Fische, die auf Bäume klettern

Fische, die auf Bäume klettern

Ein Kompass für das große Abenteuer namens Leben

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 18,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,90

Gebundene Ausgabe

€ 18,90

eBook (ePUB)

€ 9,99

Hörbuch

ab € 7,39

Hörbuch-Download

ab € 11,95

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Bestsellerautor Sebastian Fitzek stellt sich in diesem Buch den existentiellen Fragen: Was zählt im Leben? Wie findet man sein Glück? Welche Lebensziele sind richtig? Was lernt man aus Niederlagen? Und wie geht man mit seinen Mitmenschen um? In spannenden persönlichen Episoden erzählt er, was im Leben wichtig ist und wie ein glücklicher Lebensweg gelingen kann.

Inspiriert wurde Sebastian Fitzek zu diesem Buch durch seine Rolle als Vater – und die Frage, was er seinen Kindern für das Leben mitgeben würde, wenn ihm nicht mehr viel Zeit bliebe. Und so ist „Fische, die auf Bäume klettern" das sehr persönliche Vermächtnis eines Vaters an seine noch jungen Kinder – und ein Buch für alle, die Halt suchen und sich der Werte, die ihnen wichtig sind, vergewissern möchten.

Details

Verkaufsrang

34793

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.03.2019

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

34793

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.03.2019

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

12,5/20,5/2,7 cm

Gewicht

381 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-27782-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Sebastian Fitzeks Gedankensammlung über das Leben

Cornelia aus Garbsen am 12.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fische, die auf Bäume klettern ist kein typisches Sachbuch - auch wenn es der Kategorie durchaus zuzuordnen ist. Vielmehr ist Fische, die auf Bäume klettern eine Gedankensammlung von Sebastian Fitzek über das Leben. Über sein Leben. Es sind Gedanken, die er seinen Kindern mit auf den Weg geben möchte. Gedanken, die Sebastian Fitzek selbst verdeutlichen, welche Erkenntnisse er in seinem Leben gewonnen hat und welche Empfehlungen er seinen Kindern zur Selbstausrichtung geben kann. Um den Druck etwas zu erhöhen und damit Sebastian Fitzek sich nicht selbst austricksen kann, hat er seine Gedanken dazu veröffentlicht. Und eben, weil er es durch seinen Bekanntheitsgrad kann. Fische, die auf Bäume klettern ist kein Wegweiser, sondern ein Kompass, der seine Kinder und seine Leserinnen und Leser dazu ermuntern soll, sich nach sich selbst auszurichten. Zu gucken, wo liegen die eigenen Stärken und wie setze ich sie am besten ein. Und sich vor allem nicht durch ein Scheitern verunsichern oder beeindrucken zu lassen. Die Werte und Erfahrungen, die Sebstastian Fitzek seinen Kindern und seinen Leserinnen und Lesern mit auf den Weg gibt, kann ich allesamt so unterschreiben. Viele Lehren habe ich selbst gezogen, viele Erfahrungen selbst sammeln oder im nahen Umkreis erleben dürfen. Sebastian Fitzek schildert den Umgang mit Gefühlen wie Neid und Begehren und wie wichtig es ist, unterscheiden zu können, ob das Gefühl einem bloßen "haben wollen" unterliegt oder ob da tatsächlich größere Gefühle vorhanden sind. Das Buch ist in achtzehn Kapitel unterteilt, in denen immer durch persönliche Erlebnisse die eigenen Erfahrungen einfließen. "Und da er, der Beliebte, mein Freund wurde, färbte das auf die Herde der Mitschüler ab, die mich bis dahin nicht mal hatten ignorieren wollen." - Seite 127 Die wichtigen Informationen aus seinen Lehren hat Sebastian Fitzek für mich als Leser optisch hervorgehoben. Auch wenn mir der Plauderton insgesamt gefällt, hätte ich mir die eine oder andere Anpassung für die Außenwelt gewünscht. - Das war aber verschwindend selten der Fall. Dafür erfahre ich an ein, zwei, drei Stellen im Buch auch etwas über die Kinder. Für diese hat Sebastian Fitzek ja schließlich seine Gedanken niedergeschrieben. - Und um selbst seine Gedanken zu ordnen. Fazit Fische, die auf Bäume klettern ist für alle, die im lockeren Plauderton animiert werden wollen, das eigene Leben zu betrachten und zu schauen, ob man nicht der Fisch ist, der auf einen Baum klettern kann.

Sebastian Fitzeks Gedankensammlung über das Leben

Cornelia aus Garbsen am 12.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fische, die auf Bäume klettern ist kein typisches Sachbuch - auch wenn es der Kategorie durchaus zuzuordnen ist. Vielmehr ist Fische, die auf Bäume klettern eine Gedankensammlung von Sebastian Fitzek über das Leben. Über sein Leben. Es sind Gedanken, die er seinen Kindern mit auf den Weg geben möchte. Gedanken, die Sebastian Fitzek selbst verdeutlichen, welche Erkenntnisse er in seinem Leben gewonnen hat und welche Empfehlungen er seinen Kindern zur Selbstausrichtung geben kann. Um den Druck etwas zu erhöhen und damit Sebastian Fitzek sich nicht selbst austricksen kann, hat er seine Gedanken dazu veröffentlicht. Und eben, weil er es durch seinen Bekanntheitsgrad kann. Fische, die auf Bäume klettern ist kein Wegweiser, sondern ein Kompass, der seine Kinder und seine Leserinnen und Leser dazu ermuntern soll, sich nach sich selbst auszurichten. Zu gucken, wo liegen die eigenen Stärken und wie setze ich sie am besten ein. Und sich vor allem nicht durch ein Scheitern verunsichern oder beeindrucken zu lassen. Die Werte und Erfahrungen, die Sebstastian Fitzek seinen Kindern und seinen Leserinnen und Lesern mit auf den Weg gibt, kann ich allesamt so unterschreiben. Viele Lehren habe ich selbst gezogen, viele Erfahrungen selbst sammeln oder im nahen Umkreis erleben dürfen. Sebastian Fitzek schildert den Umgang mit Gefühlen wie Neid und Begehren und wie wichtig es ist, unterscheiden zu können, ob das Gefühl einem bloßen "haben wollen" unterliegt oder ob da tatsächlich größere Gefühle vorhanden sind. Das Buch ist in achtzehn Kapitel unterteilt, in denen immer durch persönliche Erlebnisse die eigenen Erfahrungen einfließen. "Und da er, der Beliebte, mein Freund wurde, färbte das auf die Herde der Mitschüler ab, die mich bis dahin nicht mal hatten ignorieren wollen." - Seite 127 Die wichtigen Informationen aus seinen Lehren hat Sebastian Fitzek für mich als Leser optisch hervorgehoben. Auch wenn mir der Plauderton insgesamt gefällt, hätte ich mir die eine oder andere Anpassung für die Außenwelt gewünscht. - Das war aber verschwindend selten der Fall. Dafür erfahre ich an ein, zwei, drei Stellen im Buch auch etwas über die Kinder. Für diese hat Sebastian Fitzek ja schließlich seine Gedanken niedergeschrieben. - Und um selbst seine Gedanken zu ordnen. Fazit Fische, die auf Bäume klettern ist für alle, die im lockeren Plauderton animiert werden wollen, das eigene Leben zu betrachten und zu schauen, ob man nicht der Fisch ist, der auf einen Baum klettern kann.

Leider für mich nicht überzeugend

Bewertung aus Speyer am 09.08.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich liebe die Psychothriller von Sebastian Fitzek, jedoch konnte ich zu seinem kürzlich erschienenen Roman „Fische, die auf Bäumen klettern“ keine Verbindung aufbauen. Es fehlte mir an Spannung, die mich an die Seiten fesselt, und auch der Schreibstil gefiel mir nicht. Er war seltsamerweise zu einfach gehalten, wirkte auf mich unpersönlich. Seine Lebensratschläge und Erfahrungen schafften es leider nicht, mich zu erreichen. Das Buchcover wurde schlicht gestaltet, was mir sehr gut gefällt. Mein Fazit: Leider konnte mich diese Geschichte nicht überzeugen. Für mich wurde leider keine Spannung aufgebaut und die Erzählung zu langatmig verfasst.

Leider für mich nicht überzeugend

Bewertung aus Speyer am 09.08.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich liebe die Psychothriller von Sebastian Fitzek, jedoch konnte ich zu seinem kürzlich erschienenen Roman „Fische, die auf Bäumen klettern“ keine Verbindung aufbauen. Es fehlte mir an Spannung, die mich an die Seiten fesselt, und auch der Schreibstil gefiel mir nicht. Er war seltsamerweise zu einfach gehalten, wirkte auf mich unpersönlich. Seine Lebensratschläge und Erfahrungen schafften es leider nicht, mich zu erreichen. Das Buchcover wurde schlicht gestaltet, was mir sehr gut gefällt. Mein Fazit: Leider konnte mich diese Geschichte nicht überzeugen. Für mich wurde leider keine Spannung aufgebaut und die Erzählung zu langatmig verfasst.

Unsere Kund*innen meinen

Fische, die auf Bäume klettern

von Sebastian Fitzek

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Viktoria Roth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Viktoria Roth

Thalia Liezen - ELI

Zum Portrait

3/5

Fitzek lässt die Hosen runter:)

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine sehr persönliche Lebensreise die der Bestsellerautor an seine Kinder richtet. Auf lockere humorvolle Art und Weise berichtet er von Erlebnissen, Niederlagen, Erfolgen und Abenteuern. Ein toller Wegweiser.
3/5

Fitzek lässt die Hosen runter:)

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine sehr persönliche Lebensreise die der Bestsellerautor an seine Kinder richtet. Auf lockere humorvolle Art und Weise berichtet er von Erlebnissen, Niederlagen, Erfolgen und Abenteuern. Ein toller Wegweiser.

Viktoria Roth
  • Viktoria Roth
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Gerda Keinprecht

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Gerda Keinprecht

Thalia Liezen - ELI

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was will ICH vom Leben? Diese Frage sollen sich nicht nur die Kinder des Autors stellen, sondern auch wir! Eindrucksvolle "Gebrauchsanweisung fürs Leben" für Groß und Klein!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was will ICH vom Leben? Diese Frage sollen sich nicht nur die Kinder des Autors stellen, sondern auch wir! Eindrucksvolle "Gebrauchsanweisung fürs Leben" für Groß und Klein!

Gerda Keinprecht
  • Gerda Keinprecht
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fische, die auf Bäume klettern

von Sebastian Fitzek

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fische, die auf Bäume klettern