Der Psychiater

Gekürzte Lesung

John Katzenbach

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
14,59
14,59
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,30

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 20,60

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 14,59

Accordion öffnen

Beschreibung

Am Abgrund lauert die Wahrheit

Timothy »Moth« Warner, 24 Jahre alt, studiert Geschichte an der University of Miami – und er hat ein massives Drogenproblem. Jetzt ist er seit 100 Tagen clean, doch das hat er nur mit Hilfe seines Onkels Ed geschafft, einem prominenten Psychiater und Moths Rettungsanker. Als Ed tot in seiner Praxis aufgefunden wird, stürzt sein Neffe ins Bodenlose. Doch eins ist ihm klar: Niemals war das Selbstmord, auch wenn die Polizei noch so sehr davon überzeugt ist. Moths neuer Halt im Leben wird es, den Mörder zu stellen. Doch wie weit muss er dafür gehen? Und vor allem: Kann er seiner Sucht widerstehen?

Uve Teschner hat mit seiner wandelbaren Stimme bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen. Zwischenmenschliche Abgründe sind sein Spezialgebiet: Ob als Sprecher der Romane von Tana French oder Chris Charter überrascht und fesselt er die Hörer immer wieder aufs Neue.

Katzenbach, John
John Katzenbach war Gerichtsreporter für den Miami Herald und die Miami News, bevor er sich dem Krimischreiben widmete. Seine Psychothriller, allesamt Bestseller, wurden mit Lob überschüttet. Zweimal war Katzenbach für den Edgar Award nominiert.

Teschner, Uve
Uve Teschner hat mit seiner wandelbaren Stimme bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen. Er ist nicht nur ein fesselnder Erzähler, sondern auch ein lebhafter Gestalter, der die unterschiedlichsten Charaktere verkörpern kann.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Uve Teschner
Spieldauer 411 Minuten
Erscheinungsdatum 23.02.2017
Verlag Argon
Anzahl 6
Originaltitel The Dead Student
Übersetzer Anke Kreutzer, Eberhard Kreutzer
Sprache Deutsch
EAN 9783839893289

Das meinen unsere Kund*innen

3.4/5.0

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Spannender Krimi

Eine Kundin/ein Kunde aus Bitterfeld-Wolfen am 14.02.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Kriminalroman ist spannend bis zum Schluss und hat alles was man sich von einem guten Krimi wünscht. Sehr gute Unterhaltung trotz leicht voraussehbarer Story!

4/5

Spannender Krimi

Eine Kundin/ein Kunde aus Bitterfeld-Wolfen am 14.02.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Kriminalroman ist spannend bis zum Schluss und hat alles was man sich von einem guten Krimi wünscht. Sehr gute Unterhaltung trotz leicht voraussehbarer Story!

3/5

Mehr Schein als Sein

Eine Kundin/ein Kunde aus Bedburg-Hau am 06.06.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover des Buches ist ganz im Stil eines Katzenbach, ebenso der Klappentext. Die Geschichte beginnt spannend, ein Selbstmord welcher vielleicht gar keiner ist...? Die Hauptcharaktere sind leider nur bedingt ausgereift, es werden immer wieder Entscheidungen getroffen, die sämtlicher Logik widersprechen. Als Leser bekommt man zeitweise das Verlangen die Charaktere wachzurütteln und an die Vernunft zu appellieren. Einzig der Täter wird detailliert dargestellt und wird so zum Liebling. Schon erstaunlich in einem Thriller, dass man als Leser mehr zum Täter hält als du den indirekten Opfern... Die Geschichte generell ist sehr langatmig, zeitweise ohne Spannung halten zu können. Dies führte bei mir mehrfach zum weglegen des Buches (was bei mir sehr unüblich ist, normalerwiese lese ich Bücher an einem Stück). Ich bin von Katzenbach weit mehr gewohnt und habe sehr viele seiner Bücher gelesen. Für Neu-Leser nicht zu empfehlen, da dieses Buch den anderen Arbeiten des Autors nicht annähernd gerecht wird.

3/5

Mehr Schein als Sein

Eine Kundin/ein Kunde aus Bedburg-Hau am 06.06.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover des Buches ist ganz im Stil eines Katzenbach, ebenso der Klappentext. Die Geschichte beginnt spannend, ein Selbstmord welcher vielleicht gar keiner ist...? Die Hauptcharaktere sind leider nur bedingt ausgereift, es werden immer wieder Entscheidungen getroffen, die sämtlicher Logik widersprechen. Als Leser bekommt man zeitweise das Verlangen die Charaktere wachzurütteln und an die Vernunft zu appellieren. Einzig der Täter wird detailliert dargestellt und wird so zum Liebling. Schon erstaunlich in einem Thriller, dass man als Leser mehr zum Täter hält als du den indirekten Opfern... Die Geschichte generell ist sehr langatmig, zeitweise ohne Spannung halten zu können. Dies führte bei mir mehrfach zum weglegen des Buches (was bei mir sehr unüblich ist, normalerwiese lese ich Bücher an einem Stück). Ich bin von Katzenbach weit mehr gewohnt und habe sehr viele seiner Bücher gelesen. Für Neu-Leser nicht zu empfehlen, da dieses Buch den anderen Arbeiten des Autors nicht annähernd gerecht wird.

Unsere Kund*innen meinen

Der Psychiater

von John Katzenbach

3.4/5.0

5 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Der Psychiater
  • Der Psychiater
  • Der Psychiater
  • Der Psychiater
  • Der Psychiater
  • Der Psychiater