• Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
  • Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
  • Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
  • Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
  • Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
Land of Stories Band 1

Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 18,90 inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


»In Colfers magischen Reichen steckt mehr, als Disney je zu träumen wagte.« USA Today

Als Alex und ihr Zwillingsbruder Conner ein altes Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen, ahnen sie nicht, dass der dicke Schmöker ein Portal in ein magisches Reich ist. Sie geraten in eine Welt, in der es nicht nur gute Feen und verwunschene Prinzen gibt, sondern auch ein böses Wolfsrudel und eine noch viel bösere Königin. Doch ganz so einfach ist die Sache mit Gut und Böse leider nicht. Denn in all den Jahren nach dem Happy End haben die Märchenwesen einige Marotten entwickelt, was die Zwillinge in so manche verzwickte Lage bringt. Außerdem haben sie nicht den blassesten Schimmer, wie sie wieder nach Hause finden sollen. In einem geheimnisvollen Tagebuch steht die Lösung – doch hinter dem ist auch die böse Königin her …

Alle Bände der Serie »Land of Stories. Das magische Land«:

Band 1: Die Suche nach dem Wunschzauber

Band 2: Die Rückkehr der Zauberin

Band 3: Eine düstere Warnung 

Band 4: Ein Königreich in Gefahr 

Band 5: Die Macht der Geschichten 

Band 6: Der Kampf der Welten

Land of Stories ist ein wahrer Märchenschatz und lebendiger, den je erzählt, mit vielen Überraschungen und jeder Menge Abenteuer. Was für ein Spaß! ("Sharonbakerliest.de")
›Land Of Stories‹ ist ein magisches Lesevergnügen für Groß und Klein, das durch seinen schieren Ideenreichtum in den Bann ziehen kann. ("Der Medienblogger")
Chris Colfer ist ein spannender und turbulenter Roman gelungen [...]. Man kann gespannt sein auf die weiteren Abenteuer und die Entwicklung der Protagonisten in den Folgebänden. ("Jugendbuch-Couch")
Ein bisschen ›Die Chroniken von Narnia‹, ›Harry Potter‹ und Walt Disney und dazu ganz viel Gebrüder Grimm und Hans Christian Andersen [...] ("Denglers Buchkritik")
Auf 600 Seiten wird ein Universum voll Gut und Böse erschaffen. Ein Muss für Märchenfans, ein gelungener Auftakt für den zweiten Teil, der im August erscheint. ("Hannoversche Allgemeine Zeitung")
Eine wundervolle Reise zurück in unsere Kindheit, märchenhaft, sehr unterhaltsam, gespickt mit vielen klugen Sätzen, ist dieses Buch für mich eines meiner Jahreshighlights! ("Buchnotizen")
Was für meine Generation ›Die Unendliche Geschichte‹ war, wird für die neue junge Generation ›Land of Stories‹ sein. ("Selection Books")
ein absolutes Highlight für mich, ich habe es von den ersten Seiten an geliebt! Es ist fantasievoll, märchenhaft, spannend, herrlich schräg und so, so schön. ("Bücherwelt Cornie Holmes")
600 Seiten an einem Tag? […] mit ›Land of Stories‹ ist das überhaupt kein Problem. Dieses Büchlein ist wie Disneyfilme im Hirn. ("Aus dem Leben einer Büchersüchtigen")

Details

Verkaufsrang

20758

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.03.2019

Illustrator

Brandon Dorman

Verlag

FISCHER Sauerländer

Seitenzahl

480

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

20758

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.03.2019

Illustrator

Brandon Dorman

Verlag

FISCHER Sauerländer

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

14,8/21,4/4,4 cm

Gewicht

731 g

Auflage

4. Auflage

Originaltitel

The Land of Stories: The Wishing Spell

Übersetzer

Fabienne Pfeiffer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7373-5632-9

Weitere Bände von Land of Stories

Dazu passende Produkte

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

44 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Wahrhaftiges Märchen Feuerwerk

Fairys Wonderland aus Dormagen am 25.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezension „Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber“ von Chris Colfer Meinung Der Märchen der Gebrüder Grimm. Wer kennt sie nicht? Mit ihnen wuchsen mein Bruder und ich auf und reisten durch Königreiche, zu Prinzen und Prinzessinnen, besuchten die sieben Zwerge oder weckten Dornröschen aus ihrem Schlaf. Und noch heute faszinieren sie mich. Doch eine Welt voller Märchenfiguren und Königreiche, die an nur einem Ort zusammentreffen? Ein Ort, an dem die Leben nach dem Bekannten weitergehen, an dem die Handlung nach dem Ende erst beginnt? Ein Ort, an dem all die Wesen und Figuren aufeinandertreffen? Bislang war dies nur ein Traum, doch mit „Land of Stories“ wurde er Wirklichkeit. Schon vor Jahren traf ich auf den ersten Band, der mich bereits damals mit einer ungeahnten Neugierde erfasste und den ich natürlich als Riesen Fan lesen musste. Doch es war nicht unsere Zeit, der Anfang war mir zu blass und das Abenteuer in zu weiter ferne. Enttäuschung machte sich breit und ich legte das Buch sogar komplett beiseite. Drei Jahre sind vergangen und nun wollte ich erneut in diese phantasievolle, phantastische Welt eintauchen. Und plötzlich war alles anders. Chris Colfer konnte mich von Beginn an in den Bann ziehen. Sein bildhafter, kindgerechter und magischer Stil ließ mich nur so durch die Seiten fliegen. Seinen Worten wohnte ein Zauber inne, der jedes Geschehen lebendig machte. An diesem wundervollen Ort traf ich auf die Zwillinge Alex und Conner. Gemeinsam mit ihnen betrat ich die magische Welt durch einen Zufall und stand sogleich vor dem Rätsel, wie es wohl gelingen würde, nach Hause zu kommen. Und hier beginnt das Abenteuer und „Die Suche nach Wunschzauber". Ein jenes, dessen Ausmaß wohl kaum zu überblicken war und das voller Entdeckungen steckt. Spannung und Gefahren lauerten auf mich, ebenso wie wundervolle Entdeckungen und Bekanntschaften mit allerhand Wesen und Figuren der Märchenwelt. Gut und Böse, es gab nichts, was nicht vertreten war. Zudem wartet die Geschichte mit einer tollen Moral und einem überraschenden Ende auf, welches mich nun sehnsüchtig zur Fortsetzung blicken lässt. Chris Colfer gelingt ein wahrer Schatz, der Märchen neu definiert und doch beim vertrauten bleibt. Nun, nach drei Jahren, kann ich endlich sagen, dass diese Reihe ein Muss und Genuss für jeden Liebhaber, so auch mich, der guten alten Märchenwelten ist. Fazit Was geschieht mit unseren Märchen Helden, Prinzessinnen und Prinzen, wenn die eigentliche Geschichte endet? Chris Colfer zeigt es uns in „Land of Stories“ und verknüpft dabei Altes wie Neues zu einem wahren Märchen Feuerwerk zusammen, in dem ein jede bekannte Figur, Magie, Phantasie, Bildhaftigkeit und Spannung zu einem wahren Märchen Schatz zusammenlaufen. Dieses Abenteuer schreibt Geschichte neu und lässt keine Wünsche offen. 5 von 5 Sternen

Wahrhaftiges Märchen Feuerwerk

Fairys Wonderland aus Dormagen am 25.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezension „Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber“ von Chris Colfer Meinung Der Märchen der Gebrüder Grimm. Wer kennt sie nicht? Mit ihnen wuchsen mein Bruder und ich auf und reisten durch Königreiche, zu Prinzen und Prinzessinnen, besuchten die sieben Zwerge oder weckten Dornröschen aus ihrem Schlaf. Und noch heute faszinieren sie mich. Doch eine Welt voller Märchenfiguren und Königreiche, die an nur einem Ort zusammentreffen? Ein Ort, an dem die Leben nach dem Bekannten weitergehen, an dem die Handlung nach dem Ende erst beginnt? Ein Ort, an dem all die Wesen und Figuren aufeinandertreffen? Bislang war dies nur ein Traum, doch mit „Land of Stories“ wurde er Wirklichkeit. Schon vor Jahren traf ich auf den ersten Band, der mich bereits damals mit einer ungeahnten Neugierde erfasste und den ich natürlich als Riesen Fan lesen musste. Doch es war nicht unsere Zeit, der Anfang war mir zu blass und das Abenteuer in zu weiter ferne. Enttäuschung machte sich breit und ich legte das Buch sogar komplett beiseite. Drei Jahre sind vergangen und nun wollte ich erneut in diese phantasievolle, phantastische Welt eintauchen. Und plötzlich war alles anders. Chris Colfer konnte mich von Beginn an in den Bann ziehen. Sein bildhafter, kindgerechter und magischer Stil ließ mich nur so durch die Seiten fliegen. Seinen Worten wohnte ein Zauber inne, der jedes Geschehen lebendig machte. An diesem wundervollen Ort traf ich auf die Zwillinge Alex und Conner. Gemeinsam mit ihnen betrat ich die magische Welt durch einen Zufall und stand sogleich vor dem Rätsel, wie es wohl gelingen würde, nach Hause zu kommen. Und hier beginnt das Abenteuer und „Die Suche nach Wunschzauber". Ein jenes, dessen Ausmaß wohl kaum zu überblicken war und das voller Entdeckungen steckt. Spannung und Gefahren lauerten auf mich, ebenso wie wundervolle Entdeckungen und Bekanntschaften mit allerhand Wesen und Figuren der Märchenwelt. Gut und Böse, es gab nichts, was nicht vertreten war. Zudem wartet die Geschichte mit einer tollen Moral und einem überraschenden Ende auf, welches mich nun sehnsüchtig zur Fortsetzung blicken lässt. Chris Colfer gelingt ein wahrer Schatz, der Märchen neu definiert und doch beim vertrauten bleibt. Nun, nach drei Jahren, kann ich endlich sagen, dass diese Reihe ein Muss und Genuss für jeden Liebhaber, so auch mich, der guten alten Märchenwelten ist. Fazit Was geschieht mit unseren Märchen Helden, Prinzessinnen und Prinzen, wenn die eigentliche Geschichte endet? Chris Colfer zeigt es uns in „Land of Stories“ und verknüpft dabei Altes wie Neues zu einem wahren Märchen Feuerwerk zusammen, in dem ein jede bekannte Figur, Magie, Phantasie, Bildhaftigkeit und Spannung zu einem wahren Märchen Schatz zusammenlaufen. Dieses Abenteuer schreibt Geschichte neu und lässt keine Wünsche offen. 5 von 5 Sternen

Königin Rotkäppchen und die gute Fee

Bewertung aus Eisenach am 07.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Seit ihr Vater bei einem Unfall starb, verläuft das Leben der Zwil­linge Alex und Conner eher trist. Die Mutter schafft es kaum, die Familie über Was­ser zu hal­ten. Um so grö­ßer ist die Freude, als sie an ihrem 12. Geburts­tag die Oma besucht, die sie seit dem Tod des Vaters nur sel­ten gese­hen haben. Als Geschenk bekom­men sie sogar das Märchen­buch, aus dem ihnen ihr Vater und die Oma, als sie klein waren, oft vor­ge­lesen haben. Doch das Buch scheint ein Eigen­leben zu ent­wickeln und ver­schlingt die Zwil­linge schließ­lich. Beide fin­den sich im Märchen­land wie­der. Doch wie kön­nen sie zurück­kehren? Dass junge Protagonisten in Urban-Fantasy-Werken durch Portale irgend­wel­cher Art in magi­sche Paral­lel­wel­ten beför­dert wer­den, ist ein im Genre oft anzu­tref­fen­des Stil­element. Hier ist es aller­dings nicht irgend­eine magi­sche Welt, son­dern die der Grimm­schen Märchen – die natür­lich alle auf Tat­sachen beru­hen. (Wie die Geschich­ten ihren Weg dann wirk­lich zu den Grimms oder auch Ander­son gefun­den haben, wird in die­sem Buch auch thema­tisiert.) Aber die Geschich­ten, die in den Mär­chen erzählt wer­den, sind doch schon lange been­det. Und auch wenn es in vie­len Märchen heißt „wenn sie nicht gestor­ben sind, leben sie noch immer“, fragt sich doch kei­ner, wie die Hel­den der Märchen nach ihrem gro­ßen Aben­teuer eigent­lich weiter­leben. Genau mit dieser Frage müs­sen sich die Prota­gonis­ten-Zwil­linge die­ser Ge­schichte herum­schla­gen. Diese Ver­bin­dung eines Kin­der-/Jugend-Aben­teuers mit Mo­tiven bekann­ter (und auch hier­zu­lande weni­ger bekann­ter) Märchen macht den Reiz dieses Buches und der mit die­sem star­ten­den Reihe aus. Den ein­zigen Kritik­punkt stellt eigent­lich dar, dass die Vor­ge­schichte, die das triste All­tags­leben der Geschwis­ter, bevor sie ins Märchen­land reisen, erzählt, etwas aus­führ­lich aus­fällt. Der Autor erzählt Allex’ und Conners Abenteuer aus Beobachter­sicht in einem ange­nehm les­baren Stil, der auch erwach­sene Leser gefangen­neh­men kann. Bei der Viel­zahl bekann­ter Märchen dürfte aus­reichend Poten­zial für eine ganze Anzahl an Bän­den vor­handen sein. Fazit: Wieso wurde Schneewittchens Stiefmutter böse? Hat Rot­käpp­chen später gehei­ratet? Die Ant­wor­ten fin­den die Prota­gonis­ten dieses Buches.

Königin Rotkäppchen und die gute Fee

Bewertung aus Eisenach am 07.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Seit ihr Vater bei einem Unfall starb, verläuft das Leben der Zwil­linge Alex und Conner eher trist. Die Mutter schafft es kaum, die Familie über Was­ser zu hal­ten. Um so grö­ßer ist die Freude, als sie an ihrem 12. Geburts­tag die Oma besucht, die sie seit dem Tod des Vaters nur sel­ten gese­hen haben. Als Geschenk bekom­men sie sogar das Märchen­buch, aus dem ihnen ihr Vater und die Oma, als sie klein waren, oft vor­ge­lesen haben. Doch das Buch scheint ein Eigen­leben zu ent­wickeln und ver­schlingt die Zwil­linge schließ­lich. Beide fin­den sich im Märchen­land wie­der. Doch wie kön­nen sie zurück­kehren? Dass junge Protagonisten in Urban-Fantasy-Werken durch Portale irgend­wel­cher Art in magi­sche Paral­lel­wel­ten beför­dert wer­den, ist ein im Genre oft anzu­tref­fen­des Stil­element. Hier ist es aller­dings nicht irgend­eine magi­sche Welt, son­dern die der Grimm­schen Märchen – die natür­lich alle auf Tat­sachen beru­hen. (Wie die Geschich­ten ihren Weg dann wirk­lich zu den Grimms oder auch Ander­son gefun­den haben, wird in die­sem Buch auch thema­tisiert.) Aber die Geschich­ten, die in den Mär­chen erzählt wer­den, sind doch schon lange been­det. Und auch wenn es in vie­len Märchen heißt „wenn sie nicht gestor­ben sind, leben sie noch immer“, fragt sich doch kei­ner, wie die Hel­den der Märchen nach ihrem gro­ßen Aben­teuer eigent­lich weiter­leben. Genau mit dieser Frage müs­sen sich die Prota­gonis­ten-Zwil­linge die­ser Ge­schichte herum­schla­gen. Diese Ver­bin­dung eines Kin­der-/Jugend-Aben­teuers mit Mo­tiven bekann­ter (und auch hier­zu­lande weni­ger bekann­ter) Märchen macht den Reiz dieses Buches und der mit die­sem star­ten­den Reihe aus. Den ein­zigen Kritik­punkt stellt eigent­lich dar, dass die Vor­ge­schichte, die das triste All­tags­leben der Geschwis­ter, bevor sie ins Märchen­land reisen, erzählt, etwas aus­führ­lich aus­fällt. Der Autor erzählt Allex’ und Conners Abenteuer aus Beobachter­sicht in einem ange­nehm les­baren Stil, der auch erwach­sene Leser gefangen­neh­men kann. Bei der Viel­zahl bekann­ter Märchen dürfte aus­reichend Poten­zial für eine ganze Anzahl an Bän­den vor­handen sein. Fazit: Wieso wurde Schneewittchens Stiefmutter böse? Hat Rot­käpp­chen später gehei­ratet? Die Ant­wor­ten fin­den die Prota­gonis­ten dieses Buches.

Unsere Kund*innen meinen

Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber

von Chris Colfer

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Linda Forrest

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Linda Forrest

Thalia Bad Ischl

Zum Portrait

5/5

Es war einmal...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Zwillinge Alex und Conner landen durch ein magisches Buch mitten im Märchenland. Alex ist begeistert, endlich trifft sie Cinderella und Co persönlich. Doch leider ist das Märchenland gefährlicher als vermutet... Auf der Suche nach einem Weg nach Hause geraten sie in so manche schöne, lustigen aber auch brenzlige Situationen. Ich bin völlig begeistert von diesem wundervollen, magischen Buch! Die einzelnen Märchen wurden auf humorvolle und spannende Weise zu einem unterhaltsamen Abenteuer und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.
5/5

Es war einmal...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Zwillinge Alex und Conner landen durch ein magisches Buch mitten im Märchenland. Alex ist begeistert, endlich trifft sie Cinderella und Co persönlich. Doch leider ist das Märchenland gefährlicher als vermutet... Auf der Suche nach einem Weg nach Hause geraten sie in so manche schöne, lustigen aber auch brenzlige Situationen. Ich bin völlig begeistert von diesem wundervollen, magischen Buch! Die einzelnen Märchen wurden auf humorvolle und spannende Weise zu einem unterhaltsamen Abenteuer und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.

Linda Forrest
  • Linda Forrest
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Diana Rosner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Diana Rosner

Thalia Ried - Weberzeile

Zum Portrait

5/5

Lesespaß für Jung & Alt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Märchen mal anders. Alex und Connor gelangen durch ein Buch in die Märchenwelt, doch hier sind einige Jahre vergangen und vieles hat sich verändert. Magischer Auftakt einer humorvollen Fantasy Reihe!
5/5

Lesespaß für Jung & Alt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Märchen mal anders. Alex und Connor gelangen durch ein Buch in die Märchenwelt, doch hier sind einige Jahre vergangen und vieles hat sich verändert. Magischer Auftakt einer humorvollen Fantasy Reihe!

Diana Rosner
  • Diana Rosner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber

von Chris Colfer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
  • Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
  • Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
  • Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
  • Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber