Die Liebe im Ernstfall
Band 80401
Artikelbild von Die Liebe im Ernstfall
Daniela Krien

1. Die Liebe im Ernstfall

Die Liebe im Ernstfall

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

Hörbuch (CD)

27,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 6 CD (ungekürzt, 2019)

Die Liebe im Ernstfall

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Anna Schudt + weitere

Spieldauer

7 Stunden und 23 Minuten

Erscheinungsdatum

27.02.2019

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Spieldauer

7 Stunden und 23 Minuten

Erscheinungsdatum

27.02.2019

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

CD

Anzahl

6

Verlag

Diogenes

Sprache

Deutsch

EAN

9783257804010

Weitere Bände von Diogenes Hörbuch

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Von der Glückssuche und dem Scheitern

Bewertung aus Luzern am 31.03.2019

Bewertungsnummer: 1198551

Bewertet: Hörbuch (CD)

In diesem Roman wird von den fünf Frauen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinda und ihrer Geschichte erzählt. Die ist aber durchaus nicht gefällig-rosarot, sondern eher auf der Schattenseite des Lebens angesiedelt. Sie alle sind miteinander verbunden, was sich erst nach und nach herausstellt. Da wird nichts beschönigt, und beim Lesen fühlt man sich manchmal recht unbehaglich, vielleicht weil man sich in den Frauen ab und zu selbst erkennt. In den fünf Teilen des Buches werden sie nacheinander beleuchtet, ihre Stärken, Schwächen, Entscheidungen. Es geht um ihre Partner und Kinder, um Verlust und Verdruss, Trauer und Lebenskampf, um ein tapferes "Trotz allem" - und zwischendurch auch um kleine Freuden. Ein wichtiges Thema ist der Fall der Berliner Mauer, und was er mit sich gebracht hat: eine neue Freiheit mit ihren Tücken. Es geht aber auch um Kultur, um Musik und Literatur. In einem erfrischenden, lebendig-farbigen Stil geschrieben, mit Tempo durchgezogen, öffnet der Roman den Blick auf andere Arten, das Leben zu gestalten, sich durchzusetzen, sich selbst nicht zu verlieren. Aber eben: Jeder muss seinen eigenen Weg finden, und er ist halt oft recht dornig. Das Coverbild zeigt sehr passend eine Frau kurz vor einem vielleicht waghalsigen Sprung. Aber ist das nicht ein Sinnbild für jeden Lebensweg? Ich habe den Text als Hörbuch genossen, was den Nachteil hatte, dass ich nicht zurückblättern konnte, wenn ich die Personen manchmal nur schwer auseinanderhalten konnte. Mit Verve gelesen von Bibiana Beglau, Maren Eggert, Nina Kunzendorf, Jeannette Hain und Anna Schudt, hat jede Figur ihre charakteristische Stimme erhalten. Mir hat der Roman sehr gefallen.
Melden

Von der Glückssuche und dem Scheitern

Bewertung aus Luzern am 31.03.2019
Bewertungsnummer: 1198551
Bewertet: Hörbuch (CD)

In diesem Roman wird von den fünf Frauen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinda und ihrer Geschichte erzählt. Die ist aber durchaus nicht gefällig-rosarot, sondern eher auf der Schattenseite des Lebens angesiedelt. Sie alle sind miteinander verbunden, was sich erst nach und nach herausstellt. Da wird nichts beschönigt, und beim Lesen fühlt man sich manchmal recht unbehaglich, vielleicht weil man sich in den Frauen ab und zu selbst erkennt. In den fünf Teilen des Buches werden sie nacheinander beleuchtet, ihre Stärken, Schwächen, Entscheidungen. Es geht um ihre Partner und Kinder, um Verlust und Verdruss, Trauer und Lebenskampf, um ein tapferes "Trotz allem" - und zwischendurch auch um kleine Freuden. Ein wichtiges Thema ist der Fall der Berliner Mauer, und was er mit sich gebracht hat: eine neue Freiheit mit ihren Tücken. Es geht aber auch um Kultur, um Musik und Literatur. In einem erfrischenden, lebendig-farbigen Stil geschrieben, mit Tempo durchgezogen, öffnet der Roman den Blick auf andere Arten, das Leben zu gestalten, sich durchzusetzen, sich selbst nicht zu verlieren. Aber eben: Jeder muss seinen eigenen Weg finden, und er ist halt oft recht dornig. Das Coverbild zeigt sehr passend eine Frau kurz vor einem vielleicht waghalsigen Sprung. Aber ist das nicht ein Sinnbild für jeden Lebensweg? Ich habe den Text als Hörbuch genossen, was den Nachteil hatte, dass ich nicht zurückblättern konnte, wenn ich die Personen manchmal nur schwer auseinanderhalten konnte. Mit Verve gelesen von Bibiana Beglau, Maren Eggert, Nina Kunzendorf, Jeannette Hain und Anna Schudt, hat jede Figur ihre charakteristische Stimme erhalten. Mir hat der Roman sehr gefallen.

Melden

Die andere Seite der Liebe

Elina Z. am 22.07.2023

Bewertungsnummer: 1985251

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Daniela Krien widmet sich in diesem Roman dem Thema der Liebe in all ihren unterschiedlichen Facetten: Partner-, Kinder-, Eltern-, Schwesterliebe. Hier geht es nicht um die große süße Liebe aller Zeiten, sondern um die Liebe mit den entstehenden Problemen. Die Autorin führt uns an die Grenzen der Leidenschaft und Hingabe. Der Leser wird mit den 5 Geschichten ganz unterschiedlicher Frauen konfrontiert. Jede von denen erlebt auf ihre eigene Art und Weise dieses Gefühl. 5 verschiedene Geschichten über Verluste, Trauer, Freude, Freundschaft und Kraft, weiter zu kämpfen. Ich glaube, dass viele Leserinnen sich selbst mit einer oder der anderen Protagonistin identifizieren können. Mich persönlich konnte das Buch nicht so begeistern, weil ich mich in keine Lage von den 5 Frauen hineinversetzen könnte. Daher verlor ich im Laufe des Lesens das Interesse an dem Buch. Immerhin ist es eine interessante Lektüre über die andere Seite der Liebe, den Realien der Liebeskummer und das Erkenntnis, dass es im Leben nie alles perfekt läuft.
Melden

Die andere Seite der Liebe

Elina Z. am 22.07.2023
Bewertungsnummer: 1985251
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Daniela Krien widmet sich in diesem Roman dem Thema der Liebe in all ihren unterschiedlichen Facetten: Partner-, Kinder-, Eltern-, Schwesterliebe. Hier geht es nicht um die große süße Liebe aller Zeiten, sondern um die Liebe mit den entstehenden Problemen. Die Autorin führt uns an die Grenzen der Leidenschaft und Hingabe. Der Leser wird mit den 5 Geschichten ganz unterschiedlicher Frauen konfrontiert. Jede von denen erlebt auf ihre eigene Art und Weise dieses Gefühl. 5 verschiedene Geschichten über Verluste, Trauer, Freude, Freundschaft und Kraft, weiter zu kämpfen. Ich glaube, dass viele Leserinnen sich selbst mit einer oder der anderen Protagonistin identifizieren können. Mich persönlich konnte das Buch nicht so begeistern, weil ich mich in keine Lage von den 5 Frauen hineinversetzen könnte. Daher verlor ich im Laufe des Lesens das Interesse an dem Buch. Immerhin ist es eine interessante Lektüre über die andere Seite der Liebe, den Realien der Liebeskummer und das Erkenntnis, dass es im Leben nie alles perfekt läuft.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Liebe im Ernstfall

von Daniela Krien

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Sigrid Klonner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sigrid Klonner

Thalia Salzburg – Europark

Zum Portrait

5/5

Love is a battlefield

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Daniela Krien widmet sich den Lebenswegen fünf unterschiedlicher Frauen, deren Wege sich immer wieder kreuzen oder beeinflussen. Aus weiblicher Sicht werden vor allem (z. T. toxische) Beziehungen und Lebensentwürfe beleuchtet, ganz ohne rosarote Brille. Ein bewegendes und aufrührendes Buch, das auch auf das Unschöne und den Schmerz blickt, den die Liebe im Ernstfall durchaus mit sich bringt. Krien analysiert und seziert mit feiner Klinge Beziehungsdynamiken und lädt zum Nachdenken und Reflektieren ein. Die Erzählweise der Autorin gefällt mir generell sehr gut: nichts wirkt konstruiert und der Ton ist einzigartig.
5/5

Love is a battlefield

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Daniela Krien widmet sich den Lebenswegen fünf unterschiedlicher Frauen, deren Wege sich immer wieder kreuzen oder beeinflussen. Aus weiblicher Sicht werden vor allem (z. T. toxische) Beziehungen und Lebensentwürfe beleuchtet, ganz ohne rosarote Brille. Ein bewegendes und aufrührendes Buch, das auch auf das Unschöne und den Schmerz blickt, den die Liebe im Ernstfall durchaus mit sich bringt. Krien analysiert und seziert mit feiner Klinge Beziehungsdynamiken und lädt zum Nachdenken und Reflektieren ein. Die Erzählweise der Autorin gefällt mir generell sehr gut: nichts wirkt konstruiert und der Ton ist einzigartig.

Sigrid Klonner
  • Sigrid Klonner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Gregor Schwarzenbrunner

Gregor Schwarzenbrunner

Zum Portrait

4/5

Gut gezeichnete Charaktere, mit Blick fürs Detail

Bewertet: eBook (ePUB)

„Die Liebe im Ernstfall“ ist leise, melancholisch und dennoch ein sehr lebensbejahender Roman. Das was beim Lesen sofort ins Auge sticht, sind die sehr gut gelungen gezeichneten Charaktere und das oft schwierige Beziehungsgeflecht der Protagonisten zueinander. Daniela Krien hat ein Auge fürs Detail: Beim Lesen wird einem bewusst, wie gut die Schriftstellerin menschliche Verhaltensweisen durchschaut. Aus der Sicht von Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde ist der Roman erzählt; die Kapitel sind nach den Frauen benannt. Die Berlinale Co-Production Market präsentierte bei „Books at Berlinale“ in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse zwölf neue, außergewöhnliche Buchstoffe, die sich als Vorlagen für Literaturverfilmungen anbieten. Darunter auch Daniela Kriens Roman „Die Liebe im Ernstfall“. Der Erfolg einer Verfilmung wäre gewiss.
4/5

Gut gezeichnete Charaktere, mit Blick fürs Detail

Bewertet: eBook (ePUB)

„Die Liebe im Ernstfall“ ist leise, melancholisch und dennoch ein sehr lebensbejahender Roman. Das was beim Lesen sofort ins Auge sticht, sind die sehr gut gelungen gezeichneten Charaktere und das oft schwierige Beziehungsgeflecht der Protagonisten zueinander. Daniela Krien hat ein Auge fürs Detail: Beim Lesen wird einem bewusst, wie gut die Schriftstellerin menschliche Verhaltensweisen durchschaut. Aus der Sicht von Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde ist der Roman erzählt; die Kapitel sind nach den Frauen benannt. Die Berlinale Co-Production Market präsentierte bei „Books at Berlinale“ in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse zwölf neue, außergewöhnliche Buchstoffe, die sich als Vorlagen für Literaturverfilmungen anbieten. Darunter auch Daniela Kriens Roman „Die Liebe im Ernstfall“. Der Erfolg einer Verfilmung wäre gewiss.

Gregor Schwarzenbrunner
  • Gregor Schwarzenbrunner
  • Buchhändler/-in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Liebe im Ernstfall

von Daniela Krien

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Liebe im Ernstfall