Lied der Weite

Roman

Ein Holt Roman Band 2

Kent Haruf

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen
  • Lied der Weite

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 13,90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 24,90

Accordion öffnen
  • Lied der Weite

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 24,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Victoria, siebzehn und schwanger, wird von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt. Da überredet ihre Lehrerin Maggie die Brüder McPheron, zwei alte Viehzüchter, das Mädchen bei sich aufzunehmen. Ein erst widerwilliger Akt der Güte, der das Leben von sieben Menschen in der Kleinstadt Holt in Colorado umkrempelt und verwandelt.

Kent Haruf, geboren 1943 in Colorado, war ein amerikanischer Schriftsteller. Alle seine sechs Romane spielen in der fiktiven Kleinstadt Holt im US-Bundesstaat Colorado. Er wurde unter anderem mit dem Whiting Foundation Writers’ Award, dem Wallace Stegner Award und dem Mountains & Plains Booksellers Award ausgezeichnet. Sein letzter Roman, ›Unsere Seelen bei Nacht‹, wurde zum Bestseller und mit Jane Fonda und Robert Redford in den Hauptrollen verfilmt. Kent Haruf starb 2014.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 12.01.2018
Verlag Diogenes
Seitenzahl 384
Maße (L/B/H) 18,8/12/2,7 cm
Gewicht 345 g
Auflage 2. Auflage
Originaltitel Plainsong
Übersetzer Rudolf Hermstein
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-07017-0

Weitere Bände von Ein Holt Roman

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

67 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Kent Haruf's Schreibstil ist großartig

Bewertung aus Hamburg am 28.01.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich habe erst angefangen, das Buch zu lesen, doch die ersten Seiten zeigen den unverkennbaren Schreibstil Kent Harufs. Ich freue mich auf's Weiterlesen und kann dieses Buch sowie den Autoren im Speziellen absolut empfehlen.

Kent Haruf's Schreibstil ist großartig

Bewertung aus Hamburg am 28.01.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich habe erst angefangen, das Buch zu lesen, doch die ersten Seiten zeigen den unverkennbaren Schreibstil Kent Harufs. Ich freue mich auf's Weiterlesen und kann dieses Buch sowie den Autoren im Speziellen absolut empfehlen.

Reise nach Holt - Teil 3

Kaffeeelse am 05.07.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Meinen ersten Haruf habe ich hier gelesen und dieses Buch hat mir sehr gefallen und ich kann jetzt sehr gut verstehen, warum er seine Fans hat. Mir geht es nicht anders! In einer absolut unaufgeregten Weise beschreibt Kent Haruf das Leben einiger Bewohner der fiktiven Kleinstadt Holt im Bundesstaat Colorado in den High Plains der USA. Dabei zeichnet dieser Autor seine Charaktere in einer empathischen und liebevollen Weise, beim Lesen wachsen diese einem ans Herz. In kurzen Kapiteln, die mit den Namen der Hauptpersonen seines Romans überschrieben wurden, beschreibt Kent Haruf herzerwärmend seine Protagonisten. Und wen haben wir alles in diesem Roman? Als erstes gibt es die 17-jährige Victoria Roubideaux, von einer Sommerliebe schwanger, möchte sie das Kind behalten. Das missfällt ihrer Mutter und diese wirft Victoria schließlich aus dem Haus. Auf der Suche nach Hilfe kontaktiert Victoria ihre Lehrerin, Maggie Jones. Maggie hilft und bringt Victoria bei den eigenbrötlerischen und verschrobenen McPheron-Brüdern unter. Diese wohnen etwas abseits von Holt auf einer Farm und kümmern sich rührend um Victoria, Krusten brechen auf/Mauern reißen ein. Tom Guthrie, ein Kollege von Maggie, versorgt seine Söhne Ike und Bobby allein, denn seine Frau Ella hat gerade eine Krise. Ella wirkt depressiv, fühlt sich in ihrer momentanen Situation gefangen, möchte ausbrechen. Alle Charaktere werden von Kent Haruf nicht wertend beschrieben. Der Leser kann sich ein eigenes Urteil bilden. Besonders die McPheron-Brüder haben es mir hier angetan. Und die Schreibe Harufs versetzt mich als Leserin neben die im Buch dargestellten Szenen und ich wurde zu einer Beobachterin kleinstädtischen Lebens in den High Plains. Gerade jetzt in dieser reisearmen Zeit ist ein Haruf genau die richtige Wahl und ich kehre erfrischt in mein Leben zurück. Und ich vermute es wird nicht mein letzter Haruf gewesen sein. Love it! Im Titel meiner Rezension verwende ich die Bezeichnung 3. Teil, "Lied der Weite" ist das dritte Buch in der Reihenfolge amerikanischen Erscheinens. Insgesamt hat Kent Haruf sechs Bücher herausgebracht und alle sechs Bücher führen die Leser und auch mich nach Holt.

Reise nach Holt - Teil 3

Kaffeeelse am 05.07.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Meinen ersten Haruf habe ich hier gelesen und dieses Buch hat mir sehr gefallen und ich kann jetzt sehr gut verstehen, warum er seine Fans hat. Mir geht es nicht anders! In einer absolut unaufgeregten Weise beschreibt Kent Haruf das Leben einiger Bewohner der fiktiven Kleinstadt Holt im Bundesstaat Colorado in den High Plains der USA. Dabei zeichnet dieser Autor seine Charaktere in einer empathischen und liebevollen Weise, beim Lesen wachsen diese einem ans Herz. In kurzen Kapiteln, die mit den Namen der Hauptpersonen seines Romans überschrieben wurden, beschreibt Kent Haruf herzerwärmend seine Protagonisten. Und wen haben wir alles in diesem Roman? Als erstes gibt es die 17-jährige Victoria Roubideaux, von einer Sommerliebe schwanger, möchte sie das Kind behalten. Das missfällt ihrer Mutter und diese wirft Victoria schließlich aus dem Haus. Auf der Suche nach Hilfe kontaktiert Victoria ihre Lehrerin, Maggie Jones. Maggie hilft und bringt Victoria bei den eigenbrötlerischen und verschrobenen McPheron-Brüdern unter. Diese wohnen etwas abseits von Holt auf einer Farm und kümmern sich rührend um Victoria, Krusten brechen auf/Mauern reißen ein. Tom Guthrie, ein Kollege von Maggie, versorgt seine Söhne Ike und Bobby allein, denn seine Frau Ella hat gerade eine Krise. Ella wirkt depressiv, fühlt sich in ihrer momentanen Situation gefangen, möchte ausbrechen. Alle Charaktere werden von Kent Haruf nicht wertend beschrieben. Der Leser kann sich ein eigenes Urteil bilden. Besonders die McPheron-Brüder haben es mir hier angetan. Und die Schreibe Harufs versetzt mich als Leserin neben die im Buch dargestellten Szenen und ich wurde zu einer Beobachterin kleinstädtischen Lebens in den High Plains. Gerade jetzt in dieser reisearmen Zeit ist ein Haruf genau die richtige Wahl und ich kehre erfrischt in mein Leben zurück. Und ich vermute es wird nicht mein letzter Haruf gewesen sein. Love it! Im Titel meiner Rezension verwende ich die Bezeichnung 3. Teil, "Lied der Weite" ist das dritte Buch in der Reihenfolge amerikanischen Erscheinens. Insgesamt hat Kent Haruf sechs Bücher herausgebracht und alle sechs Bücher führen die Leser und auch mich nach Holt.

Unsere Kund*innen meinen

Lied der Weite

von Kent Haruf

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingrid Führer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Führer

Thalia Gmunden - SEP

Zum Portrait

5/5

tolles Buch

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

wäre es nicht schon verfilmt, würde ich es sehen wollen. Dieses Buch ist so bildlich geschrieben, ich konnte alles genau vor meinen Augen sehen. Das er gut schreiben konnte, das wussten wir schon. Sehr amerikanisch, die zwei Brüder, die Farm, das schwangere Mädchen...Der Leser ist mitten in der Geschichte. Liebevoller, menschlicher und bewegender Roman. Bitte Lesen.
5/5

tolles Buch

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

wäre es nicht schon verfilmt, würde ich es sehen wollen. Dieses Buch ist so bildlich geschrieben, ich konnte alles genau vor meinen Augen sehen. Das er gut schreiben konnte, das wussten wir schon. Sehr amerikanisch, die zwei Brüder, die Farm, das schwangere Mädchen...Der Leser ist mitten in der Geschichte. Liebevoller, menschlicher und bewegender Roman. Bitte Lesen.

Ingrid Führer
  • Ingrid Führer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Lied der Weite

von Kent Haruf

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lied der Weite