Die Glücksbäckerei – Das magische Fest

Band 7

Glücksbäckerei Band 7

Kathryn Littlewood

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 9,95

Accordion öffnen

Gebundene Ausgabe

€ 15,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 7,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Rose und ihre Familie haben ein Geheimnis: In ihrer Glücksbäckerei backen sie mit Hilfe eines alten Familienbackbuchs magische Kuchen, Torten und Plätzchen.

Winter in Calamity Falls. Familie Glyck hat es in ihrer Backstube kuschelig warm, als es draußen anfängt zu schneien – und nicht wieder aufhört. Die Zauberbäcker werden zur Hilfe gerufen, um ein schon fast ganz eingeschneites Städtchen mit magischen Törtchen zu retten. Doch als sie ankommen ... hat ein anderes Mädchen das schon getan! Rose, die es gewöhnt ist, immer die alleinige strahlende Heldin zu sein, hat plötzlich eine Rivalin. Doch nur gemeinsam können die beiden die Welt vom Winterchaos befreien!

Mit zauberhaft glitzerndem Einband und liebevoll verzierenden Vignetten – denn das Auge nascht mit!

Alle Bände über ›Die Glücksbäckerei‹:

Band 1: Das magische Rezeptbuch

Band 2: Die magische Prüfung

Band 3: Die magische Verschwörung

Band 4: Die magische Verwandlung

Band 5: Die magische Rettung

Band 6: Die magische Zeit

Band 7: Das magische Fest

Band 8: Die magische Schule

Band 9: Die magischen Zwillinge

Serie bei Antolin gelistet

Diese Mischung aus Backen und Zauber macht richtig Spaß. Außerdem passt es natürlich perfekt in die Weihnachtszeit, wenn man [...] auch wieder die Förmchen zum Plätzchenbacken herauskramt. lass-mal-lesen 20181217

Produktdetails

Verkaufsrang 45055
Einband Gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.10.2018
Illustrator Eva Schöffmann-Davidov
Verlag Fischer Kjb
Seitenzahl 384
Maße (L/B/H) 22,4/14,7/3,5 cm
Gewicht 605 g
Auflage 2. Auflage
Originaltitel Holiday Magic. A Bliss Novel
Übersetzer Eva Riekert
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-4127-1

Weitere Bände von Glücksbäckerei

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein magisch schönes, wunderbar winterliches Leseabenteuer!

CorniHolmes am 25.10.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Glücksbäckerei-Reihe mag ich wahnsinnig gerne. Bisher konnte mich jeder Band hellauf begeistern, daher war meine Vorfreude auch groß gewesen, als ich entdeckte, dass dieses Jahr der siebte Teil erscheinen wird. In das Cover habe ich mich sofort verliebt, ich liebe die Cover dieser Reihe. Das vom siebten Band finde ich ganz besonders gut gelungen, sieht es nicht wunderbar weihnachtlich aus? Ich war schon so gespannt, was für ein schönes Winterabenteuer mich mit Familie Glyck wohl erwarten wird. Der Winter ist in Calamity Falls eingekehrt. Draußen ist es eisig kalt und dicke Flocken fallen vom Himmel. Es schneit und schneit und will gar nicht mehr aufhören. Während es Familie Glyck schön kuschelig warm in ihrer Backstube hat, bricht in dem Nachbarort durch den vielen Schnee das totale Chaos aus. Hier können nur noch die Zauberbäcker helfen, daher werden sie auch zur Hilfe gerufen. Meisterbäckerin Rose ist sofort zur Stelle, um das Städtchen mit ihren magischen Törtchen von dem vielen Schnee zu befreien. Aber was ist das? Es war bereits jemand da und hat Roses Arbeit getan. Das Mädchen Nevika ist nicht nur ebenfalls eine Meisterbäckerin wie Rose eine ist – sie ist auch eine ernst zunehmende Konkurrentin. Rose kann Nevika vom ersten Moment an nicht leiden. Bei ihrem bevorstehenden Abenteuer ist sie aber auf ihre Hilfe angewiesen. Nur zusammen können die beiden Meisterbäckerinnen die Welt vor dem Winterchaos retten. Dieser Band hat mir nur noch mal vor Augen geführt, dass ich die Glücksbäckerei-Reihe zurecht so liebe. Ich persönlich finde, dass der siebte Band einer der besten ist. Hier ist also nicht nur das wunderschöne Cover ganz besonders gut gelungen, auch die Geschichte, die uns Leser zwischen den Buchdeckeln erwartet, ist richtig klasse. Seid ihr denn schon mal in den Genuss von Roses magischen Backkünsten gekommen? Wenn nicht, dann habt ihr eindeutig etwas verpasst. Solltet ihr Familie Glyck tatsächlich noch nicht kennengelernt haben, rate ich euch, zumindest den ersten Band gelesen zu haben, ehe ihr euch in das siebte Abenteuer stürzt. Besser wäre es natürlich, wenn man die Reihe chronologisch von Teil 1 an liest, allerdings sollte es auch kein Problem sein, wenn man nicht das Wissen aus allen vorherigen Bänden besitzt, um im siebten Band alles verstehen zu können. Ich hatte einen super Einstieg in das Buch. Die Handlung konnte mich von den ersten Seiten in ihren Bann ziehen und mir wundervolle Lesestunden bescheren. Meine große Vorfreude war hier also absolut gerechtfertigt. Für meinen Geschmack habe ich das Buch dann auch viel zu schnell wieder beendet. Es liest sich aber auch echt gut. Eine mitreißende Handlung plus einen locker-leichten, flüssigen Schreibstil – kein Wunder, dass das Ergebnis da ein Lesen im Rekordtempo ist. Aber wisst ihr, was toll ist? Es wird noch weitere Bände geben! Band 8 wird bereits hinten im Buch für Herbst 2019 angekündigt. Dauert zwar leider noch ein bisschen, aber egal, Hauptsache, es geht weiter. :D Für die kalte Jahreszeit eignet sich dieser Band perfekt. Da versprechen das traumhaft schöne, winterliche Cover und der Titel also nicht zu viel. Winter, Schnee, Kälte, Weihnachten – all dies erwartet einen hier, schön verpackt in einem tollen Abenteuer, versehen mit vielen magischen Rezepten, liebenswerten Charakteren, fantasievollen Ideen und einem erstklassigen Humor. Herauskommt ein weitere herrliche Reihenfortsetzung, die große Lust auf mehr macht und die sich am besten schön eingekuschelt auf dem Sofa oder im Bett genießen lässt. Mich hat es hier sehr gefreut, viele liebgewonnene Charaktere wiederzusehen. Die Familie Glyck ist mir schon längst ganz fest ans Herz gewachsen, ganz besonders Roses Brüder Tymo und Basil. Den beiden gelingt es immer wieder, mir mit ihrer lustigen, liebenswürdigen Art ein breites Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Aber auch die anderen Charaktere liefern mir stets eine Menge Gründe zum Schmunzeln. Egal ob Mensch, Tier oder Schneemann – in diesem Band wimmelt es nur mal wieder so von sympathischen Figuren. Den Schneemann Harry lernen wir übrigens erst in diesem Band kennen. Und da es sich hier um die Glücksbäckerei-Reihe handelt, ist Harry natürlich kein gewöhnlicher Schneemann, nein. Harry besitzt ein magisches Bonbonherz, wodurch er sprechen und sich bewegen kann. Harry wird in diesem Buch auch noch zu einem richtigen Helden werden, aber wie genau er das wird, verrate ich hier natürlich nicht. Neben lieben Charakteren treffen wir hier aber natürlich auch noch auf weniger nette. Diese müssen aber auch sein, ohne Bösewichte würde doch eindeutig etwas fehlen, oder? In diesem Band bekommen wir es mit einem äußerst fiesen Onkel zu tun, gegen den sich unsere Meisterbäckerin behaupten muss. Da sich Rose aber stets auf ihre Familie verlassen kann und auch tierische Freunde an ihrer Seite hat, wird sie dieses aufregende Abenteuer ganz bestimmt meistern. Zudem ist sie dieses Mal ja auch nicht die einzige Meisterbäckerin. Nevika mag anfangs sehr arrogant und eingebildet erscheinen, es wird sich aber noch zeigen, dass der erste Eindruck täuscht und sie viel netter ist als zunächst gedacht. Klingt doch richtig spannend, oder? Das ist es auch, ich war hier durchweg am Mitfiebern und bin beim Lesen so richtig schön in Winterstimmung gekommen. Weihnachtlich geht es auch ein bisschen zu, allerdings erst zum Ende hin. Als ein richtiges Weihnachtsbuch würde ich den siebten Glücksbäckerei-Band nicht bezeichnen, was ich aber nicht schlimm finde. Meine Erwartungen konnte das Buch komplett erfüllen und ich freue mich jetzt schon sehr auf das achte Abenteuer von Rose Glyck und ihrer Zauberbäcker-Familie. Fazit: Ein winterlich magischer Lesegenuss! Mit dem siebten Band ihrer wundervollen Glücksbäckerei-Reihe ist Kathryn Littlewood erneut eine großartige Fortsetzung gelungen, die von den ersten Seiten an zu Mitfiebern und Träumen einlädt und an keiner Stelle Langeweile aufkommen lässt. Das siebte Glücksbäckerei-Abenteuer ist spannend, witzig, herrlich schräg und wunderbar fantasievoll. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen und vergebe sehr gerne volle 5 von 5 Sternen!

Ein magisch schönes, wunderbar winterliches Leseabenteuer!

CorniHolmes am 25.10.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Glücksbäckerei-Reihe mag ich wahnsinnig gerne. Bisher konnte mich jeder Band hellauf begeistern, daher war meine Vorfreude auch groß gewesen, als ich entdeckte, dass dieses Jahr der siebte Teil erscheinen wird. In das Cover habe ich mich sofort verliebt, ich liebe die Cover dieser Reihe. Das vom siebten Band finde ich ganz besonders gut gelungen, sieht es nicht wunderbar weihnachtlich aus? Ich war schon so gespannt, was für ein schönes Winterabenteuer mich mit Familie Glyck wohl erwarten wird. Der Winter ist in Calamity Falls eingekehrt. Draußen ist es eisig kalt und dicke Flocken fallen vom Himmel. Es schneit und schneit und will gar nicht mehr aufhören. Während es Familie Glyck schön kuschelig warm in ihrer Backstube hat, bricht in dem Nachbarort durch den vielen Schnee das totale Chaos aus. Hier können nur noch die Zauberbäcker helfen, daher werden sie auch zur Hilfe gerufen. Meisterbäckerin Rose ist sofort zur Stelle, um das Städtchen mit ihren magischen Törtchen von dem vielen Schnee zu befreien. Aber was ist das? Es war bereits jemand da und hat Roses Arbeit getan. Das Mädchen Nevika ist nicht nur ebenfalls eine Meisterbäckerin wie Rose eine ist – sie ist auch eine ernst zunehmende Konkurrentin. Rose kann Nevika vom ersten Moment an nicht leiden. Bei ihrem bevorstehenden Abenteuer ist sie aber auf ihre Hilfe angewiesen. Nur zusammen können die beiden Meisterbäckerinnen die Welt vor dem Winterchaos retten. Dieser Band hat mir nur noch mal vor Augen geführt, dass ich die Glücksbäckerei-Reihe zurecht so liebe. Ich persönlich finde, dass der siebte Band einer der besten ist. Hier ist also nicht nur das wunderschöne Cover ganz besonders gut gelungen, auch die Geschichte, die uns Leser zwischen den Buchdeckeln erwartet, ist richtig klasse. Seid ihr denn schon mal in den Genuss von Roses magischen Backkünsten gekommen? Wenn nicht, dann habt ihr eindeutig etwas verpasst. Solltet ihr Familie Glyck tatsächlich noch nicht kennengelernt haben, rate ich euch, zumindest den ersten Band gelesen zu haben, ehe ihr euch in das siebte Abenteuer stürzt. Besser wäre es natürlich, wenn man die Reihe chronologisch von Teil 1 an liest, allerdings sollte es auch kein Problem sein, wenn man nicht das Wissen aus allen vorherigen Bänden besitzt, um im siebten Band alles verstehen zu können. Ich hatte einen super Einstieg in das Buch. Die Handlung konnte mich von den ersten Seiten in ihren Bann ziehen und mir wundervolle Lesestunden bescheren. Meine große Vorfreude war hier also absolut gerechtfertigt. Für meinen Geschmack habe ich das Buch dann auch viel zu schnell wieder beendet. Es liest sich aber auch echt gut. Eine mitreißende Handlung plus einen locker-leichten, flüssigen Schreibstil – kein Wunder, dass das Ergebnis da ein Lesen im Rekordtempo ist. Aber wisst ihr, was toll ist? Es wird noch weitere Bände geben! Band 8 wird bereits hinten im Buch für Herbst 2019 angekündigt. Dauert zwar leider noch ein bisschen, aber egal, Hauptsache, es geht weiter. :D Für die kalte Jahreszeit eignet sich dieser Band perfekt. Da versprechen das traumhaft schöne, winterliche Cover und der Titel also nicht zu viel. Winter, Schnee, Kälte, Weihnachten – all dies erwartet einen hier, schön verpackt in einem tollen Abenteuer, versehen mit vielen magischen Rezepten, liebenswerten Charakteren, fantasievollen Ideen und einem erstklassigen Humor. Herauskommt ein weitere herrliche Reihenfortsetzung, die große Lust auf mehr macht und die sich am besten schön eingekuschelt auf dem Sofa oder im Bett genießen lässt. Mich hat es hier sehr gefreut, viele liebgewonnene Charaktere wiederzusehen. Die Familie Glyck ist mir schon längst ganz fest ans Herz gewachsen, ganz besonders Roses Brüder Tymo und Basil. Den beiden gelingt es immer wieder, mir mit ihrer lustigen, liebenswürdigen Art ein breites Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Aber auch die anderen Charaktere liefern mir stets eine Menge Gründe zum Schmunzeln. Egal ob Mensch, Tier oder Schneemann – in diesem Band wimmelt es nur mal wieder so von sympathischen Figuren. Den Schneemann Harry lernen wir übrigens erst in diesem Band kennen. Und da es sich hier um die Glücksbäckerei-Reihe handelt, ist Harry natürlich kein gewöhnlicher Schneemann, nein. Harry besitzt ein magisches Bonbonherz, wodurch er sprechen und sich bewegen kann. Harry wird in diesem Buch auch noch zu einem richtigen Helden werden, aber wie genau er das wird, verrate ich hier natürlich nicht. Neben lieben Charakteren treffen wir hier aber natürlich auch noch auf weniger nette. Diese müssen aber auch sein, ohne Bösewichte würde doch eindeutig etwas fehlen, oder? In diesem Band bekommen wir es mit einem äußerst fiesen Onkel zu tun, gegen den sich unsere Meisterbäckerin behaupten muss. Da sich Rose aber stets auf ihre Familie verlassen kann und auch tierische Freunde an ihrer Seite hat, wird sie dieses aufregende Abenteuer ganz bestimmt meistern. Zudem ist sie dieses Mal ja auch nicht die einzige Meisterbäckerin. Nevika mag anfangs sehr arrogant und eingebildet erscheinen, es wird sich aber noch zeigen, dass der erste Eindruck täuscht und sie viel netter ist als zunächst gedacht. Klingt doch richtig spannend, oder? Das ist es auch, ich war hier durchweg am Mitfiebern und bin beim Lesen so richtig schön in Winterstimmung gekommen. Weihnachtlich geht es auch ein bisschen zu, allerdings erst zum Ende hin. Als ein richtiges Weihnachtsbuch würde ich den siebten Glücksbäckerei-Band nicht bezeichnen, was ich aber nicht schlimm finde. Meine Erwartungen konnte das Buch komplett erfüllen und ich freue mich jetzt schon sehr auf das achte Abenteuer von Rose Glyck und ihrer Zauberbäcker-Familie. Fazit: Ein winterlich magischer Lesegenuss! Mit dem siebten Band ihrer wundervollen Glücksbäckerei-Reihe ist Kathryn Littlewood erneut eine großartige Fortsetzung gelungen, die von den ersten Seiten an zu Mitfiebern und Träumen einlädt und an keiner Stelle Langeweile aufkommen lässt. Das siebte Glücksbäckerei-Abenteuer ist spannend, witzig, herrlich schräg und wunderbar fantasievoll. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen und vergebe sehr gerne volle 5 von 5 Sternen!

Unsere Kund*innen meinen

Die Glücksbäckerei – Das magische Fest

von Kathryn Littlewood

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Birgit Brandstätter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Birgit Brandstätter

Thalia Klagenfurt - City Arkaden

Zum Portrait

5/5

Magische Kuchen

Bewertet: eBook (ePUB)

Rose Glyck und ihre Familie sind ganz besondere Bäcker. Sie backen mit einzigartigen Rezepten voller Magie. Als plötzlich ein Schneesturm teile des Landes heimsuchte, waren Rose und Co. zur Stelle. Aber warum passiert das alles? Rose und ihre bislang geglaubte Feindin verbünden sich um der Sache auf den Grund zu gehen.
5/5

Magische Kuchen

Bewertet: eBook (ePUB)

Rose Glyck und ihre Familie sind ganz besondere Bäcker. Sie backen mit einzigartigen Rezepten voller Magie. Als plötzlich ein Schneesturm teile des Landes heimsuchte, waren Rose und Co. zur Stelle. Aber warum passiert das alles? Rose und ihre bislang geglaubte Feindin verbünden sich um der Sache auf den Grund zu gehen.

Birgit Brandstätter
  • Birgit Brandstätter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Glücksbäckerei - Das magische Fest

von Kathryn Littlewood

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Glücksbäckerei – Das magische Fest
  • Die Glücksbäckerei – Das magische Fest
  • Die Glücksbäckerei – Das magische Fest
  • Die Glücksbäckerei – Das magische Fest
  • Die Glücksbäckerei – Das magische Fest