Ruf der Wildnis

Jack London

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 5,90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 3,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 9,99

Accordion öffnen
  • Der Ruf der Wildnis

    1 CD (2019)

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 9,99

    1 CD (2019)
  • Der Ruf der Wildnis

    4 CD (2020)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 13,69

    4 CD (2020)
  • Ruf der Wildnis

    CD (ungekürzt, 2017)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,79

    € 18,99

    CD (ungekürzt, 2017)

Hörbuch-Download

ab € 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Ende des 19. Jahrhunderts lebt der Hund Buck im Süden der U S A. Eines Tages wird er von dem Gärtner seines Besitzers aufgrund von Spielschulden entführt und als Schlittenhund nach Alaska verschleppt. Im Verlauf der Geschichte erreicht ihn mehr und mehr der Ruf der Wildnis. Nach vielen Abenteuern mit ständig wechselnden Schlittenführern wird Buck von John Thornton gerettet. Die beiden werden ein unzertrennliches Paar. Nach dem Tod seines letzten Herrchens folgt der Hund, der nun ohne Bindung zu den Menschen ist, diesem Ruf endgültig und schließt sich einem Wolfsrudel an.

Produktdetails

Verkaufsrang 43153
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 20.01.2017
Verlag Soto-verlag
Seitenzahl 116 (Printausgabe)
Dateigröße 1979 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783961640560

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Faszinieren, fesselnd, außergewöhnlich
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Tauchen Sie ein in eine Geschichte, die mit wundervollem Stil von der Reise eines Hundes zu seinen Wurzeln erzählt. Jack London berichtet von Mischling Buck, der seiner Heimat entrissen wird und auf dem Weg in den Norden und seinem späteren Dasein als Schlittenhund vielen Widrigkeiten wie Gefahren begegnet, die er von seinem vor... Tauchen Sie ein in eine Geschichte, die mit wundervollem Stil von der Reise eines Hundes zu seinen Wurzeln erzählt. Jack London berichtet von Mischling Buck, der seiner Heimat entrissen wird und auf dem Weg in den Norden und seinem späteren Dasein als Schlittenhund vielen Widrigkeiten wie Gefahren begegnet, die er von seinem vorigen Leben nicht kannte. Es ist ein Buch voller Leben, Wildheit und dem Drang eines Tieres nach Freiheit. Ich habe jede einzelne Seite genossen, mich in Bucks Gedanken hineinversetzt, mit ihm gelitten und gefühlt. Alles mit malerischen Beschreibungen der wilden und ungetrübten Natur des Nordens versehen, die mir auf immer im Gedächtnis bleiben werden.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2020
Bewertet: anderes Format

Buck, ein verwöhnter Hund aus Kalifornien, wird entführt und als Schlittenhund in Alaska eingesetzt. Erleben Sie, wie er während seiner Abenteuer in dieser harten, brutalen und oft gnadenlosen Umgebung immer weiter in den Bann der Natur gezogen wird.

Kurzweilige Geschichte mit beeindrucken Elementen
von einer Kundin/einem Kunden aus Büdingen am 16.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es steht viel hier drin, was der heutigen Zeit entspricht. Und Dinge aus denen wir lernen können. Es geht um Freundschaft, Liebe zwischen Mensch und Tier, um Stolz, um niemals aufgeben und immer kämpfen, um den EInsatz für Kleinere und Schwächere. Um Ursprünglichkeit und um Wurzeln und Instinkte. Jack London hat hier mit einer b... Es steht viel hier drin, was der heutigen Zeit entspricht. Und Dinge aus denen wir lernen können. Es geht um Freundschaft, Liebe zwischen Mensch und Tier, um Stolz, um niemals aufgeben und immer kämpfen, um den EInsatz für Kleinere und Schwächere. Um Ursprünglichkeit und um Wurzeln und Instinkte. Jack London hat hier mit einer beeindruckenden Sprache ein Meisterwerk geschaffen. Kraftvoll schafft er beim Lesen tolle Bilder. Ich war begeistert, endlich mal wieder ein so Energie geladenes Buch in der Hand zu haben. Es ist nicht besonders umfangreich. Aber das ist absolut positiv, denn es verliert sich nicht in Füllinhalten. Ein wirklich tolles Stück Literatur!

  • artikelbild-0