Vanitas - Schwarz wie Erde

Thriller

Die Vanitas-Reihe Band 1

Ursula Poznanski

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,50
15,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,30

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Tödliche Blumengrüße: „Vanitas – Schwarz wie Erde“ ist der Auftakt zur neuen Thriller-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Ursula Poznanski. Eine Wiener Blumenhändlerin mit dunkler Vergangenheit ermittelt gegen ein skrupelloses Verbrecher-Syndikat.

Auf dem Wiener Zentralfriedhof ist die Blumenhändlerin Carolin ein so gewohnter Anblick, dass sie beinahe unsichtbar ist. Ebenso wie die Botschaften, die sie mit ihren Auftraggebern austauscht, verschlüsselt in die Sprache der Blumen - denn ihre größte Angst ist es, gefunden zu werden. Noch vor einem Jahr war Carolins Name ein anderer; damals war sie als Polizeispitzel einer der brutalsten Banden des organisierten Verbrechens auf der Spur. Kaum jemand weiß, dass sie ihren letzten Einsatz überlebt hat. Doch dann erhält sie einen Blumengruß, der sie zu einem neuen Fall nach München ruft - und der sie fürchten lässt, dass sie ihren eigenen Tod bald ein zweites Mal erleben könnte …

Ein psychologisch dichter Thriller mit ungewöhnlicher Heldin und Gänsehaut-Garantie!

"So schön morbide."

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren, wo sie mit ihrer Familie auch heute lebt. Die ehemalige Medizin-Journalistin ist eine der erfolgreichsten Autorinnen deutscher Sprache: Mit ihren Jugendbüchern steht sie Jahr für Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten, ihre Thriller für Erwachsene erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit. Nun hat sie eine der ungewöhnlichsten Heldinnen der Kriminalliteratur geschaffen – eine Blumenhändlerin mit dunkler Vergangenheit…

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.02.2019
Verlag Knaur
Seitenzahl 384
Maße 20,6/13,4/3,3 cm
Gewicht 409 g
Auflage 4. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-22686-5

Weitere Bände von Die Vanitas-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

3.9/5.0

50 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Sehr gute Reihe, sehr empfehlenswert

Eine Kundin/ein Kunde am 23.11.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch bzw die beiden Teil der Vanitas-Reihe empfehle ich ohne Einschränkung! Die Geschichte ist spannend, überraschend und fesselnd. Das Buch ist gut geschrieben, an manchen Stellen wirkt es zunächst verwirrend, am Ende macht aber alles Sinn und grade das gefällt mir sehr gut. Die Geschichte ist alles andere als vorhersehbar und vieles wird erst am Ende bzw. im Verlauf der Geschichte deutlich.

5/5

Sehr gute Reihe, sehr empfehlenswert

Eine Kundin/ein Kunde am 23.11.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch bzw die beiden Teil der Vanitas-Reihe empfehle ich ohne Einschränkung! Die Geschichte ist spannend, überraschend und fesselnd. Das Buch ist gut geschrieben, an manchen Stellen wirkt es zunächst verwirrend, am Ende macht aber alles Sinn und grade das gefällt mir sehr gut. Die Geschichte ist alles andere als vorhersehbar und vieles wird erst am Ende bzw. im Verlauf der Geschichte deutlich.

5/5

Vanitas

Eine Kundin/ein Kunde aus Sulzbach am 16.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir wurde das Buch als spannend empfohlen aber es hat mich leider nicht so wirklich vom Hocker gerissen. Wenn das zwiete Buch genauso zu lesen ist, dabb werde ich von dieser Autorin nichts mehr lesen. Es gibt bessere.

5/5

Vanitas

Eine Kundin/ein Kunde aus Sulzbach am 16.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir wurde das Buch als spannend empfohlen aber es hat mich leider nicht so wirklich vom Hocker gerissen. Wenn das zwiete Buch genauso zu lesen ist, dabb werde ich von dieser Autorin nichts mehr lesen. Es gibt bessere.

Unsere Kund*innen meinen

Vanitas - Schwarz wie Erde

von Ursula Poznanski

3.9/5.0

50 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Daniel Hofinger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniel Hofinger

Thalia Ried - Weberzeile

Zum Portrait

5/5

Tödliche Blumengrüße, oder etwa doch nicht?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Ex-Polizistin die mit der Sprache der Blumen komuniziert. Eine unfreiwillige Kooperation mit der Polizei. Eine Nachricht, die alte Geheimnisse ans Licht bringt. Vanitas ist der Auftakt zu einer neuen Reihe von Ursula Poznanski, die viel verspricht, nur keine blumigen Grüße! Hochspannung pur!
5/5

Tödliche Blumengrüße, oder etwa doch nicht?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Ex-Polizistin die mit der Sprache der Blumen komuniziert. Eine unfreiwillige Kooperation mit der Polizei. Eine Nachricht, die alte Geheimnisse ans Licht bringt. Vanitas ist der Auftakt zu einer neuen Reihe von Ursula Poznanski, die viel verspricht, nur keine blumigen Grüße! Hochspannung pur!

Daniel Hofinger
  • Daniel Hofinger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anneliese Weiß

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anneliese Weiß

Thalia Bad Ischl

Zum Portrait

5/5

Totgeglaubte leben länger

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Bestsellerautorin ist mit diesem Thriller ein großer Wurf gelungen. Die Protagonistin ist facettenreich, stark und ängstlich zugleich, sie arbeitet in einem Blumenladen am Wiener Zentralfriedhof. Eigentlich ein ganz annehmbarer Beruf, wäre da nicht ihre Vergangenheit als Polizeispitzel und die Tatsache, dass sie sich mit dem organisierten Verbrechen eingelassen hat. Ihr Überleben verdankt sie der Inszenierung ihres eigenen Todes. Seither kommuniziert sie mit ihrer Kontaktperson Robert nur mehr durch die Sprache der Blumen. Da Robert nicht gewillt ist, sie ohne Gegenleistung weiter zu schützen, bleibt ihr nichts anderes übrig, als wieder einen Auftrag anzunehmen. Erster Band einer neuen Serie der Autorin, von der ich hoffe, dass es noch viele werden mögen. Fazit: sehr spannend!
5/5

Totgeglaubte leben länger

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Bestsellerautorin ist mit diesem Thriller ein großer Wurf gelungen. Die Protagonistin ist facettenreich, stark und ängstlich zugleich, sie arbeitet in einem Blumenladen am Wiener Zentralfriedhof. Eigentlich ein ganz annehmbarer Beruf, wäre da nicht ihre Vergangenheit als Polizeispitzel und die Tatsache, dass sie sich mit dem organisierten Verbrechen eingelassen hat. Ihr Überleben verdankt sie der Inszenierung ihres eigenen Todes. Seither kommuniziert sie mit ihrer Kontaktperson Robert nur mehr durch die Sprache der Blumen. Da Robert nicht gewillt ist, sie ohne Gegenleistung weiter zu schützen, bleibt ihr nichts anderes übrig, als wieder einen Auftrag anzunehmen. Erster Band einer neuen Serie der Autorin, von der ich hoffe, dass es noch viele werden mögen. Fazit: sehr spannend!

Anneliese Weiß
  • Anneliese Weiß
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Vanitas - Schwarz wie Erde

von Ursula Poznanski

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0