• Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2
  • Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2
  • Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2
Band 2

Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.02.2018

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

20,4/13,4/2,6 cm

Beschreibung

Rezension

»So spannend der erste Roman endete, so spannend geht es mit dem zweiten weiter.« Schwarzlicht.tv Online

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.02.2018

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

20,4/13,4/2,6 cm

Gewicht

386 g

Originaltitel

Sin never Sleeps (Gilt 2)

Übersetzt von

Charlotte Seydel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-0482-4

Weitere Bände von Die Love-Vegas-Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Nicht besser...

Sarah am 10.03.2024

Bewertungsnummer: 2150555

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil hat mir schon nicht sonderlich gefallen, aber ich hatte Hoffnung. Leider ist der zweite nicht viel besser. Dafür dass es in der Erotik Kategorie ist hält sich der Spice doch eher in Grenzen und ich hab schon wesentlich besser geschriebenen gelesen. Alle Charaktere sind irgendwie komisch und etwas undurchschaubar, aber aber gefühlt keine tiefe. Die Chemie zwischen Emma und Jameson ist für mich quasi nicht vorhanden. Diese Mordstory eiert so vor sich hin ohne wirklich zu potte zu kommen. Emma ist irgendwie anstrengend und keinen der Charaktere kann ich wirklich leiden... Die Wendung mit dem Vater ihrer Schwester war nicht überraschend und den trope dass sie glaubt sie könnten auch verwand sein finde ich unnötig...auch gefällt mir nicht ihre Pseudo witty art die für mich nur Respektlosigkeit gegenüber Autoritätspersonen ist. Überhaupt finde ich ihr Verhalten oft nicht nachvollziehbar und mir gefällt auch nicht wie sie sich aus dem blauen heraus mit ihrer besten Freundin verkracht. Alle ihre alten Bande (Mutter, Vater, Beste Freundin) werden durch irgendwelche Vorkommnisse gekappt was sie irgendwie total abschneidet so dass sie nur noch Jameson und dessen Familie hat. Wozu? Der trope der mangelnden Kommunikation gefällt mir ebenso wenig wie die Art mit der hier mit einer versuchten Vergewaltigung umgegangen wird Dann gibt es nicht ein paar störende Schreibfehler und einmal war sogar ein Name falsch Ich hab noch ne andere reihe der Autorin und eig hatte mich ihre Vampirreihe interessiert aber der Schreibstil und die Story sind so langweilig und der Spice nicht gerade prickelnd dass ich darauf wohl verzichte...
Melden

Nicht besser...

Sarah am 10.03.2024
Bewertungsnummer: 2150555
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil hat mir schon nicht sonderlich gefallen, aber ich hatte Hoffnung. Leider ist der zweite nicht viel besser. Dafür dass es in der Erotik Kategorie ist hält sich der Spice doch eher in Grenzen und ich hab schon wesentlich besser geschriebenen gelesen. Alle Charaktere sind irgendwie komisch und etwas undurchschaubar, aber aber gefühlt keine tiefe. Die Chemie zwischen Emma und Jameson ist für mich quasi nicht vorhanden. Diese Mordstory eiert so vor sich hin ohne wirklich zu potte zu kommen. Emma ist irgendwie anstrengend und keinen der Charaktere kann ich wirklich leiden... Die Wendung mit dem Vater ihrer Schwester war nicht überraschend und den trope dass sie glaubt sie könnten auch verwand sein finde ich unnötig...auch gefällt mir nicht ihre Pseudo witty art die für mich nur Respektlosigkeit gegenüber Autoritätspersonen ist. Überhaupt finde ich ihr Verhalten oft nicht nachvollziehbar und mir gefällt auch nicht wie sie sich aus dem blauen heraus mit ihrer besten Freundin verkracht. Alle ihre alten Bande (Mutter, Vater, Beste Freundin) werden durch irgendwelche Vorkommnisse gekappt was sie irgendwie total abschneidet so dass sie nur noch Jameson und dessen Familie hat. Wozu? Der trope der mangelnden Kommunikation gefällt mir ebenso wenig wie die Art mit der hier mit einer versuchten Vergewaltigung umgegangen wird Dann gibt es nicht ein paar störende Schreibfehler und einmal war sogar ein Name falsch Ich hab noch ne andere reihe der Autorin und eig hatte mich ihre Vampirreihe interessiert aber der Schreibstil und die Story sind so langweilig und der Spice nicht gerade prickelnd dass ich darauf wohl verzichte...

Melden

„Es ist so leicht zu lügen und so schwer zu verzeihen“

moana_reads11 am 02.09.2023

Bewertungsnummer: 2013031

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension: „Es ist so leicht zu lügen und so schwer zu verzeihen“ Die Cover gefielen mir gut, vor allem mit dem schwarzen Hintergrund und der verschiedenen Farben der Bücher. Der Schreibstil war für mich leicht zu lesen, sodass die Bücher schnell beendet waren. Der erste Band fing etwas holprig an. Es kamen im Laufe des Buches viele Fragen auf und die wurden leider bis Ende des Buches nicht beantwortet und ich wurde quasi gezwungen den zweiten Teil zu lesen, weil ich einfach wissen wollte, wie es weiter geht. Im zweiten Band wurden dann einige Fragen beantwortet, aber es kamen auch einige neuen Fragen dazu. Der Spannungsfaktor hat sich erhöht und ich wollte wissen, welche Geheimnisse noch aufgedeckt werden. Der letzte Band war super spannend und hatte eine Suchtgefahr, weil nun alle Fragen beantwortet wurden. Und mit dem Ende war ich sehr zufrieden. Es gab einige Situationen bzw. Plot Twists die ich mir schon gedacht hatte, aber trotzdem war ich immer wieder überrascht. Fazit: Eine spannende Geschichte mit Spannungsfaktor – aber ich hätte mir die Geschichte in einem Band gewünscht, deshalb nur 4 Sterne. Leseempfehlung ist raus!
Melden

„Es ist so leicht zu lügen und so schwer zu verzeihen“

moana_reads11 am 02.09.2023
Bewertungsnummer: 2013031
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension: „Es ist so leicht zu lügen und so schwer zu verzeihen“ Die Cover gefielen mir gut, vor allem mit dem schwarzen Hintergrund und der verschiedenen Farben der Bücher. Der Schreibstil war für mich leicht zu lesen, sodass die Bücher schnell beendet waren. Der erste Band fing etwas holprig an. Es kamen im Laufe des Buches viele Fragen auf und die wurden leider bis Ende des Buches nicht beantwortet und ich wurde quasi gezwungen den zweiten Teil zu lesen, weil ich einfach wissen wollte, wie es weiter geht. Im zweiten Band wurden dann einige Fragen beantwortet, aber es kamen auch einige neuen Fragen dazu. Der Spannungsfaktor hat sich erhöht und ich wollte wissen, welche Geheimnisse noch aufgedeckt werden. Der letzte Band war super spannend und hatte eine Suchtgefahr, weil nun alle Fragen beantwortet wurden. Und mit dem Ende war ich sehr zufrieden. Es gab einige Situationen bzw. Plot Twists die ich mir schon gedacht hatte, aber trotzdem war ich immer wieder überrascht. Fazit: Eine spannende Geschichte mit Spannungsfaktor – aber ich hätte mir die Geschichte in einem Band gewünscht, deshalb nur 4 Sterne. Leseempfehlung ist raus!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2

von Geneva Lee

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Lisa Haslinger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Haslinger

Thalia Liezen – ELI

Zum Portrait

5/5

Viva Las Vegas!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein noch immer unaufgeklärter Mordfall, ein Stiefvater, der anders ist als erwartet und ein Familiengeheimnis das ans Licht kommt. Geneva Lee ist einer meiner Lieblingsautoren und fesselt mich jedes mal mit ihrem flüssigen Schreibstil. Ein gelungener 2.Teil !!!
5/5

Viva Las Vegas!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein noch immer unaufgeklärter Mordfall, ein Stiefvater, der anders ist als erwartet und ein Familiengeheimnis das ans Licht kommt. Geneva Lee ist einer meiner Lieblingsautoren und fesselt mich jedes mal mit ihrem flüssigen Schreibstil. Ein gelungener 2.Teil !!!

Lisa Haslinger
  • Lisa Haslinger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Regina Hoffmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Hoffmann

Thalia Wels – max.center

Zum Portrait

4/5

Spannende und mysteriöse Geschichte

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach den Vorfällen in Las Vegas kommt Emma bei ihrer Mutter unter. Als ihr Stiefvater Emma zu Nahe kommt und Jamie auftaucht flieht sie mit ihm zurück nach Las Vegas und versucht mehr über den Mord herauszufinden. Wird Sie den Täter finden? Das Ende hält wieder einen Cliffhänger bereit, der Lust auf Teil 3 macht.
4/5

Spannende und mysteriöse Geschichte

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach den Vorfällen in Las Vegas kommt Emma bei ihrer Mutter unter. Als ihr Stiefvater Emma zu Nahe kommt und Jamie auftaucht flieht sie mit ihm zurück nach Las Vegas und versucht mehr über den Mord herauszufinden. Wird Sie den Täter finden? Das Ende hält wieder einen Cliffhänger bereit, der Lust auf Teil 3 macht.

Regina Hoffmann
  • Regina Hoffmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2

von Geneva Lee

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2
  • Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2
  • Game of Passion / Love-Vegas Bd. 2