Ana und Zak

Ana und Zak

Roman

eBook

€8,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Ana und Zak

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 10,90
eBook

eBook

ab € 8,99

Beschreibung

Eine Explosion der Gefühle
Eine ebenso witziger wie tiefgründiger Roman über zwei Jugendliche, deren erstes eigentlich ungewolltes Date auf einer Sci-Fi-Convention stattfindet. Alternierend aus Anas und Zaks Persepektive erzählt, schließt der Leser die beiden so unterschiedlichen jungen Menschen ins Herz. Eine romantische Komödie auf bittersüßem Hintergrund mit unvergesslichen Figuren. Und das alles von einem preisgekrönten US-Autor, dessen Bücher bisher nicht auf Deutsch erschienen sind.

»Crazy!«
Bravo Girl 22.03.2017

Brian Katcher ist in den USA ein preisgekrönter Autor. Er lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Missouri und arbeitet, wenn er keine Romane schreibt, als Schulbibliothekar.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

13 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.04.2017

Verlag

dtv

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

13 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.04.2017

Verlag

dtv

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

715 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Ute Mihr

Sprache

Deutsch

EAN

9783423431705

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

60 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Eine wilde Reise durch die Nacht

Marakkaram aus Lingen am 14.08.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich muss in mich hineinlachen. Wie mir langsam klar wird, besitzt Ana eine richtig fiese, sarkastische, grausame Seite. Lauter Eigenschaften, die ich bewundere. Und wenn ich ihren Bruder finde, merkt sie vielleicht, dass auch ich durchaus was Liebenswertes an mir habe. Abgesehen von meinem schönen Gesicht natürlich. Ana und Zak leben in völlig unterschiedlichen Welten, die recht selten aufeinanderprallen. Sie, die kühle, kratzbürstige und fast schon verbissen wirkende Schulbeste. Er, der gutausehende, Fantasyspiele liebender und tagträumender Mädchenschwarm. Und trotzdem, irgendetwas fasziniert Zak an Ana, doch seine Chancen sind gleich null. Zwangsrekrutiert muss er an einer Quiz Meisterschaft in Seattle teilnehmen. Das Gute daran: er ist in einer Mannschaft mit Ana und ihrem Bruder Clayton, der Nachteil: genau an diesem Wochenende findet die jährliche Washingcon statt. Doch er hat nicht mit Clayton gerechnet, der einfach mal einen Abend Spass haben möchte und abhaut. Ana ist so verzweifelt, das Zak sich gemeinsam mit ihr auf die Suche macht. Und so beginnt für die beiden eine Nacht zwischen Orks, Bogenschiessenden Amazonen und wild gewordenen Wikingern.... ~ * ~ * ~ * Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch herangegangen und es ist auch eher für Jüngere (12-14 J.) geeignet, aber ich hatte unheimlichen Spass mit Zak und Ana`s wilden Nacht. Es war definitiv nicht die trockene Geschichte über Nerds, die ich erwartet hatte, sondern eine sehr lebendige, humorvolle und mit großartig nerdigen Nebencharakteren gespickte, abenteuerliche Reise durch die nächtliche Comic-Convention. Ana und Zak haben beide ihre Geschichte, Ereignisse in der Familie, die sie zu dem machen, der sie sind oder glauben zu sein. Aber wie so oft haben alle Geschichten zwei Seiten und auch Zak und Ana müssen irgendwann erkennen, dass die Wahrheit manchmal in der Mitte liegt. Es ist ein locker-leichtes Buch, in dem es so ganz nebenbei in einer einzigen Nacht, auch um das Erwachsenwerden geht, aus seiner schützenden Hülle herauszutreten und auch mal über seinen Schatten zu springen. Und es ist auch eine ganz zarte, feine Liebesgeschichte, zwischen zwei Teenies, die eigentlich so gar nichts gemeinsam haben.... Fazit: Brian Katcher hat einen schönen Schmöker geschrieben, der sich so wegliest und mit seinem lebendigen Schreibstil vergnügliche Lesestunden beschert. Seine Charaktere sind erfrischen und echt, so das man sich ruckzuck in der Geschichte verliert. Tolles Lesevergnügen für alle zwischen 11 und 15!

Eine wilde Reise durch die Nacht

Marakkaram aus Lingen am 14.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich muss in mich hineinlachen. Wie mir langsam klar wird, besitzt Ana eine richtig fiese, sarkastische, grausame Seite. Lauter Eigenschaften, die ich bewundere. Und wenn ich ihren Bruder finde, merkt sie vielleicht, dass auch ich durchaus was Liebenswertes an mir habe. Abgesehen von meinem schönen Gesicht natürlich. Ana und Zak leben in völlig unterschiedlichen Welten, die recht selten aufeinanderprallen. Sie, die kühle, kratzbürstige und fast schon verbissen wirkende Schulbeste. Er, der gutausehende, Fantasyspiele liebender und tagträumender Mädchenschwarm. Und trotzdem, irgendetwas fasziniert Zak an Ana, doch seine Chancen sind gleich null. Zwangsrekrutiert muss er an einer Quiz Meisterschaft in Seattle teilnehmen. Das Gute daran: er ist in einer Mannschaft mit Ana und ihrem Bruder Clayton, der Nachteil: genau an diesem Wochenende findet die jährliche Washingcon statt. Doch er hat nicht mit Clayton gerechnet, der einfach mal einen Abend Spass haben möchte und abhaut. Ana ist so verzweifelt, das Zak sich gemeinsam mit ihr auf die Suche macht. Und so beginnt für die beiden eine Nacht zwischen Orks, Bogenschiessenden Amazonen und wild gewordenen Wikingern.... ~ * ~ * ~ * Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch herangegangen und es ist auch eher für Jüngere (12-14 J.) geeignet, aber ich hatte unheimlichen Spass mit Zak und Ana`s wilden Nacht. Es war definitiv nicht die trockene Geschichte über Nerds, die ich erwartet hatte, sondern eine sehr lebendige, humorvolle und mit großartig nerdigen Nebencharakteren gespickte, abenteuerliche Reise durch die nächtliche Comic-Convention. Ana und Zak haben beide ihre Geschichte, Ereignisse in der Familie, die sie zu dem machen, der sie sind oder glauben zu sein. Aber wie so oft haben alle Geschichten zwei Seiten und auch Zak und Ana müssen irgendwann erkennen, dass die Wahrheit manchmal in der Mitte liegt. Es ist ein locker-leichtes Buch, in dem es so ganz nebenbei in einer einzigen Nacht, auch um das Erwachsenwerden geht, aus seiner schützenden Hülle herauszutreten und auch mal über seinen Schatten zu springen. Und es ist auch eine ganz zarte, feine Liebesgeschichte, zwischen zwei Teenies, die eigentlich so gar nichts gemeinsam haben.... Fazit: Brian Katcher hat einen schönen Schmöker geschrieben, der sich so wegliest und mit seinem lebendigen Schreibstil vergnügliche Lesestunden beschert. Seine Charaktere sind erfrischen und echt, so das man sich ruckzuck in der Geschichte verliert. Tolles Lesevergnügen für alle zwischen 11 und 15!

Schwierige Jugend

Bewertung am 03.08.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Ana und Zak gehen zwar auf die gleiche Schule, haben aber keine Gemeinsamkeiten. Ana ist die Strebsame, macht alles genau und hat anscheinend nie Spaß. Zak ist immer gut drauf und die Schule läuft nebenbei. Dann verhaut er eine Hausarbeit und muss dafür an einem Quiz Wettbewerb teilnehmen. Zu diesem Quiz fahren auch Ana und ihr Bruder. Genau an diesem Wochenende und in der Stadt ist die Comic Convention, zu der Zak wollte. Das Quiz läuft gut und Zak weiß alle Antworten. Da ist Ana das erste Mal erstaunt. Und ab da kommt sie aus dem Staunen nicht mehr raus. Ihr Bruder geht heimlich auf die Convention und Ana und Zak machen sich auf die Suche nach ihm. Keiner darf erfahren, dass er weg ist. Vor allem nicht ihre Eltern. Ein herrliches Buch! Der Klappentext wird dem Inhalt gerecht, der Text auf dem Rücken degradiert das Buch zu einem Liebesroman. Es ist aber viel mehr. Ana hat Angst vor ihren Eltern seit die Schwester raus geworfen wurde. Zak kommt mit dem neuen Mann der Mutter nicht zurecht. Als Clayton dann weg ist, müssen beide zusammen halten und erfahren viel neues voneinander. Das Buch handelt von einer Nacht der Suche. Die Suche nach Clayton, nach Antworten, nach der Wahrheit und auch nach Spaß. In abwechselnden​ Kapiteln kommen Ana und Zak zu Wort. So kann man sehr schön ihre Gedanken und die Veränderung nachvollziehen. Am Ende des Buches haben beide die Sicht auf den anderen verändert. Und auch mit den Eltern kommen sie jetzt besser ins Gespräch. Fazit: jede Geschichte hat zwei Seiten und man sollte sich immer beide anhören. Ein witziges, verrücktes, rasantes Buch, welches super für Jungs ist und auch für alle anderen!

Schwierige Jugend

Bewertung am 03.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ana und Zak gehen zwar auf die gleiche Schule, haben aber keine Gemeinsamkeiten. Ana ist die Strebsame, macht alles genau und hat anscheinend nie Spaß. Zak ist immer gut drauf und die Schule läuft nebenbei. Dann verhaut er eine Hausarbeit und muss dafür an einem Quiz Wettbewerb teilnehmen. Zu diesem Quiz fahren auch Ana und ihr Bruder. Genau an diesem Wochenende und in der Stadt ist die Comic Convention, zu der Zak wollte. Das Quiz läuft gut und Zak weiß alle Antworten. Da ist Ana das erste Mal erstaunt. Und ab da kommt sie aus dem Staunen nicht mehr raus. Ihr Bruder geht heimlich auf die Convention und Ana und Zak machen sich auf die Suche nach ihm. Keiner darf erfahren, dass er weg ist. Vor allem nicht ihre Eltern. Ein herrliches Buch! Der Klappentext wird dem Inhalt gerecht, der Text auf dem Rücken degradiert das Buch zu einem Liebesroman. Es ist aber viel mehr. Ana hat Angst vor ihren Eltern seit die Schwester raus geworfen wurde. Zak kommt mit dem neuen Mann der Mutter nicht zurecht. Als Clayton dann weg ist, müssen beide zusammen halten und erfahren viel neues voneinander. Das Buch handelt von einer Nacht der Suche. Die Suche nach Clayton, nach Antworten, nach der Wahrheit und auch nach Spaß. In abwechselnden​ Kapiteln kommen Ana und Zak zu Wort. So kann man sehr schön ihre Gedanken und die Veränderung nachvollziehen. Am Ende des Buches haben beide die Sicht auf den anderen verändert. Und auch mit den Eltern kommen sie jetzt besser ins Gespräch. Fazit: jede Geschichte hat zwei Seiten und man sollte sich immer beide anhören. Ein witziges, verrücktes, rasantes Buch, welches super für Jungs ist und auch für alle anderen!

Unsere Kund*innen meinen

Ana und Zak

von Brian Katcher

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Bianca Penz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bianca Penz

Thalia Vöcklabruck - Varena

Zum Portrait

5/5

Ana und Zak

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ana ist eine gute Schülerin mit einem scheinbar perfekten Leben. Zak dagegen ist eher mittelmäßig in der Schule und ein echter Nerd. Zak hat eine Schwäche für Ana nur leider passt er gar nicht in ihr Beuteschema. Aber das ändert sich als sie seine Hilfe in Anspruch nehmen muss um ihren kleinen Bruder zu finden. Eine untypische Jugendgeschichte die mir über die Maßen gut gefallen hat.
5/5

Ana und Zak

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ana ist eine gute Schülerin mit einem scheinbar perfekten Leben. Zak dagegen ist eher mittelmäßig in der Schule und ein echter Nerd. Zak hat eine Schwäche für Ana nur leider passt er gar nicht in ihr Beuteschema. Aber das ändert sich als sie seine Hilfe in Anspruch nehmen muss um ihren kleinen Bruder zu finden. Eine untypische Jugendgeschichte die mir über die Maßen gut gefallen hat.

Bianca Penz
  • Bianca Penz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ana und Zak

von Brian Katcher

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ana und Zak