Der Satyr

Der Satyr

Thriller

Buch (Taschenbuch)

€14,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Satyr

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 14,90
eBook

eBook

ab € 5,20
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die Ehe des Schriftstellers Adam Senft kriselt. Seine einzige Freude ist die Verbundenheit mit seinem Hund Big Steve. Als die beiden durch die heimischen Wälder von York County streifen, bietet sich ihnen ein seltsamer Anblick: eine Frau, die Fellatio an der Statue eines Satyrs vollführt …
Adam hatte die Gerüchte gehört, dass der Wald von etwas Unheimlichem heimgesucht wird. Nur geglaubt hatte er das nie. Doch jetzt sieht er mit eigenen Augen, wie die Statue zum Leben erwacht.
Und bald lockt der Satyr mit seinem hypnotischen Flötenspiel weitere Frauen zu sich in den Wald …

Horrormeister Brian Keene verbindet in diesem Thriller klassische Mythologie mit den modernen Schrecken Amerikas.

The Horror Review: »Keenes Name sollte in einem Atemzug mit King, Koontz und Barker genannt werden. Ohne Zweifel ist er einer der besten Horrorautoren die es gibt.«

BRIAN KEENE (geboren 1967 in Pennsylvania) ist Autor von mehr als 30 Romanen. Außerdem verfasste er Comics wie The Last Zombie oder Doom Patrol.
Seine Werke wurden mehrmals mit dem Bram Stoker Award ausgezeichnet. Übersetzungen erschienen in vielen Sprachen. Mehrere seiner Romane wurden auch verfilmt.

The Horror Review: »Keenes Name sollte in einem Atemzug mit King, Koontz und Barker genannt werden. Ohne Zweifel ist er einer der besten Horrorautoren, die es gibt.«

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.08.2018

Verlag

Festa Verlag

Seitenzahl

420

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.08.2018

Verlag

Festa Verlag

Seitenzahl

420

Maße (L/B/H)

20/12,3/3,2 cm

Gewicht

430 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86552-627-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Atmosphärisch dichtes Horror-Meisterwerk

Julia am 26.07.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In 'Der Satyr' lässt Brian Keene einen brünstigen Satyr auf eine amerikanische Kleinstadt los. Der Ziegenmann lockt Frauen durch Flötenspiel zu sich in den Wald und eine liebenswerte Freundesgruppe rund um den Krimi-Autoren Adam Senft macht sich auf, um sich dem Bösen entgegenzustellen. Bryan Keene nahm sich viel Zeit für seine Charaktere und erschuf in der ersten Hälfte des Buches einen wunderbaren Überblick über die Nachbarschaft und ihre Bewohner. Adam Senft liebt seine Frau Tara und seinen Hund Big Steve und er ist die Hauptfigur dieser Geschichte. Nachdem er beim Gassi gehen im Wald eine schreckliche Beobachtung macht, zieht er seine unmittelbaren Nachbarn zu Rate. Die fünf unterschiedlichen Männer und ihre Beziehung zueinander und zu ihren Familien sind fabelhaft ausgestaltet. Man lernt alle gut kennen und sie wachsen einem ans Herz. Auch vom Charakter und der Verhaltensweise des Hundes bin ich verzaubert. Ich las zuvor noch in keinem anderen Buch von einer so herrlichen Beziehung zwischen Mensch und Tier. Nach und nach häufen sich die Vermisstenfälle in der sonst so ruhigen Kleinstadt und die heimelige Stimmung kippt ins bedrohliche. Im späteren Verlauf zieht der Autor die Spannung an und es wird gruselig und blutig. Von Sex und Eingeweiden bleibt man hier nicht verschont. Am Ende fieberte und litt ich sehr mit, da ich die Charaktere sehr gern habe und die Freunde einiges mitmachen müssen. Von der ersten Seite an packte mich die dichte Atmosphäre und lies mich auch nach der letzten Seite nicht wieder los. So trashig der Plot rund um ein paarungswilliges Mythenwesen klingen mag, so qualitativ hochwertig ist die Umsetzung gelungen. 'Der Satyr' wandert auf meinen Highlight-Stapel! Ich werde von Brian Keene ganz sicher noch mehr lesen!

Atmosphärisch dichtes Horror-Meisterwerk

Julia am 26.07.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In 'Der Satyr' lässt Brian Keene einen brünstigen Satyr auf eine amerikanische Kleinstadt los. Der Ziegenmann lockt Frauen durch Flötenspiel zu sich in den Wald und eine liebenswerte Freundesgruppe rund um den Krimi-Autoren Adam Senft macht sich auf, um sich dem Bösen entgegenzustellen. Bryan Keene nahm sich viel Zeit für seine Charaktere und erschuf in der ersten Hälfte des Buches einen wunderbaren Überblick über die Nachbarschaft und ihre Bewohner. Adam Senft liebt seine Frau Tara und seinen Hund Big Steve und er ist die Hauptfigur dieser Geschichte. Nachdem er beim Gassi gehen im Wald eine schreckliche Beobachtung macht, zieht er seine unmittelbaren Nachbarn zu Rate. Die fünf unterschiedlichen Männer und ihre Beziehung zueinander und zu ihren Familien sind fabelhaft ausgestaltet. Man lernt alle gut kennen und sie wachsen einem ans Herz. Auch vom Charakter und der Verhaltensweise des Hundes bin ich verzaubert. Ich las zuvor noch in keinem anderen Buch von einer so herrlichen Beziehung zwischen Mensch und Tier. Nach und nach häufen sich die Vermisstenfälle in der sonst so ruhigen Kleinstadt und die heimelige Stimmung kippt ins bedrohliche. Im späteren Verlauf zieht der Autor die Spannung an und es wird gruselig und blutig. Von Sex und Eingeweiden bleibt man hier nicht verschont. Am Ende fieberte und litt ich sehr mit, da ich die Charaktere sehr gern habe und die Freunde einiges mitmachen müssen. Von der ersten Seite an packte mich die dichte Atmosphäre und lies mich auch nach der letzten Seite nicht wieder los. So trashig der Plot rund um ein paarungswilliges Mythenwesen klingen mag, so qualitativ hochwertig ist die Umsetzung gelungen. 'Der Satyr' wandert auf meinen Highlight-Stapel! Ich werde von Brian Keene ganz sicher noch mehr lesen!

Lesevergnügen pur

farina niemann aus Marl am 03.06.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also, als ich den Klappentext das erste mal gelesen habe, dachte ich "okay ein Ziegentyp der mit Frauen schläft, wie spannend kann dieses Buch schon sein?" Also ich fand es genial, die Charaktere sind sehr sympathisch, die Story ist echt spannend und das Ende ist auch sehr gelungen.

Lesevergnügen pur

farina niemann aus Marl am 03.06.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also, als ich den Klappentext das erste mal gelesen habe, dachte ich "okay ein Ziegentyp der mit Frauen schläft, wie spannend kann dieses Buch schon sein?" Also ich fand es genial, die Charaktere sind sehr sympathisch, die Story ist echt spannend und das Ende ist auch sehr gelungen.

Unsere Kund*innen meinen

Der Satyr

von Brian Keene

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Satyr