Der Reformationsatlas

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1 Mitteldeutschland vor der Reformation
Altstraßen und Handelswege in Mitteldeutschland um 1500
Bistümer in Mitteldeutschland um 1500
Städtisches Kirchenwesen – die landesherrliche Stadt Leipzig
Städtisches Kirchenwesen – die Bischofsstädte
Städtisches Kirchenwesen – die Reichsstadt Mühlhausen
Kirchenpatrozinien in Sachsen
Kloster Altzella
Wallfahrten und Gnadenorte
Das Heilige Grab in Görlitz
Die Jerusalemreise Heinrichs von Sachsen 1498
Ablass am Ende des Mittelalters
Der Ablassprediger Johann Tetzel
Die Leipziger Teilung 1485
Vorreformatorische Fürstenfrömmigkeit – die Ernestiner
Bischof Benno von Meißen

2 Luthers Heimat und frühe Biografie

Luthers Heimat – die Grafschaft Mansfeld
Luthers Schulzeit und Studium – Erfurt
Luthers Romreise
Wittenberg
Wettinische Residenzen im Reformationszeitalter
Die Gründung der Universität Wittenberg
Luthers akademischer Werdegang und seine Wirksamkeit als Professor

3 Die Wittenberger Reformation bis 1525

Der Thesenanschlag 1517
Disputationen (1518/19)
Luthers reformatorische Hauptschriften des Jahres 1520
Luther auf dem Wormser Reichstag
Luther als Junker Jörg auf der Wartburg
Philipp Melanchthon
Justus Jonas
Evangelische Predigt im mitteldeutschen Raum
Die evangelische Bewegung in Leisnig
Thomas Müntzer
Der Bauernkrieg in Mitteldeutschland
Übergriffe auf Klöster
Luthers Hochzeit und seine Nachkommen

4 Das ernestinische Sachsen im Zeichen von Visitation und Konfession

Landesherrschaft und reformatorisches Kirchenregiment
Kurfürst Friedrich der Weise und Herzog Johann der Beständige
Die Visitationsreisen der Bischöfe von Meißen und Merseburg 1522 und 1524
Luther als Prediger
Luthers Schriften nach 1520
Evangelische Visitationen
Die erste Visitation in Zwickau 1529
Die Täufer
Melanchthon als Lehrer und Schulorganisator 100 Melanchthon als Briefschreiber
Korrespondenzorte Melanchthons in Mitteldeutschland

5 Das albertinische Sachsen vor und nach 1539

Hieronymus Emser, der Hoftheologe Herzog Georgs
Die evangelische Bewegung in Leipzig
Elisabeth von Rochlitz
Herzog Heinrich von Sachsen und seine Frau Katharina von Mecklenburg
Die Einführung der Reformation im albertinischen Sachsen
Die Einziehung von Kirchengut und die Gründung der Fürstenschulen im albertinischen Sachsen
Die Wurzener Fehde

6 Festigung, äußere Sicherung und Krise der Reformation

Reformationsfürsten und eine Reformationsfürstin
Der reformatorische Adel
Die Reformation in der Grafschaft Mansfeld – Graf Albrecht
Die Reformation im Fürstentum Anhalt
Reichstage und Reformation
Konfessionelle Bündnisse 1525/26
Bündniswerbung vor dem Speyerer Reichstag von 1526
Der Schmalkaldische Bund
Der Nürnberger Bund
Religionsgespräche
Luthers Tod
Der Schmalkaldische Krieg 1546/47
Herzog und Kurfürst Moritz von Sachsen
Der Fürstenaufstand 1552
Die territorialen Veränderungen infolge der Wittenberger Kapitulation 1547

7 Glaube und Welt im Wandel

Reformatorische Bildpropaganda
Der Reformationsteppich Seger Bombecks
Antireformatorische Bildpropaganda
Die deutsche Bibel
Neue Medien – Betbüchlein und Katechismus
Gesangbücher
Kantoreien
Orgelbau in Sachsen
Buchdruck in Mitteldeutschland
Reformation und Wirtschaft

8 Wirkungen und Rezeption der Reformation bis zur Gegenwart

Die Reformation in Nordeuropa
Die Reformation in Dänemark und Schweden
Frömmigkeitsbewegungen seit der Reformation
Reformationsdenkmäler und Reformationsmuseen
Innere Mission
Herbergen zur Heimat
Diakonissenhäuser
Länder, in denen die lutherische Kirche heute zu Hause ist
Länder, in denen die reformierte Kirche heute zu Hause ist

Anhang und Verzeichnisse

Verzeichnis der Mitarbeiter
Verzeichnis der verwendeten Literatur
Verzeichnis der Karten
Verzeichnis der Abbildungen
Register der Personen- und Ortsnamen

Der Reformationsatlas

Die Reformation in Mitteldeutschland

Buch (Kunststoff-Einband)

€41,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Dieses Buch veranschaulicht in einer Kombination aus Texten, Bildern und historischen Karten die reformationsgeschichtlichen Vorgänge des 16. Jahrhunderts in Konzentration auf den von den Wettinern beherrschten mitteldeutschen Raum, dem Ausgangsgebiet der lutherischen Reformation.
Die Visualisierung von historischen Abläufen und Entwicklungen durch neu erarbeitete Karten eröffnet einen originellen Zugang, der allein durch Texte oder Abbildungen verschlossen bliebe. Diese neue Sicht auf reformationsgeschichtliche Prozesse erlaubt auch eine Nutzung des Werks außerhalb der Wissenschaft, zum Beispiel in Kirchgemeinden, Museen, Tourismusbüros oder Schulen. Neben der Reformation des 16. Jahrhunderts selbst werden auch die Wirkungen der Reformation auf Kirche und Gesellschaft, auf Kultur, Politik und Wirtschaft in den Blick genommen.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Herausgeber

Markus Hein und Armin Kohnle in Zusammenarbeit mit Uwe Ulrich Jäschke

Verlag

Stekovics, J

Seitenzahl

212

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Herausgeber

Markus Hein und Armin Kohnle in Zusammenarbeit mit Uwe Ulrich Jäschke

Verlag

Stekovics, J

Seitenzahl

212

Maße (L/B/H)

32,5/25/2,8 cm

Gewicht

1800 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89923-384-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Reformationsatlas
  • Vorwort

    1 Mitteldeutschland vor der Reformation
    Altstraßen und Handelswege in Mitteldeutschland um 1500
    Bistümer in Mitteldeutschland um 1500
    Städtisches Kirchenwesen – die landesherrliche Stadt Leipzig
    Städtisches Kirchenwesen – die Bischofsstädte
    Städtisches Kirchenwesen – die Reichsstadt Mühlhausen
    Kirchenpatrozinien in Sachsen
    Kloster Altzella
    Wallfahrten und Gnadenorte
    Das Heilige Grab in Görlitz
    Die Jerusalemreise Heinrichs von Sachsen 1498
    Ablass am Ende des Mittelalters
    Der Ablassprediger Johann Tetzel
    Die Leipziger Teilung 1485
    Vorreformatorische Fürstenfrömmigkeit – die Ernestiner
    Bischof Benno von Meißen

    2 Luthers Heimat und frühe Biografie

    Luthers Heimat – die Grafschaft Mansfeld
    Luthers Schulzeit und Studium – Erfurt
    Luthers Romreise
    Wittenberg
    Wettinische Residenzen im Reformationszeitalter
    Die Gründung der Universität Wittenberg
    Luthers akademischer Werdegang und seine Wirksamkeit als Professor

    3 Die Wittenberger Reformation bis 1525

    Der Thesenanschlag 1517
    Disputationen (1518/19)
    Luthers reformatorische Hauptschriften des Jahres 1520
    Luther auf dem Wormser Reichstag
    Luther als Junker Jörg auf der Wartburg
    Philipp Melanchthon
    Justus Jonas
    Evangelische Predigt im mitteldeutschen Raum
    Die evangelische Bewegung in Leisnig
    Thomas Müntzer
    Der Bauernkrieg in Mitteldeutschland
    Übergriffe auf Klöster
    Luthers Hochzeit und seine Nachkommen

    4 Das ernestinische Sachsen im Zeichen von Visitation und Konfession

    Landesherrschaft und reformatorisches Kirchenregiment
    Kurfürst Friedrich der Weise und Herzog Johann der Beständige
    Die Visitationsreisen der Bischöfe von Meißen und Merseburg 1522 und 1524
    Luther als Prediger
    Luthers Schriften nach 1520
    Evangelische Visitationen
    Die erste Visitation in Zwickau 1529
    Die Täufer
    Melanchthon als Lehrer und Schulorganisator 100 Melanchthon als Briefschreiber
    Korrespondenzorte Melanchthons in Mitteldeutschland

    5 Das albertinische Sachsen vor und nach 1539

    Hieronymus Emser, der Hoftheologe Herzog Georgs
    Die evangelische Bewegung in Leipzig
    Elisabeth von Rochlitz
    Herzog Heinrich von Sachsen und seine Frau Katharina von Mecklenburg
    Die Einführung der Reformation im albertinischen Sachsen
    Die Einziehung von Kirchengut und die Gründung der Fürstenschulen im albertinischen Sachsen
    Die Wurzener Fehde

    6 Festigung, äußere Sicherung und Krise der Reformation

    Reformationsfürsten und eine Reformationsfürstin
    Der reformatorische Adel
    Die Reformation in der Grafschaft Mansfeld – Graf Albrecht
    Die Reformation im Fürstentum Anhalt
    Reichstage und Reformation
    Konfessionelle Bündnisse 1525/26
    Bündniswerbung vor dem Speyerer Reichstag von 1526
    Der Schmalkaldische Bund
    Der Nürnberger Bund
    Religionsgespräche
    Luthers Tod
    Der Schmalkaldische Krieg 1546/47
    Herzog und Kurfürst Moritz von Sachsen
    Der Fürstenaufstand 1552
    Die territorialen Veränderungen infolge der Wittenberger Kapitulation 1547

    7 Glaube und Welt im Wandel

    Reformatorische Bildpropaganda
    Der Reformationsteppich Seger Bombecks
    Antireformatorische Bildpropaganda
    Die deutsche Bibel
    Neue Medien – Betbüchlein und Katechismus
    Gesangbücher
    Kantoreien
    Orgelbau in Sachsen
    Buchdruck in Mitteldeutschland
    Reformation und Wirtschaft

    8 Wirkungen und Rezeption der Reformation bis zur Gegenwart

    Die Reformation in Nordeuropa
    Die Reformation in Dänemark und Schweden
    Frömmigkeitsbewegungen seit der Reformation
    Reformationsdenkmäler und Reformationsmuseen
    Innere Mission
    Herbergen zur Heimat
    Diakonissenhäuser
    Länder, in denen die lutherische Kirche heute zu Hause ist
    Länder, in denen die reformierte Kirche heute zu Hause ist

    Anhang und Verzeichnisse

    Verzeichnis der Mitarbeiter
    Verzeichnis der verwendeten Literatur
    Verzeichnis der Karten
    Verzeichnis der Abbildungen
    Register der Personen- und Ortsnamen