• Das rote Notizbuch
  • Das rote Notizbuch

Das rote Notizbuch

Wahre Geschichten

Buch (Gebundene Ausgabe)

€15,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das rote Notizbuch

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 15,90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 10,90
eBook

eBook

ab € 9,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Dies ist Paul Austers legendäres "Red Notebook" von 1995, erstmals vollständig auf Deutsch, in bibliophiler Ausstattung.

Wie wirkt der Zufall auf unser Leben, und was steckt hinter dieser seltsamen Macht? Diese Fragen durchziehen Paul Austers gesamtes schriftstellerisches Werk. In einem roten Notizbuch hat er über die Jahre wahre Geschichten aus seinem Leben und aus dem von Freunden und Bekannten festgehalten, in denen die unvorhersehbare, wechselhafte, ja bisweilen paradoxe Natur der menschlichen Erfahrung deutlich zutage tritt: fünfundzwanzig unglaubliche Erzählungen, wahr und doch so phantastisch, dass man sie am liebsten einer durchtriebenen Schriftstellerphantasie zuschreiben möchte, um sich nicht von ihrer Magie erschrecken zu lassen. Ein verbrannter Zwiebelkuchen, eine falsche Telefonnummer, ein vom Blitz getroffener Junge, ein in einem Pariser Hotelzimmer vergessener Zettel - sie und anderes lösen merkwürdige Ereignisse aus und führen nebenbei zu einer einzigartigen Ars poetica, einem literarischen Manifest, das in die unveränderliche Form reinsten Erzählens gebracht wurde.

Die Welt, lernen wir, ist ein Dorf. Der Mensch ist klein, aber die Literatur ist groß. Und Paul Auster ist einer der ganz großen Autoren, einer, der in den Falten der Zeit das Verdrängte und in den Schwarzen Löchern der Fantasie das Vergessene sucht und uns davon erzählt, warum das Schicksal ungewiss ist, aber doch nur einen Namen hat: Zufall. ("RBB Kulturradio")
Stufe für Stufe führt Auster in sein eigenes Inneres - zu seinen eindrücklichsten Erinnerungen. Und damit (...) auch an den Rand der menschlichen Existenz. ("Wiener Zeitung")
«‹Das rote Notizbuch› von Paul Auster ist das intellektuelle und theoretische Zentrum seines gesamten Schaffens. ("RBB Kulturradio")
Paul Auster ist einfach genial. ("Haruki Murakami")
Nicht nur ein Buch denkwürdiger Geschichten, sondern auch eine Poetik des Paul Auster in Reinform. ("Salzburger Nachrichten")
Schlicht und wahr und von großer emotionaler Tiefe (...) Eine wunderbare Wiederentdeckung. ("Heilbronner Stimme")

Paul Auster wurde 1947 in Newark, New Jersey, geboren. Er studierte Anglistik und vergleichende Literaturwissenschaft an der Columbia University und verbrachte nach dem Studium einige Jahre in Frankreich. International bekannt wurde er mit seinen Romanen Im Land der letzten Dinge und der New-York-Trilogie. Sein umfangreiches, vielfach preisgekröntes Werk umfasst neben zahlreichen Romanen auch Essays und Gedichte sowie Übersetzungen zeitgenössischer Lyrik..
Werner Schmitz ist seit 1981 als Übersetzer tätig, u. a. von Malcolm Lowry, John le Carré, Ernest Hemingway, Philip Roth und Paul Auster. 2011 erhielt er den Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis. Er lebt in der Lüneburger Heide.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.03.2018

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

112

Maße (L/B/H)

19,3/12,2/1,5 cm

Gewicht

180 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.03.2018

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

112

Maße (L/B/H)

19,3/12,2/1,5 cm

Gewicht

180 g

Auflage

1. Auflage, Neuausgabe

Originaltitel

The Red Notebook

Übersetzer

Werner Schmitz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-498-07402-9

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kurzweilige Unterhaltung

ADS aus Wien am 02.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ziemlich kurze Geschichten, die das Leben so schreibt, oder zumindest Paul Auster. Flockig geschrieben, manche komisch, andere bizarr. Im Großen und Ganzen eine kurzweilige Unterhaltung, aber auch nicht mehr.

Kurzweilige Unterhaltung

ADS aus Wien am 02.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ziemlich kurze Geschichten, die das Leben so schreibt, oder zumindest Paul Auster. Flockig geschrieben, manche komisch, andere bizarr. Im Großen und Ganzen eine kurzweilige Unterhaltung, aber auch nicht mehr.

Unsere Kund*innen meinen

Das rote Notizbuch

von Paul Auster

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das rote Notizbuch
  • Das rote Notizbuch