Geht's noch billiger?

Ein satirischer Wirtschafts-Kriminalroman über Diskont und Lebensmittelspekulation

Walter Schönthaler

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,90
7,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 7,90

Accordion öffnen
  • Geht's noch billiger?

    Twentysix

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 7,90

    Twentysix

eBook (ePUB)

€ 4,49

Accordion öffnen

Beschreibung

»Doch er und wir, wir alle sind Verlorene« meldete der Senior-Münz depressionsgebremst über seine Elektronen. »Aus Metall wurde Papier, und aus Papier wurde Luft. O treue Münzen, die wir einst waren, durch Gold und durch Silber gedeckt, man hat uns an die Luft gesetzt und jetzt sitzen wir hier fest, fixiert unter einer Sockelleiste in einem Diskontladen.« Unverblümt und pointiert erzählt Schönthaler in seinem Wirtschaftskriminalroman aus der Sicht einer Centmünze von der sinkenden Bedeutung des Bargelds, dem Lebensmitteldiskont, der Spekulation mit Agrarrohstoffen, dem Ausufern der Finanzwirtschaft und den Folgen für die Lebensmittelhersteller und Konsumenten. »Geht‘s noch billiger« ist eine erfrischende Satire über einige der Absurditäten in der Wirtschaft, geschrieben von jemandem, der jahrzehntelang an der Spitze bekannter Markenartikelunternehmen gearbeitet hat.

Walter Schönthaler lebt und arbeitet in Wien als Unternehmensberater, Autor und Universitätslektor für Innovationsmanagement und Marketing.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 11.07.2017
Verlag Twentysix
Seitenzahl 160
Maße (L/B/H) 19/12/1 cm
Gewicht 176 g
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7407-1410-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0