100 Jahre Arbeitsmarktverwaltung
Band 12
Zeitgeschichte im Kontext Band 12

100 Jahre Arbeitsmarktverwaltung

Österreich im internationalen Vergleich

Buch (Gebundene Ausgabe)

€52,00

inkl. gesetzl. MwSt.

100 Jahre Arbeitsmarktverwaltung

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 52,00
eBook

eBook

ab € 52,00

Beschreibung

Since the First World War, in most European countries labor offices have been established. Within a few years they have become indispensable social-political phenomenons of the European welfare states. Later, state-run labor market instruments played a key role in the dictatorships of Austria and other European countries and shaped the social policy of Japan and Brazil. In their overviews and contributions to specific aspects of the labor market, the authors focus on the history of the Austrian employment offices with the aim of placing them in a larger socio-political and international historical context.

Prof. Dr. Oliver Rathkolb lehrt am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien und ist Vorsitzender des Internationalen Wissenschaftlichen Beirats des Hauses der Geschichte Österreich (HGÖ)..
Verena Pawlowsky, Historikerin, Forschungen und Publikationen zu den Themen Fürsorge, Arisierung/Restitution, NS-Geschichte von Institutionen, Kriegsopfer des Ersten Weltkriegs..
Dr. Johannes Thaler studierte Geschichte, Osteuropäische Geschichte und Slawistik in Wien und Neapel und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien..
MMag. Dr. Mathias Krempl studierte Jura und Geschichte in Wien und ist Assistent am Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte der Universität Wien..
Harald Wendelin ist Historiker und arbeitet im Technischen Museum Wien..
Prof. Dr. Oliver Rathkolb lehrt am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien und ist Vorsitzender des Internationalen Wissenschaftlichen Beirats des Hauses der Geschichte Österreich (HGÖ)..
MMag. Dr. Mathias Krempl studierte Jura und Geschichte in Wien und ist Assistent am Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte der Universität Wien..
Dr. Johannes Thaler studierte Geschichte, Osteuropäische Geschichte und Slawistik in Wien und Neapel und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien..
Prof. Dr. Heinz Fassmann ist er Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung der Republik Österreich.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.07.2017

Herausgeber

Mathias Krempl + weitere

Verlag

V&R unipress

Seitenzahl

266

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.07.2017

Herausgeber

Verlag

V&R unipress

Seitenzahl

266

Maße (L/B/H)

23,6/15,9/2 cm

Gewicht

515 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8471-0744-6

Weitere Bände von Zeitgeschichte im Kontext

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • 100 Jahre Arbeitsmarktverwaltung