FAQ Klinische Notfallmedizin

Inhaltsverzeichnis


1 Arbeitsweise in der Notaufnahme


2 Häufige Notfallsymptome


3 Reanimation


4 Kardiologische und vaskuläre Notfälle


5 Pneumologische Notfälle


6 Gastroenterologische Notfälle


7 Hämatologische und onkologische Notfälle


8 Nephrologische und urologische Notfälle


9 Flüssigkeits- und Elektrolytentgleisungen


10 Endokrinologische Notfälle


11 Infektiologische Notfälle


12 Neurologische Notfälle


13 Psychiatrische Notfälle


14 Toxikologische Notfälle


15 Traumatologische Notfälle


16 Pädiatrische Notfälle


17 Geriatrische Notfälle


18 Gynäkologische Notfälle


19 Notfälle durch Umwelteinflüsse


20 Sonstige Notfälle

FAQ Klinische Notfallmedizin

Antworten - prägnant und praxisnah. Über 1700 Fragen

Buch (Gebundene Ausgabe)

56,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

FAQ Klinische Notfallmedizin

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 56,50 €
eBook

eBook

ab 61,67 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.09.2016

Herausgeber

Thomas Fleischmann + weitere

Verlag

Urban & Fischer in Elsevier

Seitenzahl

587

Beschreibung

Portrait


Dr. med. Thomas Fleischmann:
Chefarzt der Zentralen Notaufnahme der imland Klinik Rendsburg und Eckernförde Facharzt für Allgemeinmedizin; Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Klinische Notfallmedizin (SGNOR, CH); European Board Certification in Emergency Medicine EBCEM, Fellow Royal College of Emergency Medicine FRCEM (UK), Fellow European Society for Emergency Medicine FESEM, Master of Health Business Administration MHBA; einer der ersten deutschen Notfallmediziner, langjährige Erfahrung als Notarzt und Leiter von Notaufnahmen in Deutschland und der Schweiz; Mit-Autor des europäischen Curriculum für Notfallmedizin, Referent auf zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen.


PD Dr. med. Christian Hohenstein:
Chefarzt des interdisziplinären Notfallzentrums der Zentralklinik Bad Berka Facharzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für Anästhesiologie; Zusatzbezeichnung Notfallmedizin; Fellow European Society for Emergency Medicine FESEM; international gefragter Experte für präklinische und klinische Notfallmedizin, langjährig erfahrener Notarzt zu Lande und in der Luft; initiierte das erste CIRS für die Notfallmedizin und das Intubationsregister; mehrfacher Dozent des International Emergency Departement Leadership Institute. Wegen außerordentlicher Verdienste verlieh ihm die europäische Gesellschaft für Notfallmedizin den Titel „FESEM". Seit einigen Jahren ist er der Co-Chair des Scientific Committee der European Society for Emergency Medicine.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.09.2016

Herausgeber

Verlag

Urban & Fischer in Elsevier

Seitenzahl

587

Maße (L/B/H)

21,7/14,1/2,5 cm

Gewicht

813 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-437-15380-8

Weitere Bände von FAQ

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • FAQ Klinische Notfallmedizin

  • 1 Arbeitsweise in der Notaufnahme


    2 Häufige Notfallsymptome


    3 Reanimation


    4 Kardiologische und vaskuläre Notfälle


    5 Pneumologische Notfälle


    6 Gastroenterologische Notfälle


    7 Hämatologische und onkologische Notfälle


    8 Nephrologische und urologische Notfälle


    9 Flüssigkeits- und Elektrolytentgleisungen


    10 Endokrinologische Notfälle


    11 Infektiologische Notfälle


    12 Neurologische Notfälle


    13 Psychiatrische Notfälle


    14 Toxikologische Notfälle


    15 Traumatologische Notfälle


    16 Pädiatrische Notfälle


    17 Geriatrische Notfälle


    18 Gynäkologische Notfälle


    19 Notfälle durch Umwelteinflüsse


    20 Sonstige Notfälle