Die Wehenschreiberin

Die Wehenschreiberin

Geschichten aus dem Kreißsaal

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Wehenschreiberin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Rezension

»Ich liebe diese Kolumne. Bitte unbedingt als Buch rausbringen!« Leserfeedback

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.01.2019

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

272

Rezension

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.01.2019

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

18,8/12,6/2,5 cm

Gewicht

405 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-15972-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Dieses Buch macht sprachlos

Bewertung aus Celle am 11.05.2019

Bewertungsnummer: 1210824

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist eher schlicht gehalten und sehr gut gewählt. Es zeigt eine fürsorgliche Hebamme bei einer Familie. Ich bin selbst vor einiger Zeit Mutter geworden und musste im Kreißsaal einiges erleben. Gerade auch deswegen war ich sehr neugierig auf das Buch. Die Kolumne der Autorin kenne ich nicht. Deswegen waren für mich auch alle Geschichten neu. Man erfährt in den Geschichten auch immer wieder etwas über die Autorin, was mich sehr gefreut hat. Die Geschichten beinhalten alles. Ich saß kopfschüttelnd vor dem Buch, mit Tränen in den Augen und lachend. Gerade die Geschichten, die ich ähnlich selbst erleben musste, haben mich zu Tränen gerührt und gezeigt, dass so viele Dinge mittlerweile Alltag in den Kliniken sind, die nicht schön sind. Weder für die Hebammen, noch für die Frauen, die entbinden. Wir leben in einem reichen Land und die Hebammen werden immer weniger. Es werden immer mehr Kinder geboren und niemand probiert das Personal entsprechend aufzustocken. Irgendwann wird es so nicht weiter gehen. Eine Hebamme kann nicht gleichzeitig 4 Geburten oder mehr betreuen. Wo soll dies nur enden? Die Ehrlichkeit der Autorin ist genau das, was die Geschichten zu etwas besonderen macht und ich verstehe, warum die Kolumne so beliebt ist. Mich hat das Buch von der ersten Seite an begeistert und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Für mich eines meiner bisherigen Jahreshighlights. Ich vergebe 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung für dieses wichtige Buch.
Melden

Dieses Buch macht sprachlos

Bewertung aus Celle am 11.05.2019
Bewertungsnummer: 1210824
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist eher schlicht gehalten und sehr gut gewählt. Es zeigt eine fürsorgliche Hebamme bei einer Familie. Ich bin selbst vor einiger Zeit Mutter geworden und musste im Kreißsaal einiges erleben. Gerade auch deswegen war ich sehr neugierig auf das Buch. Die Kolumne der Autorin kenne ich nicht. Deswegen waren für mich auch alle Geschichten neu. Man erfährt in den Geschichten auch immer wieder etwas über die Autorin, was mich sehr gefreut hat. Die Geschichten beinhalten alles. Ich saß kopfschüttelnd vor dem Buch, mit Tränen in den Augen und lachend. Gerade die Geschichten, die ich ähnlich selbst erleben musste, haben mich zu Tränen gerührt und gezeigt, dass so viele Dinge mittlerweile Alltag in den Kliniken sind, die nicht schön sind. Weder für die Hebammen, noch für die Frauen, die entbinden. Wir leben in einem reichen Land und die Hebammen werden immer weniger. Es werden immer mehr Kinder geboren und niemand probiert das Personal entsprechend aufzustocken. Irgendwann wird es so nicht weiter gehen. Eine Hebamme kann nicht gleichzeitig 4 Geburten oder mehr betreuen. Wo soll dies nur enden? Die Ehrlichkeit der Autorin ist genau das, was die Geschichten zu etwas besonderen macht und ich verstehe, warum die Kolumne so beliebt ist. Mich hat das Buch von der ersten Seite an begeistert und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Für mich eines meiner bisherigen Jahreshighlights. Ich vergebe 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung für dieses wichtige Buch.

Melden

tolles Buch

Bewertung aus Eschenburg am 26.01.2020

Bewertungsnummer: 1287286

Bewertet: eBook (ePUB)

ein sehr tolles Buch, geschrieben aus dem Alltag einer Hebamme. Mal lustig, mal traurig. hatte es binnen 3 Tagen gelesen, da ich jede freie Sekunde mit diesem Buch verbracht habe.
Melden

tolles Buch

Bewertung aus Eschenburg am 26.01.2020
Bewertungsnummer: 1287286
Bewertet: eBook (ePUB)

ein sehr tolles Buch, geschrieben aus dem Alltag einer Hebamme. Mal lustig, mal traurig. hatte es binnen 3 Tagen gelesen, da ich jede freie Sekunde mit diesem Buch verbracht habe.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Wehenschreiberin

von Maja Böhler

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Wehenschreiberin