• Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
Rico & Oskar (Kindercomic)

Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen

Kindercomic

Buch (Gebundene Ausgabe)

10,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.08.2019

Illustrator

Peter Schössow

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

48

Beschreibung

Rezension

»Andreas Steinhöfel gehört zu den besten Kinder- und Jugendbuchautoren Deutschlands.« Die Zeit

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.08.2019

Illustrator

Peter Schössow

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

48

Maße (L/B/H)

21,6/16,2/1,2 cm

Gewicht

242 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-55760-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein witziger und zugleich lehrreicher Kindercomic über Selbstbewusstsein, Aussehen und Wirkung auf andere.

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 27.01.2022

Bewertungsnummer: 1645730

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Rico und Oskar unterscheiden sich wie Tag und Nacht. Rico ist tiefbegabt, d. h. er braucht zum Denken etwas länger als andere Kinder. Sein bester Freund Oskar dagegen ist hochbegabt, aber ein ängstlicher und übervorsichtiger Junge. Zudem ist Oskar sehr sensibel und schüchtern. Seit er gehört hat, dass Frauen abstehende Ohren hässlich finden, schämt er sich wegen seiner Segelohren und würde sie am liebsten operieren lassen. Selbst seine besten Freunde können ihn nicht vom Gegenteil überzeugen. Bis Oskar zufällig ein Gespräch zwischen Sara und Soo-Min aufschnappt: Die beiden finden Oskars Segelohren nämlich richtig süß ... Altersempfehlung: ab 8 Jahre Mein Eindruck: Unsere erste Begegnung mit Rico und Oskar hatten wir dank der Sendung mit der Maus. Besonders die charmanten Wortwitze und Erklärungen sowie der Zusammenhalt der Freunde und ihr unbekümmerter Umgang mit dem Anderssein ist uns in Erinnerung geblieben. Inzwischen haben wir alle fünf Bände gelesen und nun auch die Kindercomics entdeckt. Sie eignen sich etwa ab 8 Jahren, da sie wenig Text und - wie nicht anders zu erwarten - viele Bilder enthalten. Unter gleichem Titel wurde diese Geschichte auch bei der Sendung mit der Maus gezeigt. Einzelne Bilder hieraus wurden dann für den Comicband verwendet. Auch wer Rico und Oskar noch nicht kennt, kann problemlos mit diesem Büchlein starten, da zu Beginn alle Freunde mit Bild und Kurzbeschreibung vorgestellt werden. Die Geschichte wird von Rico erzählt, der das Erlebte auf dem Laptop in einem Ferien-Tagebuch zusammenfasst. Oftmals schweift das liebenswerte Kerlchen ab oder verliert den Faden. Beim Gedanken, man könnte die Ohren seines Freundes falsch wieder annähen (an der Nase, am Kinn ...) wird ihn ganz schwindelig. Die Bilder hierzu sind sehr lustig gestaltet. Dass die Freunde mit Humor und zwar durch Redewendungen rund um das Ohr versuchen, Oskars Sorgen zu vertreiben, funktioniert leider gar nicht. Zum Glück erkennt der Junge dank der Freundinnen Sara und Soo-Min, dass Geschmäcker verschieden sind. Es kommt eben ganz darauf an, wer einen ansieht. Eine witzige und lehrreiche Geschichte über Anderssein und wahre Freundschaft. Fazit: Ein unterhaltsamer Kindercomic. Dank der lockeren und ehrlichen Erzählweise und den liebenswerten Anti-Helden ein lehrreiches Lesevergnügen. ... Rezensiertes Buch: "Rico & Oskar - Die Sache mit den Öhrchen" aus dem Jahr 2019
Melden

Ein witziger und zugleich lehrreicher Kindercomic über Selbstbewusstsein, Aussehen und Wirkung auf andere.

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 27.01.2022
Bewertungsnummer: 1645730
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Rico und Oskar unterscheiden sich wie Tag und Nacht. Rico ist tiefbegabt, d. h. er braucht zum Denken etwas länger als andere Kinder. Sein bester Freund Oskar dagegen ist hochbegabt, aber ein ängstlicher und übervorsichtiger Junge. Zudem ist Oskar sehr sensibel und schüchtern. Seit er gehört hat, dass Frauen abstehende Ohren hässlich finden, schämt er sich wegen seiner Segelohren und würde sie am liebsten operieren lassen. Selbst seine besten Freunde können ihn nicht vom Gegenteil überzeugen. Bis Oskar zufällig ein Gespräch zwischen Sara und Soo-Min aufschnappt: Die beiden finden Oskars Segelohren nämlich richtig süß ... Altersempfehlung: ab 8 Jahre Mein Eindruck: Unsere erste Begegnung mit Rico und Oskar hatten wir dank der Sendung mit der Maus. Besonders die charmanten Wortwitze und Erklärungen sowie der Zusammenhalt der Freunde und ihr unbekümmerter Umgang mit dem Anderssein ist uns in Erinnerung geblieben. Inzwischen haben wir alle fünf Bände gelesen und nun auch die Kindercomics entdeckt. Sie eignen sich etwa ab 8 Jahren, da sie wenig Text und - wie nicht anders zu erwarten - viele Bilder enthalten. Unter gleichem Titel wurde diese Geschichte auch bei der Sendung mit der Maus gezeigt. Einzelne Bilder hieraus wurden dann für den Comicband verwendet. Auch wer Rico und Oskar noch nicht kennt, kann problemlos mit diesem Büchlein starten, da zu Beginn alle Freunde mit Bild und Kurzbeschreibung vorgestellt werden. Die Geschichte wird von Rico erzählt, der das Erlebte auf dem Laptop in einem Ferien-Tagebuch zusammenfasst. Oftmals schweift das liebenswerte Kerlchen ab oder verliert den Faden. Beim Gedanken, man könnte die Ohren seines Freundes falsch wieder annähen (an der Nase, am Kinn ...) wird ihn ganz schwindelig. Die Bilder hierzu sind sehr lustig gestaltet. Dass die Freunde mit Humor und zwar durch Redewendungen rund um das Ohr versuchen, Oskars Sorgen zu vertreiben, funktioniert leider gar nicht. Zum Glück erkennt der Junge dank der Freundinnen Sara und Soo-Min, dass Geschmäcker verschieden sind. Es kommt eben ganz darauf an, wer einen ansieht. Eine witzige und lehrreiche Geschichte über Anderssein und wahre Freundschaft. Fazit: Ein unterhaltsamer Kindercomic. Dank der lockeren und ehrlichen Erzählweise und den liebenswerten Anti-Helden ein lehrreiches Lesevergnügen. ... Rezensiertes Buch: "Rico & Oskar - Die Sache mit den Öhrchen" aus dem Jahr 2019

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen

von Andreas Steinhöfel

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen
  • Rico & Oskar (Kindercomic): Die Sache mit den Öhrchen