion öffnen
  • Die innere Musik

    Hollitzer

    Sofort lieferbar

    € 30,00

    Hollitzer
  • Die innere Musik

    Hollitzer

    Sofort lieferbar

    € 40,00

    Hollitzer

Beschreibung

Musik als Sprache, mit der höhere Bewusstseinsebenen erreicht werden können

Musik kann uns erheben, psychospirituell nähren – sie kann uns zu besseren Menschen machen. – Das ist die Hauptthese von "Die innere Musik". Claudio Naranjo, Psychiater, Pionier der transpersonalen Psychologie und international renommierter Gestalttherapeut, gilt wegen seiner wegbereitenden experimentellen und theoretischen Arbeiten als Brückenbauer zwischen
Psychotherapie und spirituellen Traditionen. Mit diesem Band ergründet er die Bedeutung unseres klassischen musikalischen Erbes und führt zu einem tieferen Verständnis des subtilen Einflusses von Komponisten wie Bach, Beethoven, Brahms, Schumann, Mozart
oder Schubert auf die westliche Kultur.

Claudio Naranjo erhielt für seine Verdienste rund um die Transformation des Erziehungssystems den Ehrendoktortitel der Università
degli Studi di Udine. Er ist Autor von über 25 Büchern, Mitglied im Club of Rome und Gründer das SAT (Seekers After Truth)-Instituts,
einer Schule für die psychospirituelle Entwicklung des Menschen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 11.01.2019
Verlag Hollitzer
Seitenzahl 276
Maße (L/B/H) 24,8/17,9/2,7 cm
Gewicht 679 g
Übersetzer Josephine Désirée Eisenmann
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99012-563-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die innere Musik
  • Vorwort von Fernando Palacios

    An die Lesenden

    Autobiographische Widmung

    Im Sinne einer Einleitung: Musik – Bedeutung und Heilung

    Musikalische Protosemantik und das Spiel mit der Tonfarbe in der Zeit

    Musikalische Motive, Phrasen und Perioden

    Die Konstruktion von Bedeutung anhand der musikalischen Form

    Beethoven und die Sonatensatzform

    Die Heldenreise und der Aufbau der Sinfonie

    Schuberts Vorahnung seines frühen Todes

    Brahms’ Erlebenswelt im Lichte des unbekannten Werkes Tótila Alberts

    Über das Herz in der Musik

    Weitere Beispiele aus dem „musikalischen Diktat“ Tótila Alberts

    Inhaltsverzeichnis der Musikzitate