Die Gesichter der Wahrheit

Roman. Ausgezeichnet mit dem Guardian First Book Award 2013 und mit dem Irish Book Awards in der Kategorie Newcomer 2012

detebe Band 24418

Donal Ryan

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,90

Accordion öffnen
  • Die Gesichter der Wahrheit

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Die Gesichter der Wahrheit

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 22,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Es begann mit Wohlstand und satter Zufriedenheit und endet mit Entführung und Mord. Was dazwischen liegt, sind einundzwanzig Leben, einundzwanzigmal Hoffen und Träumen, Lieben und Leiden – einundzwanzig Menschen, die im Strudel der irischen Finanzkrise ihre Wahrheit erzählen – und das Geschick eines ganzen Landes.

Donal Ryan, geboren 1976 in Nenagh, Tipperary, studierte Bauingenieurwesen und Jura; er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Castletroy, Limerick. Für ›Die Gesichter der Wahrheit‹ wurde Ryan mit dem Irish Book Award, mit dem Guardian First Book Award und dem European Union Prize for Literature ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 28.09.2016
Verlag Diogenes
Seitenzahl 256
Maße (L) 19/12,6/2,3 cm
Gewicht 291 g
Auflage 1
Originaltitel The Spinning Heart
Übersetzer Anna-Nina Kroll
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-06963-1

Weitere Bände von detebe

  • Die Gesichter der Wahrheit Die Gesichter der Wahrheit Donal Ryan Band 24418

    Die Gesichter der Wahrheit

    von Donal Ryan

    Buch

    € 22,90

    (0)
  • Phantasien Phantasien Jason Starr Band 24419

    Phantasien

    von Jason Starr

    Buch

    € 12,90

    (0)
  • Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens J. Ryan Stradal Band 24420

    Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens

    von J. Ryan Stradal

    Buch

    € 13,90

    (2)
  • Tod in Hollywood Tod in Hollywood Evelyn Waugh Band 24421

    Tod in Hollywood

    von Evelyn Waugh

    Buch

    € 20,90

    (0)
  • Geronimo Geronimo Leon de Winter Band 24422

    Geronimo

    von Leon de Winter

    Buch

    € 13,90

    (0)
  • Freue dich! Freue dich! Margaux de Weck Band 24423

    Freue dich!

    von Margaux de Weck

    Buch

    € 10,90

    (1)
  • Paris mon amour Paris mon amour Anna Planta Band 24424

    Paris mon amour

    von Anna Planta

    Buch

    € 10,90

    (0)
  • Freundinnen Freundinnen Anna Planta Band 24425

    Freundinnen

    von Anna Planta

    Buch

    € 11,95

    (0)
  • Der schönste Ort der Welt Der schönste Ort der Welt Martha Schoknecht Band 24426

    Der schönste Ort der Welt

    von Martha Schoknecht

    Buch

    € 10,90

    (1)
  • Trennt Euch! Trennt Euch! Thomas Meyer Band 24427

    Trennt Euch!

    von Thomas Meyer

    Buch

    € 18,90

    (5)
  • Das Leben wartet nicht Das Leben wartet nicht Marco Balzano Band 24428

    Das Leben wartet nicht

    von Marco Balzano

    Buch

    € 22,70

    (3)
  • Peter Pan Peter Pan James Matthew Barrie Band 24429

    Peter Pan

    von James Matthew Barrie

    Buch

    € 10,90

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Tiefgründig und schonungslos

larissaslawa aus Leipzig am 06.11.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman von Donal Ryan „Die Gesichter der Wahrheit“ schildert hart und schonungslos Schicksale von 21 Menschen in der Krisenzeit. Ort des Geschehens ist ein Dorf in Irland, dessen Bewohner auf verschiedene Weise unter den Folgen der Wirtschaftskrise um 2010 leiden. Der Autor gewährt uns einige Einblicke in das Leben der Protagonisten und lässt diese vollkommen unterschiedliche Menschen, die eine problembehaftete und gar unmenschliche Zeit durchleben müssen, zu Wort kommen. In 21 Kapiteln werden die Ereignisse aus der Perspektive der verschiedenen Figuren dargestellt - ergreifend, teilweise grob in Sprache und Umgang, aber jederzeit ehrlich und direkt. Der Schreibstil des Autors ist genau und bildhaft und lässt den Leser tief in seine doch sehr unterschiedlichen Charaktere blicken. Die eigentliche Handlung ist im Buch nicht vorhanden, obwohl die einzelnen Charaktere auf irgendeine Art und Weise miteinander verbunden sind. Ein tiefgründiges und schonungslos authentisches Buch. Absolut empfehlenswert.

4/5

Tiefgründig und schonungslos

larissaslawa aus Leipzig am 06.11.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman von Donal Ryan „Die Gesichter der Wahrheit“ schildert hart und schonungslos Schicksale von 21 Menschen in der Krisenzeit. Ort des Geschehens ist ein Dorf in Irland, dessen Bewohner auf verschiedene Weise unter den Folgen der Wirtschaftskrise um 2010 leiden. Der Autor gewährt uns einige Einblicke in das Leben der Protagonisten und lässt diese vollkommen unterschiedliche Menschen, die eine problembehaftete und gar unmenschliche Zeit durchleben müssen, zu Wort kommen. In 21 Kapiteln werden die Ereignisse aus der Perspektive der verschiedenen Figuren dargestellt - ergreifend, teilweise grob in Sprache und Umgang, aber jederzeit ehrlich und direkt. Der Schreibstil des Autors ist genau und bildhaft und lässt den Leser tief in seine doch sehr unterschiedlichen Charaktere blicken. Die eigentliche Handlung ist im Buch nicht vorhanden, obwohl die einzelnen Charaktere auf irgendeine Art und Weise miteinander verbunden sind. Ein tiefgründiges und schonungslos authentisches Buch. Absolut empfehlenswert.

4/5

Irland in Zeiten der Wirtschaftskrise

Forti am 28.09.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

In Donal Ryans "Die Gesichter der Wahrheit" erzählen 21 fiktive Menschen aus ihrem Alltag. Dieser Alltag wird bestimmt von der Wirtschaftskrise, die Irland nach dem Platzen der Immobilienblase erfasste - das Buch spielt im Jahr 2010. Die Protagonisten, die in alle im gleichen irischen Landstrich wohnen, sind alle direkt oder indirekt von der Immobilienkrise betroffen. Es sind durchschnittliche Menschen - Bauarbeiter und Kindergärtnerinnen, Familienväter und alleinerziehende Mütter, Junge und Alte - die nun von Auftragseinbußen, Lohnkürzungen oder sogar Schulden betroffen sind. Die 21 Personen des Buches sind miteinander verbunden, die meisten kennen einander. Mir fiel es teilweise schwer, die Personen und ihr Verhältnis zueinander richtig zuzuordnen. Es fiel mir aber leicht, mich in die Sorgen und Nöte dieser Menschen hineinzuversetzen, die diese Krise, die uns in Deutschland eher indirekt betrifft, hautnah miterleben. Irland und seine Menschen in Zeiten der Wirtschaftskrise ist ein Thema, mit dem ich mich zuvor noch nicht beschäftigt hatte - umso interessanter, diesen intimen Einblick zu erlangen. Das Buch hat lange keine Handlung im klassischen Sinne. Erst nach ca. der Hälfte des Buches ist von Mord und Kindesentführung die Rede. Spielt in der ersten Hälfte des Buches die wirtschaftliche Krise die Hauptrolle, liegt der Hauptaugenmerk in der zweiten Hälfte mehr und mehr auf den zwei Verbrechen. Gemeinsames Thema sind die persönlichen Schicksale der Erzähler und ihrer Mitmenschen. Es ist ein spezielles Buch, das bei der Lektüre nicht gerade heiter stimmt - so deprimierend, wie es vielleicht auf den ersten Blick wirkt, ist es aber keinesfalls. Es ist dem Buch zu gönnen, das es nicht aufgrund des wenig sagenden deutschen Titels und Covers untergeht! Ein interessanter Einblick ins Irland in Zeiten der Krise - die Kriminalgeschichte hätte es für mich nicht gebraucht.

4/5

Irland in Zeiten der Wirtschaftskrise

Forti am 28.09.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

In Donal Ryans "Die Gesichter der Wahrheit" erzählen 21 fiktive Menschen aus ihrem Alltag. Dieser Alltag wird bestimmt von der Wirtschaftskrise, die Irland nach dem Platzen der Immobilienblase erfasste - das Buch spielt im Jahr 2010. Die Protagonisten, die in alle im gleichen irischen Landstrich wohnen, sind alle direkt oder indirekt von der Immobilienkrise betroffen. Es sind durchschnittliche Menschen - Bauarbeiter und Kindergärtnerinnen, Familienväter und alleinerziehende Mütter, Junge und Alte - die nun von Auftragseinbußen, Lohnkürzungen oder sogar Schulden betroffen sind. Die 21 Personen des Buches sind miteinander verbunden, die meisten kennen einander. Mir fiel es teilweise schwer, die Personen und ihr Verhältnis zueinander richtig zuzuordnen. Es fiel mir aber leicht, mich in die Sorgen und Nöte dieser Menschen hineinzuversetzen, die diese Krise, die uns in Deutschland eher indirekt betrifft, hautnah miterleben. Irland und seine Menschen in Zeiten der Wirtschaftskrise ist ein Thema, mit dem ich mich zuvor noch nicht beschäftigt hatte - umso interessanter, diesen intimen Einblick zu erlangen. Das Buch hat lange keine Handlung im klassischen Sinne. Erst nach ca. der Hälfte des Buches ist von Mord und Kindesentführung die Rede. Spielt in der ersten Hälfte des Buches die wirtschaftliche Krise die Hauptrolle, liegt der Hauptaugenmerk in der zweiten Hälfte mehr und mehr auf den zwei Verbrechen. Gemeinsames Thema sind die persönlichen Schicksale der Erzähler und ihrer Mitmenschen. Es ist ein spezielles Buch, das bei der Lektüre nicht gerade heiter stimmt - so deprimierend, wie es vielleicht auf den ersten Blick wirkt, ist es aber keinesfalls. Es ist dem Buch zu gönnen, das es nicht aufgrund des wenig sagenden deutschen Titels und Covers untergeht! Ein interessanter Einblick ins Irland in Zeiten der Krise - die Kriminalgeschichte hätte es für mich nicht gebraucht.

Unsere Kund*innen meinen

Die Gesichter der Wahrheit

von Donal Ryan

4.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabrina Reiter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Reiter

Thalia Wien - Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

4/5

Ein irisches Dorf in der Krise

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

"Die Gesichter der Wahrheit" ist das mehrfach ausgezeichnete Debüt des Iren Donal Ryan. 21 Stimmen - darunter ein sibirischer Schwarzarbeiter, ein Kleinkind und ein tyrannischer Vater - erzählen in ebenso vielen Kapiteln von der Auflösung einer Baufirma, welche viele Familien in den Ruin treibt, einer Kindesentführung und einem Mord. Dieser Roman ist die perfekte Darstellung eines ländlichen Dorfes und seiner Bewohner. Obwohl das Buch nur knappe 250 Seiten umfasst, lernt man die erzählenden Menschen, ihre Ängste und Zweifel, Vorlieben und Wünsche kennen. Dabei schafft es der Autor, allen eine individuelle Stimme zu geben. "Die Gesichter der Wahrheit" ist in wirklich gelungenes Erstlingswerk, auch wenn ich mir ein paar Seiten mehr zur Aufklärung der Straftaten gewünscht hätte.
4/5

Ein irisches Dorf in der Krise

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

"Die Gesichter der Wahrheit" ist das mehrfach ausgezeichnete Debüt des Iren Donal Ryan. 21 Stimmen - darunter ein sibirischer Schwarzarbeiter, ein Kleinkind und ein tyrannischer Vater - erzählen in ebenso vielen Kapiteln von der Auflösung einer Baufirma, welche viele Familien in den Ruin treibt, einer Kindesentführung und einem Mord. Dieser Roman ist die perfekte Darstellung eines ländlichen Dorfes und seiner Bewohner. Obwohl das Buch nur knappe 250 Seiten umfasst, lernt man die erzählenden Menschen, ihre Ängste und Zweifel, Vorlieben und Wünsche kennen. Dabei schafft es der Autor, allen eine individuelle Stimme zu geben. "Die Gesichter der Wahrheit" ist in wirklich gelungenes Erstlingswerk, auch wenn ich mir ein paar Seiten mehr zur Aufklärung der Straftaten gewünscht hätte.

Sabrina Reiter
  • Sabrina Reiter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sonja Kohlhofer

Sonja Kohlhofer

Thalia Graz - Murpark

Zum Portrait

5/5

21 Blickwinkel

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

In einem kleinen Dorf in Irland macht sich der Chef des einzigen Arbeitgebers mit dem Geld aus dem Staub. Die Auswirkungen der Krise erzählt von 21 betroffen Menschen. Großartig
5/5

21 Blickwinkel

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

In einem kleinen Dorf in Irland macht sich der Chef des einzigen Arbeitgebers mit dem Geld aus dem Staub. Die Auswirkungen der Krise erzählt von 21 betroffen Menschen. Großartig

Sonja Kohlhofer
  • Sonja Kohlhofer
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Gesichter der Wahrheit

von Donal Ryan

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0