Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür
Wir Buddenbergs Band 2

Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür

Band 2

Buch (Gebundene Ausgabe)

€13,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 13,90
eBook

eBook

ab € 9,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 17,59
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Eine verrückt-liebenswerte Familie – das zweite Abenteuer der Buddenbergs!

Die neunjährige Mia hat die trubeligste Patchworkfamilie, die man sich vorstellen kann. Kein Wunder, dass bei den Buddenbergs immer was los ist und sie von einem Abenteuer ins nächste stolpern!

An dem Tag, an dem diese Geschichte beginnt, hüpfen Mia und Lisbeth jubelnd aus der Schule. Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür, und es schneit in dicken weißen Flocken.

»Das wird das beste Weihnachten überhaupt«, sagt Mia.

»Mindestens«, bestätigt Lisbeth.

Dabei wissen die beiden noch nicht einmal, dass in diesen Weihnachtsferien nicht nur eine Menge Schnee, sondern auch ein merkwürdiger Besuch und ein unheimlich spannendes Geheimnis auf sie warten …

Eine ganz und gar nicht besinnliche Weihnachtsgeschichte für kleine und große Chaoten – inklusive Wohlfühl-Spannung und dem guten Gefühl, dass am Ende immer alles gut wird.

»Eine sehr charmante Familiengeschichte – da steckt viel Liebe drin!«

Tanya Stewner

Mit vielen Bildern von Florentine Prechtel

Alle Bände von ›Wir Buddenbergs‹:

Band 1: Der Schatz, der mit der Post kam

Band 2: Der Geheimnis vor der Tür

Band 3: Abenteuer machen keine Ferien (erscheint im Frühjahr 2019)

Serie bei Antolin gelistet

ein Kinderroman, den man in der Vorweihnachtszeit, aber nicht nur, mit der gesamten Familie lesen sollte. ("Alliteratus")
Die Familie Buddenbergs solltet ihr auf alle Fälle kennenlernen, da sie super sympathisch ist. Die 5 Sterne hat sich das Buch auf alle Fälle verdient! ("Moes Booklife")
Eine wundervolle Fortsetzung, die große Lust auf mehr macht. Der zweite Band ist wunderbar witzig, richtig spannend und warmherzig-liebenswert. ("Die Bücherwelt von Cornie Holmes")
Kurzweiliges Weihnachtsabenteuer mit den Buddenbergs ("Kölner Stadt-Anzeiger")
Ein moderner Wohlfühl-Kinderroman, der ideal in die Weihnachtszeit passt. [...] Eine freudige Lektüre für die ganze Familie mit Kindern. ("Kinder-und Jugendmedien")

Antje Herden, geboren 1971, reiste nach dem Abitur zwei Jahre lang um die Welt. Es folgten ein Architekturstudium und weitere Auslandsaufenthalte. Im Anschluss machte sie sich als Redakteurin und als Schriftstellerin selbständig. 2018 wurde Antje Herden mit dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnet. Sie lebt mit ihren beiden Kindern in Darmstadt..
Florentine Prechtel malte schon in ihrer Kindheit die Gehwege an und studierte dann auch folgerichtig Malerei und Bildhauerei in Mönchengladbach, Karlsruhe und Freiburg. Die Neugier trieb sie übers Meer, und sie lebte in Rom, Berlin und Barcelona. Inzwischen hat sie sich mit Mann, Kind und Katz in Freiburg niedergelassen.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.09.2018

Illustrator

Florentine Prechtel

Verlag

Fischer Kjb

Seitenzahl

224

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.09.2018

Illustrator

Florentine Prechtel

Verlag

Fischer Kjb

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

21,8/14,7/2,2 cm

Gewicht

381 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7373-4111-0

Weitere Bände von Wir Buddenbergs

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine abenteuerliche Geschichte mit den Buddenbergs - und definitiv nicht nur für Mädchen!

Maunzerle am 29.01.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der geheimnisvolle Besuch in einer herzallerliebsten Patchworkfamilie. So, anfangs mussten wir uns die Familie Buddenberg mal etwas genauer ansehen, denn die Patchworkfamilie hat so einiges an Familienmitgliedern zu bieten. Wir haben also mal angefangen zu sortieren. Den ersten Teil der Reihe kannten wir leider nicht. Für die Geschichten an sich ist das auch gar nicht notwendig. Aber um alle Familienmitglieder kennen zulernen wäre vielleicht wäre eine Ahnenstafel hilfreich gewesen um sich so einen ersten Überblick zu verschaffen. Aber jetzt zum wichtigsten - nämlich der Geschichte. Familie Buddenberg erhält ein Riesenpaket! Es ist so groß und so schwer, dass die Kinder es gar nicht so einfach ins Haus bekommen. Und dann ist es auch noch an P. Buddenberg adressiert. Wer soll denn das sein? Opa kann ihnen auf die Sprünge helfen. Aber was soll man mit so ein riesen großen Klotz? Wer schickt jemanden so etwas oder wer bestellt sich so etwas? Damit nicht genug der Geheimnisse, denn auf einmal lernen sie auch noch P. Bodenberg persönlich kennen, als dieser plötzlich und unangemeldet vor ihrer Tür steht. Die Kinder können gar nicht anders und müssen den Geheimnissen auf die Spur gehen. Das Abenteuer beginnt! Die Geschichte ist in 17 Kapitel aufgeteilt und stellenweise ganz schön spannend. Antje Herde hat einen lebendigen Schreibstil der einen richtig fesselt. Die Sprache, die sie verwendet kommt mit ihrer Alltäglichkeit (was keinesfalls negativ gemeint ist) gut bei den Kindern an. Die Illustrationen von Florentine Prechtel unterstützen die Geschichte sehr gut um auch mal eine bildliche Vorstellung zu bekommen. Es ist einfach ein Buch für die ganze Familie. Denn hier haben alle zusammen gesessen und haben gemeinsam gelesen, vorgelesen oder einfach aufmerksam zugehört. Der Familienalltag der Buddenbergs hat uns richtig in die winterliche und weihnachtlicher Stimmung versetzt die dieses Jahr nicht so recht aufkommen wollte. Aber wer kann schon bei einem Schlittennachmittag und Plätzchen backen nicht in Stimmung kommen? Sehr schön wird einem vermittelt, dass jeder einen Platz in dieser Familie hat auch wenn sie alle nicht unterschiedlicher sein könnten. Sie meistern ihren Alltag mit viel Liebe und Herz. Meine Tochter ist neun Jahre und hat das Buch größtenteils alleine vorgelesen. Lasst euch jedoch nicht vom rosa Cover abschrecken. Denn die Geschichte ist nicht weniger interessant für Jungen! Gerade durch die vielen aufregenden Abenteuer war es auch meinem Sohn nicht langweilig und er war begeistert bei der Sache. Die Erzählweise in der Ich-Form der Protagonistin Mia wird wunderbar durch die Illustrationen unterstützt. Wir haben die Familie Buddenberg ins Herz geschlossen und es war bestimmt nicht die letzte Geschichte von ihnen die wir lesen möchten. Und wer jetzt wissen möchte um was es für ein Geheimnis geht und ob die Kinder das Geheimnis aufdecken konnten, der sollte selbst lesen. Denn das möchte ich ja nicht verraten, somit wäre die Spannung ja weg. Unser Fazit: das Buch ist einfach Primamegamat !!!

Eine abenteuerliche Geschichte mit den Buddenbergs - und definitiv nicht nur für Mädchen!

Maunzerle am 29.01.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der geheimnisvolle Besuch in einer herzallerliebsten Patchworkfamilie. So, anfangs mussten wir uns die Familie Buddenberg mal etwas genauer ansehen, denn die Patchworkfamilie hat so einiges an Familienmitgliedern zu bieten. Wir haben also mal angefangen zu sortieren. Den ersten Teil der Reihe kannten wir leider nicht. Für die Geschichten an sich ist das auch gar nicht notwendig. Aber um alle Familienmitglieder kennen zulernen wäre vielleicht wäre eine Ahnenstafel hilfreich gewesen um sich so einen ersten Überblick zu verschaffen. Aber jetzt zum wichtigsten - nämlich der Geschichte. Familie Buddenberg erhält ein Riesenpaket! Es ist so groß und so schwer, dass die Kinder es gar nicht so einfach ins Haus bekommen. Und dann ist es auch noch an P. Buddenberg adressiert. Wer soll denn das sein? Opa kann ihnen auf die Sprünge helfen. Aber was soll man mit so ein riesen großen Klotz? Wer schickt jemanden so etwas oder wer bestellt sich so etwas? Damit nicht genug der Geheimnisse, denn auf einmal lernen sie auch noch P. Bodenberg persönlich kennen, als dieser plötzlich und unangemeldet vor ihrer Tür steht. Die Kinder können gar nicht anders und müssen den Geheimnissen auf die Spur gehen. Das Abenteuer beginnt! Die Geschichte ist in 17 Kapitel aufgeteilt und stellenweise ganz schön spannend. Antje Herde hat einen lebendigen Schreibstil der einen richtig fesselt. Die Sprache, die sie verwendet kommt mit ihrer Alltäglichkeit (was keinesfalls negativ gemeint ist) gut bei den Kindern an. Die Illustrationen von Florentine Prechtel unterstützen die Geschichte sehr gut um auch mal eine bildliche Vorstellung zu bekommen. Es ist einfach ein Buch für die ganze Familie. Denn hier haben alle zusammen gesessen und haben gemeinsam gelesen, vorgelesen oder einfach aufmerksam zugehört. Der Familienalltag der Buddenbergs hat uns richtig in die winterliche und weihnachtlicher Stimmung versetzt die dieses Jahr nicht so recht aufkommen wollte. Aber wer kann schon bei einem Schlittennachmittag und Plätzchen backen nicht in Stimmung kommen? Sehr schön wird einem vermittelt, dass jeder einen Platz in dieser Familie hat auch wenn sie alle nicht unterschiedlicher sein könnten. Sie meistern ihren Alltag mit viel Liebe und Herz. Meine Tochter ist neun Jahre und hat das Buch größtenteils alleine vorgelesen. Lasst euch jedoch nicht vom rosa Cover abschrecken. Denn die Geschichte ist nicht weniger interessant für Jungen! Gerade durch die vielen aufregenden Abenteuer war es auch meinem Sohn nicht langweilig und er war begeistert bei der Sache. Die Erzählweise in der Ich-Form der Protagonistin Mia wird wunderbar durch die Illustrationen unterstützt. Wir haben die Familie Buddenberg ins Herz geschlossen und es war bestimmt nicht die letzte Geschichte von ihnen die wir lesen möchten. Und wer jetzt wissen möchte um was es für ein Geheimnis geht und ob die Kinder das Geheimnis aufdecken konnten, der sollte selbst lesen. Denn das möchte ich ja nicht verraten, somit wäre die Spannung ja weg. Unser Fazit: das Buch ist einfach Primamegamat !!!

so wunderschöne, zur Weihnachtszeit passende, Fortsetzung, die ans Herz geht

siraelia aus Hamburg am 10.12.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Wir Buddenbergs – Das Geheimnis vor der Tür“ ist der zweite Teil einer hoffentlich noch längeren Reihe von Antje Herden, die mit wundervollen Illustrationen von Florentine Prechtel begleitet werden und bei Fischer KJB erschienen ist. Das Buch passt zum Winter und zur Weihnachtszeit, denn genau zu diesem Zeitpunkt spielt das Buch. Die unkonventionelle Patchworkfamilie Buddenbergs konnte der Leser bereits im ersten Teil kennenlernen. Nun steht das Weihnachtsfest vor der Tür und es gibt so einiges zu erledigen bei den Buddenbergs. So erhält die Familie eines Tages ein wundersames Paket und es kommt ein unerwarteter Besucher. Auch Joshuas Vater, der Seemann wird erwartet und Kinder freuen sich, dass sie ein Rätsel lösen können. Es gibt also viel zu erleben bei dieser liebevollen und einzigartigen Familie. Antje Herden schafft es, eine zauberhafte Stimmung zu schaffen und den Blick auf die wichtigen Dinge, wie Freundschaft und Zusammenhalt zu lenken. Es ist schon schön, mitzuerleben, wie die Familienmitglieder sich auf Weihnachten vorbereiten und gemeinschaftlich Lösungen suchen. Auch viel Wortwitz ist in diesem Teil vorhanden. So gibt es viel zu erleben. Die Illustrationen ergänzen die Geschichten so schön. Es gibt so vieles zu entdecken. Daher vergeben wir auch 5 von 5 Sterne und freuen uns auf das nächste Abenteuer, welches im Frühjahr 2019 erscheinen wird.

so wunderschöne, zur Weihnachtszeit passende, Fortsetzung, die ans Herz geht

siraelia aus Hamburg am 10.12.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Wir Buddenbergs – Das Geheimnis vor der Tür“ ist der zweite Teil einer hoffentlich noch längeren Reihe von Antje Herden, die mit wundervollen Illustrationen von Florentine Prechtel begleitet werden und bei Fischer KJB erschienen ist. Das Buch passt zum Winter und zur Weihnachtszeit, denn genau zu diesem Zeitpunkt spielt das Buch. Die unkonventionelle Patchworkfamilie Buddenbergs konnte der Leser bereits im ersten Teil kennenlernen. Nun steht das Weihnachtsfest vor der Tür und es gibt so einiges zu erledigen bei den Buddenbergs. So erhält die Familie eines Tages ein wundersames Paket und es kommt ein unerwarteter Besucher. Auch Joshuas Vater, der Seemann wird erwartet und Kinder freuen sich, dass sie ein Rätsel lösen können. Es gibt also viel zu erleben bei dieser liebevollen und einzigartigen Familie. Antje Herden schafft es, eine zauberhafte Stimmung zu schaffen und den Blick auf die wichtigen Dinge, wie Freundschaft und Zusammenhalt zu lenken. Es ist schon schön, mitzuerleben, wie die Familienmitglieder sich auf Weihnachten vorbereiten und gemeinschaftlich Lösungen suchen. Auch viel Wortwitz ist in diesem Teil vorhanden. So gibt es viel zu erleben. Die Illustrationen ergänzen die Geschichten so schön. Es gibt so vieles zu entdecken. Daher vergeben wir auch 5 von 5 Sterne und freuen uns auf das nächste Abenteuer, welches im Frühjahr 2019 erscheinen wird.

Unsere Kund*innen meinen

Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür

von Antje Herden

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür