• Happy Family
  • Happy Family
Artikelbild von Happy Family
David Safier

1. Happy Family

Happy Family

Das Originalhörspiel zum Kinofilm

Hörbuch (CD)

15% sparen € 6,69 € 7,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,95

Gebundene Ausgabe

€ 19,90

eBook (ePUB)

€ 9,99

Hörbuch

ab € 6,69

Hörbuch-Download

€ 9,95

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Die Wünschmanns sind nicht happy. Mama Emmas Buchhandlung geht pleite, Papa Frank ist völlig überarbeitet, die pubertierende Fee bleibt sitzen, und Sohnemann Max wird von mobbenden Mitschülern ins Schulklo getunkt. Kein Wunder also, dass sich jeder mit jedem streitet. Und als ob das alles noch nicht genügen würde, werden die Wünschmanns auch noch von einer Hexe verzaubert: Plötzlich sind sie Vampir, Frankensteins Monster, Mumie und Werwolf. Und Mama Emma hat einen neuen Verehrer: Dracula. Tja, niemand hat behauptet, dass es einfach ist, als Familie das Glück zu finden!

Details

Verkaufsrang

1639

Medium

CD

Sprecher

Hape Kerkeling + weitere

Spieldauer

1 Stunde und 27 Minuten

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.06.2017

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1639

Medium

CD

Sprecher

Spieldauer

1 Stunde und 27 Minuten

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.06.2017

Verlag

Argon

Anzahl

1

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Hörspiel

Sprache

Deutsch

EAN

9783839841341

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

46 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Achtung Bauchmuskeltraining

Nicole aus Nürnberg am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung zum Kinofilm Hörspiel: Happy Family Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr unter der Original Rezension bei mir auf dem Blog. Inhalt in meinen Worten: Die Familie Wünschmanns ist unglücklich, und irgendwie steckt überall der Wurm drin. Dann ruft sie auf einmal bei Dracula an, der dann auf die Suche nach ihr geht. Letztlich gibt es eine Hexe, die diese Familie verflucht und deswegen verwandeln sich alle in irgendwelche seltsamen Monster. Sei es als Vampir, Frankenstein oder einfachen süßen Monstern. Wie die Familie wieder zu einer normalen Familie wird, und wie das Glück in die Familie einzieht, das hört ihr in diesem Hörspiel. Sprecherstimmen: Ich finde es toll, wenn man den Kinofilm nicht kennt, so kann man sich dennoch wunderbar in diese Geschichte hinein hören, weil die Sprecher im Film auch die Sprecher des Hörspiels sind, und dabei einfach den Glanz des Kinos auf die Ohren zaubert und ich mir selbst meine Bilder schaffen darf. Einfach toll. Für alle die evtl schon den Film kennen, und in den Urlaub fahren, ihren Kids zum abschalten eine Kinderhörspiel Geschichte einlegen wollen, wo sie den Film schon kennen, dürfen sich hier gut unterhalten fühlen. Geschichte: Die Geschichte ist irre süß. Einerseits weil sie wirklich sehr wichtige Dinge die in einer Familie stattfinden können, wie Unglück, Unverständnis und andere Dinge auf spielerische Art anspricht und mit ganz viel Humor und Charme eine tolle unterhaltsame Zeit schenkt, und zugleich beibringen möchte, dass Familie kostbar ist, selbst wenn nicht alles so läuft, wie man es sich wünscht, so ist das wichtigste der Kern, die Liebe, die Hoffnung, und das Vertrauen. Einfach schön. Ich konnte dieses tolle Hörspiel gefühlt 100 mal hören, ohne das es langweilig geworden ist, weil ich immer wieder etwas neues entdeckte, das mich ansprach und ich persönlich konnte sehr viel aus dem Hörspiel mitnehmen. Empfehlung: Mögt ihr Monster? Mögt ihr skurrile aber lustige Geschichten? Mögt ihr moderne Märchen, die euch vielleicht noch mehr zu sagen haben, als es gibt gut und böse? Dann solltet ihr zu diesem tollen Hörspiel greifen. Denn es macht einfach richtig Laune zu zuhören und macht sogar noch neugierig auf den richtigen Kinofilm. Übrigens für alle die gerne wissen, wer in einem Hörbuch mit spricht, es gibt gesamt 36 verschiedene Sprecher in diesem Hörbuch. Wenn man nun denkt, zu viele Köche verderben den Brei, den muss ich leider enttäuschen, ich fand es irre genial, wie die vielen Sprecher zusammenpassten, und es dadurch dieses wunderschöne Hörspiel zum hören gibt. Der Autor der Geschichte ist übrigens im Rowohlt Verlag erschienen, und er hat mehrere Titel geschrieben, wie zum Beispiel: Jesus liebt mich, Muh, Mieses Karma, Sein Name ist also nicht unbekannt -> David Safier. Dies ist also das zweite Buch, das von ihm verfilmt worden ist. Bewertung: Dieses tolle Hörbuch muss einfach wahr genommen werden und ich möchte gerne fünf Sterne geben.

Achtung Bauchmuskeltraining

Nicole aus Nürnberg am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung zum Kinofilm Hörspiel: Happy Family Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr unter der Original Rezension bei mir auf dem Blog. Inhalt in meinen Worten: Die Familie Wünschmanns ist unglücklich, und irgendwie steckt überall der Wurm drin. Dann ruft sie auf einmal bei Dracula an, der dann auf die Suche nach ihr geht. Letztlich gibt es eine Hexe, die diese Familie verflucht und deswegen verwandeln sich alle in irgendwelche seltsamen Monster. Sei es als Vampir, Frankenstein oder einfachen süßen Monstern. Wie die Familie wieder zu einer normalen Familie wird, und wie das Glück in die Familie einzieht, das hört ihr in diesem Hörspiel. Sprecherstimmen: Ich finde es toll, wenn man den Kinofilm nicht kennt, so kann man sich dennoch wunderbar in diese Geschichte hinein hören, weil die Sprecher im Film auch die Sprecher des Hörspiels sind, und dabei einfach den Glanz des Kinos auf die Ohren zaubert und ich mir selbst meine Bilder schaffen darf. Einfach toll. Für alle die evtl schon den Film kennen, und in den Urlaub fahren, ihren Kids zum abschalten eine Kinderhörspiel Geschichte einlegen wollen, wo sie den Film schon kennen, dürfen sich hier gut unterhalten fühlen. Geschichte: Die Geschichte ist irre süß. Einerseits weil sie wirklich sehr wichtige Dinge die in einer Familie stattfinden können, wie Unglück, Unverständnis und andere Dinge auf spielerische Art anspricht und mit ganz viel Humor und Charme eine tolle unterhaltsame Zeit schenkt, und zugleich beibringen möchte, dass Familie kostbar ist, selbst wenn nicht alles so läuft, wie man es sich wünscht, so ist das wichtigste der Kern, die Liebe, die Hoffnung, und das Vertrauen. Einfach schön. Ich konnte dieses tolle Hörspiel gefühlt 100 mal hören, ohne das es langweilig geworden ist, weil ich immer wieder etwas neues entdeckte, das mich ansprach und ich persönlich konnte sehr viel aus dem Hörspiel mitnehmen. Empfehlung: Mögt ihr Monster? Mögt ihr skurrile aber lustige Geschichten? Mögt ihr moderne Märchen, die euch vielleicht noch mehr zu sagen haben, als es gibt gut und böse? Dann solltet ihr zu diesem tollen Hörspiel greifen. Denn es macht einfach richtig Laune zu zuhören und macht sogar noch neugierig auf den richtigen Kinofilm. Übrigens für alle die gerne wissen, wer in einem Hörbuch mit spricht, es gibt gesamt 36 verschiedene Sprecher in diesem Hörbuch. Wenn man nun denkt, zu viele Köche verderben den Brei, den muss ich leider enttäuschen, ich fand es irre genial, wie die vielen Sprecher zusammenpassten, und es dadurch dieses wunderschöne Hörspiel zum hören gibt. Der Autor der Geschichte ist übrigens im Rowohlt Verlag erschienen, und er hat mehrere Titel geschrieben, wie zum Beispiel: Jesus liebt mich, Muh, Mieses Karma, Sein Name ist also nicht unbekannt -> David Safier. Dies ist also das zweite Buch, das von ihm verfilmt worden ist. Bewertung: Dieses tolle Hörbuch muss einfach wahr genommen werden und ich möchte gerne fünf Sterne geben.

Unterschied Hörbuch-Hörspiel? Gibt es da einen?

Booksandcatsde am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

„Happy Family“ von David Safier wird verfilmt und kommt am 24.08.2017 in die deutschen Kinos. Das eigentlich Hörbuch zum Buch von David Safier „Happy Family“ dauert über 6 Stunden und erschien schon im August 2013. Unsere Meinung: Für diejenigen, die den Unterschied nicht kennen: bei einem Hörbuch wird praktisch das Originalbuch von einem oder mehreren Sprechern vorgelesen, bei einem Hörspiel kommt man sich vor, als würde man den Film gucken-nur ohne Bilder. Aus diesem Grund läuft das Hörbuch auch über 6 Stundfen, das Hörspiel nur 88 Minuten. Zum vorliegenden Hörspiel: Die Stimmen sind klasse, wir konnten problemlos folgen, wurden von der Erzählerstimme gut über die Hintergrundgeräusche und Hintergrundaktivitäten in Kenntnis gesetzt. Die Geschichte zu verstehen, ist sehr leicht. Ich hatte ja das Buch vorher gelesen, meine Tochter ab nicht. Aber auch für sie stellte sich die Geschichte völlig problemlos dar. Sie meinte nur, dass die drei Fledermäuse bestimmt im Film deutlich lustiger rüberkommen als durch das Hörspiel. Ich denke auch, dass man hier beim Hören, dadurch, dass man die ganzen Mimiken und Gestiken nicht nachverfolgen kann, weniger lachen kann als wenn man sich den Film anschaut. Wir werden uns den Film auf jeden Fall anschauen. ******************** Aufmachung des Hörspiel: Ich finde es immer toll, wenn auch das Hörspiel schon liebevoll und passend gestaltet wird. Hier hat man keine Mühen gescheut und die Bilder aus dem Film verwendet. Sieht wirklich sehr ansprechend aus und macht Lust auf den Film: Zur Geschichte – wer sie noch nicht kennt: Ich finde sie gut gelungen, zeigt sie doch, dass in einer Familie alle mitarbeiten müssen, damit alles klappt und meistens Harmonie herrscht (immer wäre utopisch). Es ist wichtig, dass jeder sagt und zeigt was ihm nicht passt und dann muss man als Familie daran arbeiten und nicht die Last ungerecht verteilen. Auch die Kinder müssen erkennen, was die Eltern leisten und die Eltern sollten sehen, was die Kinder tun und wie schwer das Leben manchmal für ein Teenie sein kann. Fazit: Eine sehr schöne Geschichte mit emotionalen Szenen, die ich gerne gelesen, jetzt auch gehört und hoffentlich im August sehen werde! (4 / 5) (den 5. Stern spare ich mir noch auf, möchte erst den Film sehen und einen Vergleich starten)

Unterschied Hörbuch-Hörspiel? Gibt es da einen?

Booksandcatsde am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

„Happy Family“ von David Safier wird verfilmt und kommt am 24.08.2017 in die deutschen Kinos. Das eigentlich Hörbuch zum Buch von David Safier „Happy Family“ dauert über 6 Stunden und erschien schon im August 2013. Unsere Meinung: Für diejenigen, die den Unterschied nicht kennen: bei einem Hörbuch wird praktisch das Originalbuch von einem oder mehreren Sprechern vorgelesen, bei einem Hörspiel kommt man sich vor, als würde man den Film gucken-nur ohne Bilder. Aus diesem Grund läuft das Hörbuch auch über 6 Stundfen, das Hörspiel nur 88 Minuten. Zum vorliegenden Hörspiel: Die Stimmen sind klasse, wir konnten problemlos folgen, wurden von der Erzählerstimme gut über die Hintergrundgeräusche und Hintergrundaktivitäten in Kenntnis gesetzt. Die Geschichte zu verstehen, ist sehr leicht. Ich hatte ja das Buch vorher gelesen, meine Tochter ab nicht. Aber auch für sie stellte sich die Geschichte völlig problemlos dar. Sie meinte nur, dass die drei Fledermäuse bestimmt im Film deutlich lustiger rüberkommen als durch das Hörspiel. Ich denke auch, dass man hier beim Hören, dadurch, dass man die ganzen Mimiken und Gestiken nicht nachverfolgen kann, weniger lachen kann als wenn man sich den Film anschaut. Wir werden uns den Film auf jeden Fall anschauen. ******************** Aufmachung des Hörspiel: Ich finde es immer toll, wenn auch das Hörspiel schon liebevoll und passend gestaltet wird. Hier hat man keine Mühen gescheut und die Bilder aus dem Film verwendet. Sieht wirklich sehr ansprechend aus und macht Lust auf den Film: Zur Geschichte – wer sie noch nicht kennt: Ich finde sie gut gelungen, zeigt sie doch, dass in einer Familie alle mitarbeiten müssen, damit alles klappt und meistens Harmonie herrscht (immer wäre utopisch). Es ist wichtig, dass jeder sagt und zeigt was ihm nicht passt und dann muss man als Familie daran arbeiten und nicht die Last ungerecht verteilen. Auch die Kinder müssen erkennen, was die Eltern leisten und die Eltern sollten sehen, was die Kinder tun und wie schwer das Leben manchmal für ein Teenie sein kann. Fazit: Eine sehr schöne Geschichte mit emotionalen Szenen, die ich gerne gelesen, jetzt auch gehört und hoffentlich im August sehen werde! (4 / 5) (den 5. Stern spare ich mir noch auf, möchte erst den Film sehen und einen Vergleich starten)

Unsere Kund*innen meinen

Happy Family

von David Safier

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Melanie Zeier

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Zeier

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

3/5

Meet the Wünschemanns!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Emma besitzt einen eigenen Buchladen, sie hat einen Mann und zwei Kinder und sie ist trotzdem total unglücklich! Erst als sie völlig zusammenbricht und eine Hexe sie und ihre Familie daraufhin verflucht, wird alles anders. Plötzlich besteht die Familie Wünschemann aus lauter Monstern: Max, der Werwolf; Fee, die Mumie; Frank, Frankensteins Monster und natürlich: Emma, die Vampirin! Die einzelnen Familienmitglieder haben alle so ihre eigenen Probleme im Leben und ein Monster zu sein ist nur ein weiteres ohne das sie sehr gut leben könnten; deswegen ist ihr Ziel die Hexe wiederzufinden und sich von ihr zurückverwandeln zu lassen! Ein witziges Buch für zwischendurch, mit teilweise etwas seichtem Humor und sehr schrägen Situationen. "Mieses Karma" oder "Jesus liebt mich" finde ich besser!
3/5

Meet the Wünschemanns!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Emma besitzt einen eigenen Buchladen, sie hat einen Mann und zwei Kinder und sie ist trotzdem total unglücklich! Erst als sie völlig zusammenbricht und eine Hexe sie und ihre Familie daraufhin verflucht, wird alles anders. Plötzlich besteht die Familie Wünschemann aus lauter Monstern: Max, der Werwolf; Fee, die Mumie; Frank, Frankensteins Monster und natürlich: Emma, die Vampirin! Die einzelnen Familienmitglieder haben alle so ihre eigenen Probleme im Leben und ein Monster zu sein ist nur ein weiteres ohne das sie sehr gut leben könnten; deswegen ist ihr Ziel die Hexe wiederzufinden und sich von ihr zurückverwandeln zu lassen! Ein witziges Buch für zwischendurch, mit teilweise etwas seichtem Humor und sehr schrägen Situationen. "Mieses Karma" oder "Jesus liebt mich" finde ich besser!

Melanie Zeier
  • Melanie Zeier
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Michaela Janu

Michaela Janu

Thalia Kapfenberg - ECE

Zum Portrait

4/5

Familienleben ist nicht immer einfach

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine unglückliche Familie Wünschemann, die durch eine Hexe, in einen Vampier, Mumie, Frankenstein und Werwolf verwandelt wird und so einige spannende Abenteuter gemeinsam besteht. Familienleben ist nicht immer einfach. Lustige Geschichte!
4/5

Familienleben ist nicht immer einfach

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine unglückliche Familie Wünschemann, die durch eine Hexe, in einen Vampier, Mumie, Frankenstein und Werwolf verwandelt wird und so einige spannende Abenteuter gemeinsam besteht. Familienleben ist nicht immer einfach. Lustige Geschichte!

Michaela Janu
  • Michaela Janu
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Happy Family

von David Safier

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Happy Family
  • Happy Family