Friss oder stirb, Seppl!
Seppl Band 1

Friss oder stirb, Seppl!

Mein ganz persönlicher Erziehungsratgeber für Schweinehunde

Buch (Taschenbuch)

€ 15,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Du willst abnehmen, Sport treiben, gesünder leben, aber dein innerer Schweinehund ist immer stärker als du?
Genau so ergeht es mir, bis mir bewusst wird, dass ich mir diesen Gegner zum Vertrauten machen muss, ihn erkennen muss, anstatt zu versuchen, ihn zu ignorieren. Seitdem trägt er den Namen Seppl. Wenn sich dann noch der gesunde Hausverstand einschaltet, mein kluger Little Brain, dann sind Diskussionen, Streitereien und lustige, frustrierende, aber letztendlich auch sehr erfreuliche Episoden vorprogrammiert.
Wie Little Brain es schafft, Seppls Bedürfnisse in den Hintergrund zu drängen und mir zum großen Erfolg zu verhelfen, das erzähle ich dir in diesem Buch.
Jeder von uns hat seinen Seppl, der die Umsetzung guter Vorsätze beharrlich blockiert. Das muss nicht sein. DU KANNST IHN ZÄHMEN!
Ernährungsrelevante Fakten, witzig und kurzweilig verpackt in einen Roman. Belletristik und Ratgeber zugleich!

Renate Londer ist 1964 geboren. Sie lebt im südlichsten Bundesland Österreichs, wo sie hauptberuflich als Verwaltungsassistentin im Einsatz ist.
Die zweifache Mutter und vierfache Großmutter hat sich auf dem zweiten Bildungsweg dem Thema Ernährung und Bewegung im Alltag verschrieben.
Kreativität und Freude am Schreiben brachten sie dazu, sich als Autorin zu versuchen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.07.2018

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

324

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.07.2018

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

324

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,9 cm

Gewicht

471 g

Auflage

3

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7460-5976-1

Weitere Bände von Seppl

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein locker-lustig geschriebener Erfahrungsbericht/Ernährungsratgeber über des widerspenstigen Scheinehundes Zähmung!

jam am 13.05.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Du willst doch nicht ernsthaft 21,1 Kilometer zu Fuß zurücklegen? Hast du schon vergessen, wie weit du es heute Morgen nicht geschafft hast? Sag mal, willst du mich umbringen, du verrücktes Huhn?“ Sein Ton wird eindringlicher und lauter. Wer kennt diese Stimme in seinem Inneren nicht? Vom Tier in uns, dem inneren Schweinehund! Nach einem Schwindelanfall geht die Autorin zum Arzt. Und seine Diagnose treibt ihr die Zornes- und Schamesröte gleichermaßen ins Gesicht. Sie soll zu dick sein, auf dem besten Weg zu einer ernsthaften Erkrankung?! Nach dem ersten Schock nimmt Renate Londer den Kampf gegen ihr Übergewicht auf – und den mit ihrem inneren Schweinehund – Seppl genannt - , der sich vehement gegen frisches Gemüse und weniger Fertigprodukte wehrt. Zu sehr mag er sein bequemes Dasein auf der Couch mit Chips und Schokolade. Doch die Autorin lässt sich nicht unterkriegen! Und da gibt es ja auch noch Little Brain, ihr Bauchgefühl, das, mit dem Wissen aus vielen Ratgebern und Ernährungsberatung bestens gerüstet, Seppl (und damit auch dem Leser) die Grundlagen einer gesunden Ernährung erklärt, vor Stolperfallen und versteckten Inhaltsstoffen warnt. Und ihn letzten Endes zu der Erkenntnis bringt, dass er, wenn er ein wenig mitspielt, zwar ein ein wenig „unbequemeres“, dafür aber längeres Leben hat. „Friss oder stirb, Seppl“ ist locker und frech, die Autorin nimmt auch bei ihrem Seppl kein Blatt vor den Mund. Sie schreibt, wie ihm die Schnauze gewachsen ist und das macht dieses Buch sehr unterhaltsam – auch wenn die Lektionen von Little Brain im Gegensatz dazu manchmal etwas oberlehrerhaft rüberkommen. Und letzten Endes sind ein paar seiner Botschaften auch bei mir auf fruchtbaren Boden gefallen. Dinge, die eigentlich klar sind, aber trotzdem nicht im Bewusstsein verankert. Oder wussten Sie, dass das zweite Stück Kuchen genauso gut schmeckt wie das erste und es deshalb keinen Grund gibt, noch eines zu essen?! War ich anfangs überrascht, weil ich mir einen generelleren Ratgeber zur Zähmung innerer Schweinehunde erwartet habe, so hat mich Frau Londers Erfahrungsbericht dennoch gut unterhalten und auch zum Nachdenken gebracht. Fazit: Ein locker-lustig geschriebener Erfahrungsbericht/Ernährungsratgeber über des widerspenstigen Schweinehundes Zähmung!

Ein locker-lustig geschriebener Erfahrungsbericht/Ernährungsratgeber über des widerspenstigen Scheinehundes Zähmung!

jam am 13.05.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Du willst doch nicht ernsthaft 21,1 Kilometer zu Fuß zurücklegen? Hast du schon vergessen, wie weit du es heute Morgen nicht geschafft hast? Sag mal, willst du mich umbringen, du verrücktes Huhn?“ Sein Ton wird eindringlicher und lauter. Wer kennt diese Stimme in seinem Inneren nicht? Vom Tier in uns, dem inneren Schweinehund! Nach einem Schwindelanfall geht die Autorin zum Arzt. Und seine Diagnose treibt ihr die Zornes- und Schamesröte gleichermaßen ins Gesicht. Sie soll zu dick sein, auf dem besten Weg zu einer ernsthaften Erkrankung?! Nach dem ersten Schock nimmt Renate Londer den Kampf gegen ihr Übergewicht auf – und den mit ihrem inneren Schweinehund – Seppl genannt - , der sich vehement gegen frisches Gemüse und weniger Fertigprodukte wehrt. Zu sehr mag er sein bequemes Dasein auf der Couch mit Chips und Schokolade. Doch die Autorin lässt sich nicht unterkriegen! Und da gibt es ja auch noch Little Brain, ihr Bauchgefühl, das, mit dem Wissen aus vielen Ratgebern und Ernährungsberatung bestens gerüstet, Seppl (und damit auch dem Leser) die Grundlagen einer gesunden Ernährung erklärt, vor Stolperfallen und versteckten Inhaltsstoffen warnt. Und ihn letzten Endes zu der Erkenntnis bringt, dass er, wenn er ein wenig mitspielt, zwar ein ein wenig „unbequemeres“, dafür aber längeres Leben hat. „Friss oder stirb, Seppl“ ist locker und frech, die Autorin nimmt auch bei ihrem Seppl kein Blatt vor den Mund. Sie schreibt, wie ihm die Schnauze gewachsen ist und das macht dieses Buch sehr unterhaltsam – auch wenn die Lektionen von Little Brain im Gegensatz dazu manchmal etwas oberlehrerhaft rüberkommen. Und letzten Endes sind ein paar seiner Botschaften auch bei mir auf fruchtbaren Boden gefallen. Dinge, die eigentlich klar sind, aber trotzdem nicht im Bewusstsein verankert. Oder wussten Sie, dass das zweite Stück Kuchen genauso gut schmeckt wie das erste und es deshalb keinen Grund gibt, noch eines zu essen?! War ich anfangs überrascht, weil ich mir einen generelleren Ratgeber zur Zähmung innerer Schweinehunde erwartet habe, so hat mich Frau Londers Erfahrungsbericht dennoch gut unterhalten und auch zum Nachdenken gebracht. Fazit: Ein locker-lustig geschriebener Erfahrungsbericht/Ernährungsratgeber über des widerspenstigen Schweinehundes Zähmung!

Der etwas andere Ratgeber.

Bewertung aus Niersbach am 04.05.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der etwas andere, jedoch brauchbare Ratgeber. Renate Londer ist es gelungen mit Ehrlichkeit, Witz und Charme einen Ratgeber zu schreiben, der ebenso hilfreich wie umsetzbar ist. Wie den inneren Schweinehund überwinden? Aus der Ich-Persektive erzählt, nimmt sie einen mit, auf ihrem Weg zum Wohlbefinden und Wohlfühlgewicht. Das Cover fällt auf. Der überaus gechillte Seppl, hingegossen auf der Couch, zaubert ein Lächeln auf jedes Gesicht und ist für mich das I-Tüpfelchen. Der lockere und flüssige Schreibstil gibt dem Buch etwas besonderes. Es wurde mir im Rahmen einer Leserunde zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme hat Spaß gemacht und lässt mich meine Lebensart überdenken. Meine klare Leseempfehlung für jeden, der sein Leben positiv verändern möchte.

Der etwas andere Ratgeber.

Bewertung aus Niersbach am 04.05.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der etwas andere, jedoch brauchbare Ratgeber. Renate Londer ist es gelungen mit Ehrlichkeit, Witz und Charme einen Ratgeber zu schreiben, der ebenso hilfreich wie umsetzbar ist. Wie den inneren Schweinehund überwinden? Aus der Ich-Persektive erzählt, nimmt sie einen mit, auf ihrem Weg zum Wohlbefinden und Wohlfühlgewicht. Das Cover fällt auf. Der überaus gechillte Seppl, hingegossen auf der Couch, zaubert ein Lächeln auf jedes Gesicht und ist für mich das I-Tüpfelchen. Der lockere und flüssige Schreibstil gibt dem Buch etwas besonderes. Es wurde mir im Rahmen einer Leserunde zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme hat Spaß gemacht und lässt mich meine Lebensart überdenken. Meine klare Leseempfehlung für jeden, der sein Leben positiv verändern möchte.

Unsere Kund*innen meinen

Friss oder stirb, Seppl!

von Renate Londer

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Friss oder stirb, Seppl!