Die Neurobiologie des Glücks

Die Neurobiologie des Glücks

Wie die Positive Psychologie die Medizin verändert

Buch (Set mit diversen Artikeln)

€ 26,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

eBook

ab € 25,99

Set mit diversen Artikeln

€ 26,95

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Noch nicht gelesen? Sie haben Glück, der „Meilenstein für die Positive Psychologie in Deutschland“ (O-Ton Eckart von Hirschhausen), erscheint aufgrund großer Nachfrage in der 3. Auflage. Kann man Glück lernen, es trainieren oder ist Glück gesund? Der Autor zeigt, wie Glück in unserem Gehirn funktioniert und, wie positive Gefühle gegen Stress oder Depressionen helfen können. Dazu liefert Tobias Esch die wichtigsten Fakten und Anwendungen inklusive Selbstmanagement. In zahlreichen Beispielen und Übungen, von Meditation bis Selbstheilung, werden die Wege zum Glück aufgezeigt. Dieses Werk ist ein Glücksfall, denn es verbindet Grundlagen mit konkreten Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis.

Details

Verkaufsrang

29009

Einband

Set mit diversen Artikeln

Erscheinungsdatum

26.04.2017

Verlag

Thieme

Seitenzahl

280

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29009

Einband

Set mit diversen Artikeln

Erscheinungsdatum

26.04.2017

Verlag

Thieme

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

23,1/15,4/2 cm

Gewicht

598 g

Auflage

3. Auflage (3. unveränderte Auflage)

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-13-241391-7

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Neurobiologie des Glücks